Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Exilaltbier
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 125
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Exilaltbier » 28 Feb 2019 11:44

Moin Foristi,

nächse Baustelle am 2014er Mopf 906 Sprinter.

Der Vorbesitzer hat die originale Paragon Rückfahrkamera geschrottet. Zuerst dachte ich, nur die obere Abdeckschale müsste ersetzt werden. Nein, leider sind die Schraubstege auf der Grundplatte mit ausgebrochen, ich könnte also diese überteuerte MB-Abdeckung für ~ 75€uronen!!! gar nicht befestigen.
Desweiteren hat die eigentliche Kamerakugel auch eine Undichtigkeit und enthält Schwitzwasser. Das ist auch trotz 2 Wochen auf der Heizung und neu abgedichteter Gehäusescheibe nicht raus und die Kamera beschlägt über Nacht. Das hat also keinen Zweck mehr. Eine Neue muss her. (Un)sinnigerweise enthält der Korpus auch noch ein Mikrofon... :roll:

Anbei Bilder vom Anschluss und den einzelnen Kabelfarben der Kamera.
Das Mikrofon wird vernachlässigt und einfach mit in einen neuen Korpus gelegt oder ausgestöpselt ...

Kamerakugel
Bild
Steckerfarben
Bild
Steckerkupplung auf dem Dach
Bild




Nun gibt es zahlreiche Rückfahrkamera - Alternativen, die meisten direkt mit Monitor.....den brauch ich nicht, ich habe das Audio 15.
Auch haben die Kameras eine weitere Gemeinsamkeit, fast alle verfügen über einen Cinch-Anschluss.
Kein Problem, kann man abschneiden und die entsprechenden Kabelenden zusammenlöten. Löten kann ich, nur bin ich eben ein elektronischer Legastheniker und es muss mich Jemand an der Hand führen und mir sagen, welche Kabel miteinander zu verlöten sind und vor Allem, welches Modell kaufen ! Ich habe jetzt auch keine Lust, für so einen altertümlichen Trümmer ohne Beleuchtung dem Freundlichen 240€ zu bezahlen.
Da gibts für ein Drittel des Preises wohl technisch modernere Teile ....

ich bitte also um eure helping hand und Input...
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Exilaltbier
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 125
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Exilaltbier » 28 Feb 2019 11:50

und weiter gehts mit Bildern:

Kabelfarben der Dachkupplung
Bild
Gehäusegrundplatte mit dem Mikro (grün/braune Kabel)
Bild
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Vanagaudi » 28 Feb 2019 12:20

Exilaltbier hat geschrieben:
28 Feb 2019 11:50
Bild
Du siehst an dem Halter eine kleine Box integriert, an der alle Adern und Kabel zusammenlaufen. Die Elektronik in der Box hat folgende Aufgaben:
  • Das Videosignal aufbereiten (verstärken)
  • 6-V-Versorgung der RFK gewährleisten
  • Rückfahrlicht auswerten
  • Nachlaufzeit von 15 s realisieren
Die Box solltest du dir sichern und deine Ersatzkamera dort anschließen, also an die Adern 2 x braun + gelb + blau.

Du hast geschrieben, dass dein Sprinter von 2014 ist, leider nicht genauer. Die Ersatzteilenummern für die Kamera wären wie folgt:

Code: Alles auswählen

A 906 820 0297; Kamera; Bis 29.08.2014, Bis Fahrgestell E105468 (28.11.2014)
A 906 905 9800; Kamera; Ab 29.08.2014, Ab Fahrgestell E105469 (28.11.2014)
Wenn ich den Zettel oben im Bild richtig deute, ist die erstere Teilenummer die richtige.

Leider gehen die Schaltbilder immer nur bis zu den Steckern der Rückfahrkamera im Fahrzeug hinten oben unterm Dach. Die Steckerbelegungen dort ist wie folgt:

Code: Alles auswählen

Für Ausstattungscode FR9 Vorrüstung Rückfahrkamera mit Monitor für Fahrzeuge ab 01.07.2013

Stecker 1 X169/3
Pin 1 0,5 swrs; Kl. 15
Pin 2 0,5 br  ; Massepunkt Dach hinten W71/1
Pin 3 0,5 wsbl; Z38/2 Hülse Rückfahrlicht; Rückfahrwarner (Piepser)
Pin 4 0,5 rs  ;
Pin 5 0,5 li  ; Audio
Pin 6 0,5 gr  ; Audio
Pin 7 0,5     ; Schirm Audiokabel

Stecker 2 X169/4
Pin 1 0,09 transparent; Seele mit Videosignal
Pin 2 0,09            ; Abschirmung
Bei Fahrzeugen mit Ausstattungscode FR7 Vorrüstung Rückfahrkamera mit Monitor sieht das etwas anders aus:

Code: Alles auswählen

Stecker an der Kamera
Pin 1 0,5 swrs; Stecker X169 Pin 1; Kl. 15
Pin 2 0,5 br  ; Stecker X169 Pin 2; Massepunkt Dach hinten W71/1
Pin 3 0,5 wsbl; Stecker X169 Pin 3; ist später in Hülse Z3/72 gebrückt mit Pin 1, also Kl. 15
Pin 4 frei
Pin 5 frei
Pin 6 frei
Pin 7 0,009   ; Stecker X169/6 Pin 1; Seele mit Videosignal
Pin 8 0,009   ; Stecker X169/6 Pin 2; Schirm Videokabel
Also ist Pin 1 Dauer-Plus, Pin 2 Masse, Pin 3 dient zum Einschalten der Kamera. Video- und Audioverbindung sollte selbsterklärend sein. Die Audioverbindung ist sinnvoll, wenn du einen Einweiser hast. Den hörst du dann aus dem Radio, wenn er von hinter dem Wagen Schmerzensschreie von sich gibt :wink:
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 125
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Exilaltbier » 28 Feb 2019 13:12

Ja, richtig , die 1.Teilenummer ist somit relevant für meinen 6/2014.....

A 906 820 0297 ersetzt durch B6 6 56 0808 -wiederum ersetzt durch B6 6 56 0808 28 - kann nicht mehr geliefert werden!


Also, wieder zurück...welche Kamera stattdessen kaufen und an braun/braun,gelb/blau dann wie anschließen ?
Die Dinger in der 3.Bremsleuchte sind wohl nicht genehmigt! Also wieder so einen hervorstehenden, großen Trümmer zur Normaldachmontage !

Sowas?

https://www.ebay.de/itm/RUCKFAHRKAMERA- ... %7Ciid%3A1
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Vanagaudi » 28 Feb 2019 13:45

Bei mir habe ich auch so ein riesen Trümmerteil von WAECO montiert. Ist aber nicht nötig. Dein Gehäuse könntest du mit viel Epoxy und Gewindebolzen kleben, sodass die obere Gehäusehälfte wieder angeschraubt werden kann. Die Kamera darf nicht dicht sein, die braucht eine Entlüftungsöffnung, am besten irgendwo unten. Dann geht auch irgendwann das Wasser raus.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 125
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Exilaltbier » 28 Feb 2019 14:06

...nur die obere Plastik-Abdeckung kostet beim Freundlichen ~75€ in schwarzem Plastik, nicht aus Gold!
...und dann muss ich noch Basteln und Kleben mit mäßiger Erfolgsaussicht auf Dichtigkeit....

....und dann nebelt immer noch die eingesetzte Kugelkamera mit einem milchigen Bild.

Habe gerade einen Link bekommen zu der original MB-Kamera mit der Ersatznummer wie oben...da wäre dann die Frage, ob die Anschlüsse von dem neuen Zulieferer auch plug ´n play passen oder ich ebenfalls Basteln, Löten und ggf. der Freundliche noch programmieren muss. Das wird dann mit 225,-€ plus evtl. plus ein sehr teures und zweifelhaftes Sehvergnügen für ein paar Meter Rückwärtsfahrt. Da war der Plug´n play Kameraeinbau vor ein paar Jahren an meinem 2007er Skoda ein Kinderspiel zu Miniaturkosten...
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Vanagaudi » 28 Feb 2019 15:14

Exilaltbier hat geschrieben:
28 Feb 2019 14:06
ggf. der Freundliche noch programmieren muss.
Da bereits eine Kamera bei im Wagen programmiert war, braucht für eine Ersatzkamera nichts programmiert werden. Die Kameras sind stockdoof, wenn Spannung anliegt produzieren sie einfach ein Videosignal. Nichts weiter. Du kannst sogar deine alte VHS-Kamera anschließen, auch deren Signal würde im Audio15 dargestellt.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1810
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von jense » 28 Feb 2019 16:21

Aber die Nachrüst-Kameras haben alle 12v und nicht 6v ... Strom muss der wonders her holen,ggf. Direkt von der Rückfahrleuchte , so ist das bei mir gelöst, die Rückfahrleuchte versorgt die Kamera und den Monitor und auch noch den Schalt Eingang vom Radio.

Achte bei den Nachrüst Teilen auf die Länge von arm, die kurzen sind für Hochdach ungeeignet.

Falls du Flachdach hast, so eine Kamera habe ich noch liegen für die 3
Bremsleuchte, würde ich für kleine Münze verkaufen.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke Armlehne in schwarz für ISRI Seriensitze komplett mit Befestigungsmaterial, Neuware, noch nie verbaut Interesse? PN!

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Vanagaudi » 28 Feb 2019 16:33

jense hat geschrieben:
28 Feb 2019 16:21
Aber die Nachrüst-Kameras haben alle 12v und nicht 6v
Die 6V werden Kamera-intern generiert. Als Kamera bezeichne ich die Einheit, die man als Ersatzteil bekommt, also die komplette Außeneinheit. Und die wird innen am hinteren Dachholm gesteckt. Dort sind auch 12V vorhanden, wie in meiner Steckerbelegung oben aufgeführt.

Die 6V Versorgung ist nur dann zu berücksichtigen, wenn das interne Kameramodul gewechselt werden soll, also die Kugeleinheit bzw. die Elektronik darin. Das ist aber Bastelarbeit und wird von keiner offiziellen Werkstatt durchgeführt. In diesem Fall kann aber 12V von einer Ader vor dem Kästchen in dem Kameraarm abgegriffen werden.

Wenn also der komplette Arm ausgetauscht werden soll, ist keine zusätzliche Verkabelungsarbeit zu leisten. Alles bereits schon am Stecker im Dachholm vorhanden, auch für Nachrüstkameras.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1810
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von jense » 28 Feb 2019 16:53

Alles klar, ich bin nur über die 6 Volt aus dem vorherigen Post gestolpert.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke Armlehne in schwarz für ISRI Seriensitze komplett mit Befestigungsmaterial, Neuware, noch nie verbaut Interesse? PN!

Benutzeravatar
Exilaltbier
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 125
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Exilaltbier » 01 Mär 2019 17:13

So sehen die beiden Anschlüsse und von vorne ankommenden Kabel im Dachholm aus:

Bild

Bild
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

quattropit
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 99
Registriert: 13 Feb 2017 22:53
Wohnort: Nähe Bremen
Kontaktdaten:

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von quattropit » 01 Mär 2019 21:06

jense hat geschrieben:
28 Feb 2019 16:21
.. Strom muss der wonders her holen,ggf. Direkt von der Rückfahrleuchte , so ist das bei mir gelöst, die Rückfahrleuchte versorgt die Kamera und den Monitor und auch noch den Schalt Eingang vom Radio.
Da schon eine Kamera verbaut war, liegen alle relevanten Signale schon am Stecker für die original Kamera.
MfG. quattropit

Crafter 11/2010,L2H2 ,2,5L 120KW,DPF,2x5KW Wasserheizung,Tempomat,Licht/Regensensor,EG-Kontrollgerät,2x Airbag,270° Hecktüren,Sitzbank vorne,Zusatzwärmetauscher, Klima,Sitzheizung,3. Bremsleuchte,Rückfahrkamera,3,5t AHK, Schwingsitz

Benutzeravatar
Exilaltbier
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 125
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Exilaltbier » 01 Mär 2019 21:48

Ja, quattropit, das denke ich auch, es muss mir dann nur jemand sagen, welche Kabel miteinander verbunden werden müssen !
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

cappulino
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 595
Registriert: 18 Okt 2014 19:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von cappulino » 02 Mär 2019 11:53

Mehr als die Aufzählung von Vanagaudi wirst du nicht als Hilfe erbitten und erwarten können.

Benutzeravatar
Darth Fader
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 731
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Originale Paragon Rückfahrkamera ersetzen

Beitrag von Darth Fader » 02 Mär 2019 12:11

Naja, noch ne kleine Hilfestellung:
Aus deinen Bildern geht hervor, daß du zwei stecker hast >
Der Cinch muss auf Fakra adaptiert werden (dieser komische Grüne Steckverbinder). Dann brauchen die meissten Kameras nur noch 12V. Einmal -/Masse, was an jeder Karossierie vorhanden sein sollte und einmal +12V, gerne geschaltet über Klemme 15. :wink:
Vanagaudi hat geschrieben:
28 Feb 2019 12:20

Code: Alles auswählen

Für Ausstattungscode FR9 Vorrüstung Rückfahrkamera mit Monitor für Fahrzeuge ab 01.07.2013

Stecker 1 X169/3
Pin 1 0,5 swrs; Kl. 15
Pin 2 0,5 br  ; Massepunkt Dach hinten W71/1
Pin 3 0,5 wsbl; Z38/2 Hülse Rückfahrlicht; Rückfahrwarner (Piepser)
Pin 4 0,5 rs  ;
Pin 5 0,5 li  ; Audio
Pin 6 0,5 gr  ; Audio
Pin 7 0,5     ; Schirm Audiokabel

Stecker 2 X169/4
Pin 1 0,09 transparent; Seele mit Videosignal
Pin 2 0,09            ; Abschirmung
Die Audioverbindung ist sinnvoll, wenn du einen Einweiser hast. Den hörst du dann aus dem Radio, wenn er von hinter dem Wagen Schmerzensschreie von sich gibt :wink:
Wenn du die Audioverbindung nicht hinbekommst, muss der Einweiser eben vor Schmerzen lauter schreien... :mrgreen:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Antworten