Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 10 Mai 2019 11:35

Ich bin hier der Polier. :) Ich habe soviele Wasserwaagen, die zwei sind meine schlechtesten. Abgesehen davon, die halten fast ohne Druck, nur zarten Kontakt und werden nur noch für solche Aktionen benutzt. Ausserdem sind das Schnaps Waagen, Wasser würde im Winter einfrieren. :)
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Rohbau
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 976
Registriert: 30 Sep 2005 23:00
Wohnort: Möhnsen
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Rohbau » 11 Mai 2019 10:59

kurzer Themensprung:
@Fluse: Mutti wird immer noch 80 und die Deutschaufgabe sollt ihr bitte auf dem Treffen lösen...
zurück zum Thema!
Gruß
ROHBAU
Das einzig treue ist die Musik, denn die verlässt dich nie. Nur DU kannst sie verlassen!

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 11 Mai 2019 14:22

Rohbau hat geschrieben:
11 Mai 2019 10:59
kurzer Themensprung:
@Fluse: Mutti wird immer noch 80 und die Deutschaufgabe sollt ihr bitte auf dem Treffen lösen...
zurück zum Thema!
Gruß
ROHBAU
Der Einzige bei einem anderen Thema bist du selbst. Seit 9.43h ging es schon mit Bildern weiter :)
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 14 Mai 2019 11:12

...weiter in Text und Bild

selbstgebogener Lukenrand und Luke sind drin. Umgebung vorbereitet für die Deckenverkleidung....

Bild

Bild

...dann ist auch der Urinsammler für die TTT gebastelt, angeschlossen und fahrerseitig montiert...
Steht nicht raus, Hahn, Entlüfter und Zuflauf sind rückwärtig vom Tank im Windschatten.

Bild

Da ich gerade fotografiere, auch noch ein Bild nachgereicht vom Solarlüfter WC.

Bild

Ich will jetzt noch kurz mit dem Solarpanel weitermachen. Ihr seht, ich habe das Ding abgeklebt.
Im Sicherungsträger habe ich jetzt mal von der Fahrertüre aus reingeguckt und m.E. ist der, von mir favorisierte, Steckplatz 18 leer und nicht durchgeschleift. Hier soll also meine Batterie-Plusleitungssicherung mit 50A eingesetzt werden.
Lt. meiner Zusatzbroschüre Sicherungsbelegung sind die Steckplätze 17 und 18 für ein PSM (Parametrierbares Sonder Modul) mit 25A vorgesehen...habe ich nicht.
Bild

Noch 2 Detailaufnahmen vom Kabelverlauf des Solarmoduls...

Bild

Bild
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Vanagaudi » 14 Mai 2019 11:18

Exilaltbier hat geschrieben:
14 Mai 2019 11:12
Im Sicherungsträger habe ich jetzt mal von der Fahrertüre aus reingeguckt und m.E. ist der, von mir favorisierte, Steckplatz 18 leer und nicht durchgeschleift. Hier soll also meine Batterie-Plusleitungssicherung mit 50A eingesetzt werden.
Wenn ich mich recht erinnere, dann ist der Sicherungshalter nur bis maximal 40A ausgelegt. Ich selbst habe keine Kopfschmerzen damit, auch 50A darüber zu jagen, aber es könnte Probleme mit der mechanischen Größe der Stecksicherung geben. Schau mal, ob es Flachstecksicherungen mit 50A mit Steckzungen in der Größe des Sicherungshalters gibt.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 14 Mai 2019 11:37

....habe gerade in meinem Sicherungsdöschen nachgeguckt, ich dachte ich hätte, hab ich aber nicht...nur eine 40A Sicherung noch...ich muss gleich eh nochmal los...da kann ich bei Norauto mal nach 50ern gucken.....
Du hattest aber vorgeschlagen, eine 50A zu nehmen....ich kann das auch mit der 40A machen, wenn das okay ist.

Ansonsten, wie du siehst, ich habe auch noch so einen Extra- Einer -Sicherungshalter in meinem Elektrozeug gefunden....könnte ich auch nehmen....unten mal der Test, eine 6er Litze in die für max 2,5 gedachte Crimpung zu bekommen...

Bild
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Vanagaudi » 14 Mai 2019 11:56

Da musste ich mal weit zurück blättern. Die 50A beziehen sich auf die 6mm²-Leitung, die du dort verwenden willst. Das ist die maximale Stromstärke für diesen Querschnitt. Nach Sprinter Aufbaurichtlinie sind sogar nur 40A erlaubt. Von daher kannst du auch 40A-Sicherungen verwenden.

Wenn ich mich recht entsinne, begrenzt der Regler, der an dieser Leitung angeschlossen ist, den Strom auf dieser Leitung auf 20A. Schau noch mal in die Regler-Beschreibung. In diesem Fall kannst du auch 25A oder 30A einsetzen, das ist dir freigestellt.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 14 Mai 2019 14:31

So, Vollzug, Batterie wird vom Panel geladen.
Die Federkontakte in den Sicherungsträger stecken bis sie arretieren ist etwas fummelig, die Isolierung darf nicht zu weit sein sonst bekommt man den Federkontakte nicht weit genug eingedrückt. Dann hat die Sicherung keinen Kontakt. Hab jetzt 25A drin und auch noch keinerlei Verbraucher angeschlossen.
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von jense » 14 Mai 2019 14:53

Ich musste auch mit Gewalt nachhelfen ...
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 14 Mai 2019 15:17

Kameraakku muss laden, derweil, nächstes Problem.....meine einzige Laderaumleuchte über Hecktüre...so ein dreiteiliger Schalter: Automatik- Aus - An
Sofitte war defekt und ist erneuert...bekomme das Ding in keiner Stellung/Türstellung an.
Sicherung! Aber welche...die infrage kommende lt. Plan im Block F55/2 die Nummer 17 (Lese- und Laderaumleuchte (Verteilerdienst) ist bei mir leer. Dann wäre evtl. noch im Sicherungs- + Relaismodul SRB Nr. 19 Innenraumleuchten...die Sicherung ist okay und die anderen Leuchten/Lesespots mittig überm Spiegel leuchten alle.
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Vanagaudi » 14 Mai 2019 15:20

Die Laderaumleuchte wird normal direkt von SAM angesteuert, ohne Sicherung dazwischen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 14 Mai 2019 15:28

...ja und nun ? Soll ich den SAM mal ordentlich verkloppen ?
Oder Lampe erneuern oder gegen eine LED tauschen...oder totlassen?
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 14 Mai 2019 16:01

Bilder zur Aktion:

Von unten sieht man nichts, weder seitlich noch von vorne....
Bild

Bild

Bild

oben siehts jetzt so aus:

Bild

und der Regler zeigt an:

Bild

Bild
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 982
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 14 Mai 2019 18:14

Hallo
Wer klebt denn direkt auf`s Dach ein Flex Panel ... :| ... ???
Das Ding produziert keine 2 Ah in der Sonne !

Glückwunsch
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Fragen zum Ausbau 2014 Sprinter KA

Beitrag von Exilaltbier » 14 Mai 2019 18:52

Bild
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Antworten