Schiebetür einstellen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Schiebetür einstellen

Beitrag von Exilaltbier » 13 Apr 2019 16:19

Moin Gemeinde,

meine Schiebetüre steht im unteren Bereich etwas über die B-Säule heraus. m.E. muss sie bündig oder besser sogar etwas tiefer als die B-Säule schließen. So kenne ich das von anderen Fahrzeugen wegen der Windgeräusche usw....
Anbei mal Bilder vom "Überstand" im geschlossenen Zustand und die 3, für mich, ersichtlichen Verstellmöglichkeiten, die aber trotz 1mm Verstellung keine wesentliche Verbesserung erbracht haben, siehe eben wieder das Bild 2 und 3.
Oben sitzt die Schiebetür 1.A., Schließen funtktioniert auch butterweich und zuverlässig.
Wo muss ich evtl. noch nachjustieren ?

Schiebtür obere Hälfte bündig mit B-Säule
Bild
Schiebetür unterer Bereich Überstand zur B-Säule
Bild
Bild


B-Säule
Bild
Schiebetür mittig, Schließzapfen
Bild
Schiebetür unten, Laufarm
Bild

Ja, ich weiss, dreckig...aber hier ist gerade auch übler Pollenflug und der ganze Wagen ist gelb gepudert...
Ja, ich weiss, Rost ...und ausgelutschte, rostige Schrauben...wird noch bearbeitet und Schrauben erneuert....

Ja, ich habe extra einen neuen Thread eröffnet, allgemeines Thema und die Suche hat nicht wirklich eine ordentliche Erklärung ergeben....
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

mandør
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 289
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: Schiebetür einstellen

Beitrag von mandør » 13 Apr 2019 16:28

scheisse isses, wenn der furz was wiegt..

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Schiebetür einstellen

Beitrag von Exilaltbier » 13 Apr 2019 17:16

Arrggghhh! Hätte ich ja auch mal selbst draufkommen können... :shock:

Ja, jetzt kenne ich das ...Danke!
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Schiebetür einstellen

Beitrag von Exilaltbier » 21 Jun 2019 12:39

Moin werte Foristi,

Schiebetür vor ein paar Wochen nachgestellt und lief auch einwandfrei.
Gestern die Schiebetür um ca. 2mm höher geschraubt, nun fluchten die Seitenlinien von Fensterkante, Sicke und Schutzleiste 1A. Aber ich habe irgendwas verschlimmbessert.
Ich muss jetzt leider richtig an dem Türegriff ziehen, damit sie hinten vorspringt und sich zurückschieben lässt. Alles andere sitzt perfekt, die Zapfen greifen alle mittig in die Führung an der B-Säule, die Spaltmasse sind gleichmäßig, wenn die Tür nicht in Endstellung arretiert, rollt sie sanft und leicht nach vorne( weil Wagen hinten geringfügig höher).
Also, eigentlich top...nur eben dieses Zerren beim Öffnen oder eben hinten gleichzeitig beim Öffnen der Türe mal leicht zum Rausspringen eine kleine Entscheidungshilfe geben. Das war vorher nicht so.

Was ist nicht korrekt ?
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Schiebetür einstellen

Beitrag von Exilaltbier » 21 Jun 2019 18:14

Habe vorhin nochmal ein halbe Stunde gefummelt und glaube, wohl die Stelle gefunden zu haben....der silberne Fanghaken in der C-Säule musste ebenfalls in der Höhe nachjustiert werden...jetzt springt die Tür schonmal wesentlich leichter auf
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1070
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie
Marktplatz

Re: Schiebetür einstellen

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 22 Jun 2019 09:37

Glückwunsch

Und Danke für das Video, richtig geil.
gruß
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Antworten