crafter Türschloss

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

crafter Türschloss

Beitrag von jense » 23 Apr 2019 17:13

Moin. Ich mache, wenn ich mein Auto in
Gegenden stehen habe, die mir nicht so 100% geheuer sind, (neben anderen Maßnahmen die ein Wegfahren unmöglich machen) immer den Wagen stromlos, indem ich den Masse Stecker ziehe. Leider lässt sich dann die Fahrertür nicht mehr öffnen. Ohne Strom geht da garnichts. Die Hecktüre dagegen lässt sich auch ohne Strom öffnen und schließen.

Ist das normal oder ist mein Schloss in der Fahrertür defekt??? Dann müsste man ja bei einer Pritsche die Tür aufbrechen, um wieder in den Wagen zu kommen ... Oder die Haube knacken und überbrücken... ???
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: crafter Türschloss

Beitrag von Vanagaudi » 23 Apr 2019 17:19

Mindestens eine Türe muss mittels mechanischem Schlüssel geöffnet werden können. Bei dir ist es die Hecktüre? Normal wäre, wenn die Fahrertüre mit dem Zylinderschloss entsperrt werden kann.

Edit: Typo
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 23 Apr 2019 17:21, insgesamt 2-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: crafter Türschloss

Beitrag von Exilaltbier » 23 Apr 2019 17:20

Evtl. durch das mehrmalige stromlos machen, kann es sein, dass die Schliess-ECU neu angelernt werden muss ?
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: crafter Türschloss

Beitrag von jense » 23 Apr 2019 17:26

Mit Strom funktioniert alles ganz normal, was sollte man da anlernen?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: crafter Türschloss

Beitrag von jense » 23 Apr 2019 17:29

Vanagaudi hat geschrieben:
23 Apr 2019 17:19
Mindestens eine Türe muss mittels mechanischem Schlüssel geöffnet werden können. Bei dir ist es die Hecktüre? Normal wäre, wenn die Fahrertüre mit dem Zylinderschloss entsperrt werden kann.

Edit: Typo
Wenn Strom auf dem Auto ist, geht das. D.h. wenn man zum Beispiel eine leere Batterie in der Fernbedienung hat, kann man mechanisch die ZV mit dem Schlüssel schalten. Ohne Strom geht aber garnichts.

Außen ist der Massepunkt laut Bedienungsanleitung explizit dafür vorgesehen, Den Wagen bei längeren Standzeiten stromlos zu machen, ich kann mir nicht vorstellen, dass man dann was neu anlernen muss, würde keinen Sinn machen.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: crafter Türschloss

Beitrag von Vanagaudi » 23 Apr 2019 23:19

jense hat geschrieben:
23 Apr 2019 17:29
Wenn Strom auf dem Auto ist, geht das. D.h. wenn man zum Beispiel eine leere Batterie in der Fernbedienung hat, kann man mechanisch die ZV mit dem Schlüssel schalten. Ohne Strom geht aber garnichts.
Eine Tür zum Fahrerhaus muss mit einem mechanischen Schlüssel auch ohne Strom im Fahrzeug entsperrbar sein. Wenn das nicht funktioniert, ist da etwas faul. Vielleicht hat da ein Vorbesitzer etwas manipuliert?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: crafter Türschloss

Beitrag von jense » 24 Apr 2019 10:56

Vanagaudi hat geschrieben:
23 Apr 2019 23:19
jense hat geschrieben:
23 Apr 2019 17:29
Wenn Strom auf dem Auto ist, geht das. D.h. wenn man zum Beispiel eine leere Batterie in der Fernbedienung hat, kann man mechanisch die ZV mit dem Schlüssel schalten. Ohne Strom geht aber garnichts.
Eine Tür zum Fahrerhaus muss mit einem mechanischen Schlüssel auch ohne Strom im Fahrzeug entsperrbar sein. Wenn das nicht funktioniert, ist da etwas faul. Vielleicht hat da ein Vorbesitzer etwas manipuliert?
Bist du sicher, das das beim Crafter auch so ist? Ich möchte ungern das Schlosss tauschen um dann festzustellen,. das es genau so ist .. :-)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: crafter Türschloss

Beitrag von Vanagaudi » 24 Apr 2019 12:10

jense hat geschrieben:
24 Apr 2019 10:56
Bist du sicher, das das beim Crafter auch so ist? Ich möchte ungern das Schlosss tauschen um dann festzustellen,. das es genau so ist .. :-)
Jedenfalls ist es so allgemein vorgeschrieben. Ich würde erst einmal nachschauen wollen, vielleicht ist da auch nur ein Zug ausgehängt.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 714
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: crafter Türschloss

Beitrag von Crafter277 » 03 Mai 2019 17:24

Wenn ich die Batterie ausbaue, kann ich die Fahrer und die Hecktüre an unserem Crafter 2009 mit dem Schlüssel öffnen und wieder verschließen :wink:

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: crafter Türschloss

Beitrag von jense » 03 Mai 2019 17:49

Danke!!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: crafter Türschloss

Beitrag von jense » 04 Mai 2019 13:10

Dann werde ich das jetzt mal auseinander nehmen ...

Edit:

war tatsächlich nur die Stange ausgehangen, konnte ich nach deMontage des Zylinders wieder einhängen, alles gut, muss ich nicht mehr durch für Hecktür rein, wenn das Auto stromlos ist.... Da komme ich auch nicht durch, Wenn hinten im Urlaubsmodus alles voll ist.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Antworten