ZusatzLuftfederung in Verbindung C15 Code möglich?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Arborist
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05 Feb 2019 20:57

ZusatzLuftfederung in Verbindung C15 Code möglich?

Beitrag von Arborist » 05 Feb 2019 22:15

Moin Zusammen!

Ich plane gerade einen gebrauchten Sprinter 316, BJ 2015-2018 906 633 Mopf MR HD zu kaufen.
Er soll als SurfWohnmobil+Arbeitsfahrzeug zum 5 sitzer ausgebaut werden.

Nun habe ich folgendes Problem oder Frage:

Nach dem Facelift ist ja die Fahrzeugabsenkung Serie, außer man codiert die beim kauf raus! Das heißt leider haben die meisten gebrauchten Sprinter die in Frage kämen, die Fahrzeugabsenkung!
Da ich aber häufiger beruflich auf schlechten Wegen unterwegs bin und auch mal den schöneren Campplatz ansteuern möchte, würde ich gerne zwecks Höherlegung eine Zusatzluftfederung auf der Hinterachse sowie evtl. größere Allradreifen nachrüsten.(ähnlichen weg gehen wie der Nutzer Mex, dem ich hier schonmal danken möchte für seine ausführliche Beschreibung zum SCHLECHTWEGEFAHRWERK)

Nun hat mir eine Werkstatt die die VB Luftfederung einbaut, gesagt dass das nicht in Verbindung mit der C15 Codierung geht...Daraufhin habe ich versucht herrauszufinden was denn konstruktiv die Fahrzeugabsenkung bedeutet: sind da wirklich nur härtere Federn verbaut? oder doch mehr Bauteile unterschiedlich?
Ist es aufwendig die C15 rückgängig zu machen? Damit ich zu einem Schlechwegefahrwerk komme?!
Außerdem bin ich nicht sicher ob ich eher nach Fahrwerk Anwendung A oder B schauen soll...
Über eure Antworten würde ich mich freuen.
Mit Gruß aus der Heide
Jannik

cappulino
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 614
Registriert: 18 Okt 2014 19:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: ZusatzLuftfederung in Verbindung C15 Code möglich?

Beitrag von cappulino » 06 Feb 2019 20:43

Hi! Bau doch erstmal Klötzer unter die Federn https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... en#p170901 mit langen Federbügeln. gibts auch im Zubehör. Ansonsten VB Semiair als nachfolgenden Schritt, da dann schon der Abstand zwischen Achse und Längsträger wieder vergrößert wurde. Bei Absenkung könnze das wohl zu eng sein oder aber auch der Stoßdämpfer ist gekürzt.

Antworten