Sprinter oder Crafter

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Lastenesel
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 01 Jul 2009 19:07
Wohnort: Havelland

Sprinter oder Crafter

Beitrag von Lastenesel » 11 Feb 2019 11:36

Brauche mal wieder einen Sprinter o.ä.. Mein 97er ist schon lange verkauft und ein aktueller T4 etwas zu klein.

Tendiere zum Sprinter (213/313) ab 2010/11 .
Was haben die Crafter (gegenüber) Mercedes für Nach- oder Vorteile?
Welche Motoren (von VW) kann man im Allgemeinen empfehlen?
Auf was muss ich generell achten? (allgemeine Fahrzeugkenntis ist vorhanden.)

Bin jetzt kein der Raser (Endgeschwindigkeit nicht so wichtig), aber kann auch schonmal vorkommen, dass ich knapp 3to. ziehen muss (eher kleinere Strecken).
Haupthintergrund; Ich muss einen Umzug bewältigen (über mehrere hundert Kilometer) und fahre öfters die Tour. Wahrscheinlich mit mittleren Anhänger hinten dran (damit sich die Fahrt auch lohnt). Also max. 100km/h auf der Bahn. Ohne Anhänger dann vielleicht so 120-130km/h.
Anschließend noch einige Zeit behalten für Materialtransport (und Anhänger).

cappulino
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 571
Registriert: 18 Okt 2014 19:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von cappulino » 11 Feb 2019 16:26

Schon die Kaufberatungen gesehen?
https://sprinter-forum.de/search.php?ke ... bmit=Suche
Individueller wirds kaum werden... 130 km/h schaffen wohl auch alle der Fahrzeuge je nach Steigung und Beladung. Am Ende muss man nehmen was der Gebrauchtmarkt bietet oder bestellt sich seine persönliche Wunschkonfiguration neu.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1735
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von jense » 12 Feb 2019 07:40

Ich würde mich da auch nicht festlegen. Nimm den wagen, der vom Zustand am besten mit deinen Ausstattungswünschen + Übersetzung harmoniert, wenn du den findest, ist es egal, ob Sprinter oder Crafter.

Crafter haben Zahnriemen, Sprinter Steuerkette, das ist ein Plus für den Sprinter. Auch den Seitenwindassistent serienmäßig hat nur der Sprinter, den gibt es im (alten) Crafter garnicht.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke Armlehne in schwarz für ISRI Seriensitze komplett mit Befestigungsmaterial, Neuware, noch nie verbaut Interesse? PN!

man_in_bleeck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von man_in_bleeck » 12 Feb 2019 07:55

Die Steuerkette kann sich auch dehnen und dann überspringen. Muss sie aber nicht. Der Zahnriemen kann reißen, muss er aber nicht. Bei Steuerkette ist halt das fatale, dass kaum jemand nachschaut, weil angeblich Wartungsfrei...
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Marktplatz

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von Schaubi » 12 Feb 2019 10:01

Wie viele Sprinterfahrer gibts hier im Forum wo die Steuerkette übergesprungen ist??
Hatte selber einen T5 mit Motorschaden, also ich würde mit keinen Crafter kaufen.

man_in_bleeck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von man_in_bleeck » 12 Feb 2019 10:21

Einen 2Liter 4Zylinder würde ich auch nicht kaufen. Ich sagte ja nur, dass das möglich ist, und nicht, dass es ständig passiert. Entspannt dich mal.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Marktplatz

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von Schaubi » 12 Feb 2019 10:24

Bin entspannt :)

Benutzeravatar
Lastenesel
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 01 Jul 2009 19:07
Wohnort: Havelland

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von Lastenesel » 12 Feb 2019 11:01

Im Sprinter ist doch der 220er Motor aus der E-, C-Klasse usw. drin? Der soll ja recht langlebig sein. Natürlich ist so eine Schrankwand nicht mit einem PKW vergleichbar. Aber zutrauen tue ich dem Motor die Arbeit im Sprinter schon. Bisher haben meine Kettenmotoren im Benz noch nie Probleme gemacht. Allerdings die riemenangetriebenen im VW auch nicht. Nur, bei VW traue ich den neueren Antrieben nicht viel zu. Zumindest was die Langlebigkeit betrifft. Mein 2.4/75PS Saugdiesel im T4 davon mal ausgenommen. Selbst da hört man schon von den einen oder anderen Mangel bei den TDIs (102PS/150PS).
Wenn es widererwarten doch ein Crafter wird(werden sollte), wann sind denn da die ZR fällig? Sind die 2,5TDI wirklich nur Vierzylinder?
Wie sieht es sonst so Fahrwerkmäßig und die Rostvorsorge aus? Alles identisch mit dem Sprinter? Also nur Front und Motoren anders?

man_in_bleeck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von man_in_bleeck » 12 Feb 2019 11:15

Die 2,5l sind die alten 5 Zylinder. Die halten auch. Zahnriemenwechsel ist bei 200000km angesagt. Ab 2012 wurden nur noch die 2Liter 4Zylinder verbaut.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 684
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von Crafter277 » 12 Feb 2019 11:28

Ich kann über unseren 5 Zylinder Crafter nicht klagen. Aber, vor dem Kauf habe ich mich ausführlich mit einem Werksattmeister und den Lageristen bei VW unterhalten. Und die konnten mir ziemlich genau sagen, ab welchem Monat VW das Problem mit den Turboladern in den Griff bekommen hat. Vorher gingen die Lader reihenweise über den Jordan..... :mrgreen: .
Überigens, den Sprinter und den Crafter hat man auf dem gleichen Band produziert und nicht wenige Bauteile kommen aus der gleichen Kiste und haben im Crafter die Aufkleber von Mercedes und VW :wink:

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

man_in_bleeck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von man_in_bleeck » 12 Feb 2019 11:58

Und ab welchem Monat und Jahr? Das die vom selben Band laufen, sollte allen klar sein.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 684
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von Crafter277 » 12 Feb 2019 13:02

man_in_bleeck hat geschrieben:
12 Feb 2019 11:58
Und ab welchem Monat und Jahr? Das die vom selben Band laufen, sollte allen klar sein.
Das ist über neun Jahre her..........und aufgeschrieben habe ich mir die Daten auch nicht.
Einfach mal Fragen ist angesagt. Auf jeden Fall Anfang 2009 ?

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 507
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von Surfsprinter » 12 Feb 2019 13:14

Seit 2 Jahren ist aber Schlußss mit der Zusammenarbeit von VW und Mercedes. Mit dem neuen Crafter wurde die VW-Produktion nach Polen verlagert. Der Sprinter für den deutschen Markt kommt weiter aus Düsseldorf. Es gibt keine gemeinsamen Teile mehr.
316 CDi von 05/2018, HD, 5-Sitze/Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau.
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Benutzeravatar
Fh4n
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 22 Okt 2018 20:24
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von Fh4n » 12 Feb 2019 20:05

Korrigiert mich bitte:
Crafter 1 und Sprinter 2 sind bis auf Embleme, Motor, Getriebe und Kombiinstrument identisch?
Oder gibts noch andere 'große' Unterschiede?
2010er NCV3/W906 - 316 CDI L4H2
250.000 km
Ausbau zum Wohnmobil & Umbau auf MOPF

Tempomat 100, 10L/100km, BAB 90:10 Stadt
2. Kupplung + Schwungrad bei 215.000, 2. Kardanwelle bei 235.000
Sonst nur normaler Verschleiss wie Reifen, Bremsen, Lenkung.

man_in_bleeck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter oder Crafter

Beitrag von man_in_bleeck » 12 Feb 2019 20:24

Fh4n hat geschrieben:
12 Feb 2019 20:05
Korrigiert mich bitte:
Crafter 1 und Sprinter 2 sind bis auf Embleme, Motor, Getriebe und Kombiinstrument identisch?
Oder gibts noch andere 'große' Unterschiede?
Ja. Der vorderbau ist halt noch ein wenig anders gestaltet, aber spätestens ab der B-Säule ist alles gleich.
Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_Sprinter NCV 3 2006–2018 (W 906)
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Antworten