Hinterachse / Ölmenge

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
lazyfruit
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05 Apr 2019 09:18

Hinterachse / Ölmenge

Beitrag von lazyfruit » 05 Apr 2019 09:25

Moin zusammen,

erstmal ein kurzes "Hallo" in die Runde! Ich habe mich neu angemeldet da ich ab morgen stolzer Besitzer eines
Sprinter 906 518 cdi sein werde (Wohnmobil). Das Fahrzeug ist in sehr gutem Zustand, EZ 04/2008, hat aktuell 76.000 Kilometer gelaufen
und alle Service bei Mercedes bekommen.

Ölwechsel wäre jetzt fällig und ein paar neue Bremsscheiben nebst Klötze vorne werden demnächst fällig. Die Bremsen mache ich im Herbst wenn ich sowieso auf Ganzjahresreifen wechsle, den Ölwechsel wollte ich die Tage mal machen. Soweit bleiben da auch keine Fragen...

Nun aber zur Frage...
Wenn ich es richtig gesehen hatte sollte nach 120 Monaten mal ein Wechsel des Getriebeöls in der Hinterachse erfolgen, was ich dann machen würde wenn ich das Motoröl sowieso wechsle.
75-W90 oder 80-W90 und ein Hyphoid Öl sollte es sein. Soweit auch verstanden. Allerdings habe ich widersprüchliche Angaben zur Füllmenge gefunden... ich las 1,6l bei Einfach- 1,8l bei Zwillingsreifen (was bei mir der Fall wäre) - nun hatte ich aber auch 2,6 l irgendwo gelesen und bin jetzt verwirrt. Wollte 2 x 1L bestellen, bin aber unsicher ob das nun reicht ?

Für eure Hilfe schon im voraus besten Dank !

Gruss Philipp
Zuletzt geändert von lazyfruit am 05 Apr 2019 10:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1234
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Hinterachse / Ölmenge

Beitrag von v-dulli » 05 Apr 2019 10:03

Bis Unterkannte Einfüllschraube.
Da es Das Öl meistens in 1l-Gebinde gibt musst Du halt 2l kaufen.
Gruß
v-dulli

mandør
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 247
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: Hinterachse / Ölmenge

Beitrag von mandør » 05 Apr 2019 10:20

lazyfruit hat geschrieben:
05 Apr 2019 09:25
..Wenn ich es richtig gesehen hatte sollte nach 120 Monaten mal ein Wechsel des Getriebeöls in der Hinterachse erfolgen
Moin,
bis zum 120-Monate-Intervall is aber noch etwas hin.. das nenne ich mal vorauseilenden Gehorsam ;-)
Nice Weekend
Manu
i understand only train station

lazyfruit
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05 Apr 2019 09:18

Re: Hinterachse / Ölmenge

Beitrag von lazyfruit » 05 Apr 2019 10:23

mandør hat geschrieben:
05 Apr 2019 10:20
lazyfruit hat geschrieben:
05 Apr 2019 09:25
..Wenn ich es richtig gesehen hatte sollte nach 120 Monaten mal ein Wechsel des Getriebeöls in der Hinterachse erfolgen
Moin,
bis zum 120-Monate-Intervall is aber noch etwas hin.. das nenne ich mal vorauseilenden Gehorsam ;-)
Nice Weekend
Manu
Moin Manu!
Sehe gerade ich hab natürlich Quatsch geschrieben.... der Sprinter ist EZ 04/2008, nicht 2018. Die 120 Monate sind also längst rum. Deshalb wollte ich es wechseln :-D

lazyfruit
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05 Apr 2019 09:18

Re: Hinterachse / Ölmenge

Beitrag von lazyfruit » 05 Apr 2019 10:25

v-dulli hat geschrieben:
05 Apr 2019 10:03
Bis Unterkannte Einfüllschraube.
Da es Das Öl meistens in 1l-Gebinde gibt musst Du halt 2l kaufen.
Prima! Das wollte ich doch hören. Also einfach auffüllen bis es "fast" rausläuft. Dann passt das ja.

Vielen Dank, ich werde sicher in Zukunft noch die eine oder andere Frage haben.

Gruss Philipp

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1234
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Hinterachse / Ölmenge

Beitrag von v-dulli » 05 Apr 2019 11:40

lazyfruit hat geschrieben:
05 Apr 2019 10:25

Prima! Das wollte ich doch hören. Also einfach auffüllen bis es "fast" rausläuft. Dann passt das ja.

Gruss Philipp
Es sollte sehr knapp unter der Unterkannte, noch besser kurz davor herauszulaufen eingestellt werden und die "Einfüllschraube" sollte hier ein "Gummistopfen" sein. Dieser soll, laut MB, immer mit erneuert werden.
Gruß
v-dulli

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 709
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Hinterachse / Ölmenge

Beitrag von Crafter277 » 05 Apr 2019 12:41

Klar, das vor dem einfüllen erst mal das alte Öl abgelassen wird..........um nach eventuellen Spuren von Metallabrieben zu suchen :wink:
Um den Metallabrieb zu sehen habe ich eine Glasschüssel genommen..............und nach 120 000 km nichts gefunden........aussser, das ab Werk das Öl nicht bis zur Oberkante Einfüllbohrung :mrgreen:

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

Antworten