Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
trcolka
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2019 22:01
Wohnort: Örebro

Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von trcolka » 27 Apr 2019 20:51

Guten Abend, liebe Gemeinde,

jetzt hat mich auch das Sprinterfieber gepackt. Oder besser gesagt, das habe ich schon seit vielen Jahren, jetzt könnte es aber demnächst konkreter werden.

Ein 9-Sitzer von 2010 mit NGT-Motor ist im Moment mein Favorit. NGT-Motor wegen Umweltfreundlichkeit vor allem, der anscheinend ruhigere Motor ist dann Bonus. Ich werde vermutlich selten mit viel Beladung fahren, gross Berge kommen mir selten unter die Räder, und eilig hab ich's auch nicht, da sollte dieser Motor schon passen, auch wenn er gerade nicht ein Drehmomentwunder ist.

Eine Frage zum Automatikgetriebe hab ich noch, wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen den 5-Gang und 7-Gang Getrieben? Merkt man das beim Fahren? Ist der Verbrauchsunterschied (wiederum in der Praxis) spürbar?

Grüsse aus Schweden
Olaf

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6009
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von Opa_R » 27 Apr 2019 21:03

Hy Olaf :wink:
Die Frage beantwortet sich doch von selbst ! Mehr Gänge besserer Drehmiment Verlauf und der Motor arbeitet mehr im "günstigsten" Verbrauchsfenster :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

trcolka
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2019 22:01
Wohnort: Örebro

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von trcolka » 27 Apr 2019 21:14

Ist schon klar, dass 7 Gänge normalerweise die technisch bessere Lösung sind /sein sollten. Meine Frage war ja aber eher, wie weit man das als Fahrer merkt. Also Idealfall jemand, der von 5 auf 7-Gang Automatik umgestiegen ist, mit den anderen Parametern (Motor, Fahrzeuggrösse, Beladung, Fahrprofil, Fahrstil) unverwändert. Kann ja sein, dass man das beim Fahren und an der Tankstelle kaum merkt. Oder eben doch.

Ich fahr im Moment einen Chevrolet Suburban mit 3-Gangautomatik (ohne Wandlerüberbrückung). Wenn der jetzt auf einmal 5 Gänge bekommen würde, würde ich das ganz sicher deutlich merken. Beim Sprung von 5 auf 7 bin ich mir da nicht mehr so sicher (daher auch die Frage).

Die neuesten Sprinter haben doch 9-Gangautomatik, nicht wahr? Da gehe mich mal von aus, dass man den Unterschied zur 7-Gang kaum merkt. Wenn es denn nicht ein schwerer Sprinter mit schwachem Motor ist, der ständig mit Vollgas betrieben wird.

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von Vanagaudi » 27 Apr 2019 23:39

Bei dem 7-Gang bemerke ich oft nicht, dass das Getriebe schaltet. Da muss ich auf den Drehzahlmesser schauen. Erst bei starker Beschleunigung, wenn um zwei Gänge zurück geschaltet wird, ist der Schaltvorgang anhand der Drehzahländerung deutlich hörbar.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

rollieexpress
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 161
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von rollieexpress » 28 Apr 2019 10:35

Jemand, der Linienverkehr nach Griechenland fährt (mit nem Sprinter mit 5 Gang Automat), hat mir gestern bestätigt, das der 7 Gang Automat um Welten besser ist. Zumindest wenn ich Ihn richtig verstanden hab.
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013

trcolka
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2019 22:01
Wohnort: Örebro

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von trcolka » 28 Apr 2019 20:18

Vielen Dank für die Antworten schon einmal, weitere Erfahrungsberichte sind natürlich sehr erwünscht. Sieht so aus, dass ich meine Suche eher auf die Modelle ab 2013 richten sollte. Aber NGT-Sprinter mit 9 Sitzen sind ja eher selten, da sollte man vielleicht nicht pingelig sein.

lazyfruit
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 05 Apr 2019 09:18

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von lazyfruit » 02 Mai 2019 12:53

Ich habe jetzt keinen direkten Vergleich zur 7-Gang Mercedes. Fahre aber geschäftlich einen BMW 330d mit ZF 8-Gang Automatik. Die gilt gemeinhin als eine der besten Automatikgetriebe der Welt. Mein privater Sprinter 518cdi mit Womo Aufbau und 5-Gang Automatik schaltet subjektiv nicht viel schlechter. Das Drehzahlniveau ist höher, da ich aber maximal 110 lt. Tacho fahre (und mehr auch nicht erlaubt ist) empfinde ich das nicht störend. Ansonsten schaltet die 5-Gang auch butterweich & spontan und ist ganz allgemein sehr unauffällig. Passt in meinen Augen jedenfalls gut zum Character des Fahrzeugs.

mandør
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 258
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von mandør » 02 Mai 2019 13:07

Wenn du den Sprinter wie einen PKW fahren willst, such dir das 7-Gang. Ich hatte den Antriebsstrang mit dem 163PS Motor im Vito, sehr angenehmes Fahren.
Wenn Du eher langsam unterwegs bist und mit hohem Drehzahlniveau (und entsprechendem Mehrverbrauch) kein Problem hast, reicht auch das bewährte 5-Gang.
Hab ich derzeit im 4x4 und tut seinen Dienst unauffällig. Wie mein Vorredner schon schrieb, butterweich. Dafür dreht meiner bei 120 schon 3000.
Muss man mögen, besonders wenn man es schonmal anders gewohnt war.
i understand only train station

trcolka
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2019 22:01
Wohnort: Örebro

Re: Wie gross ist der Unterschied in der Praxis zwischen 5- und 7-Gangautomatik?

Beitrag von trcolka » 03 Mai 2019 15:04

Etwas überraschend durfte ich gestern einen Sprinter von einem Bekannten fahren, zwar Kastenwagen, aber passend mit NGT-Motor mit 5-Gang-Automatik. War nur eine kurze Strecke mit Stadtverkehr und ein wenig (Stadt)autobahn. Die geschilderten Erfahrungen mit der 5-Gang (und auch dem NGT-Motor aus anderen Beiträgen in diesem Forum) kann ich jetzt nachvollziehen. Getriebe schaltet weich und auffällig. Aber schon leichtes Gasgeben lässt den Motor in die oberen Drehzahlbereiche hochjubeln. Sparsam fahren wird da zum Kunststück. Mein Gefühl sagt mir, dass eine etwas andere Auslegung (früheres Hochschalten bei leichtem/mittlerem Gasgeben) das Auto zwar etwas träger, aber deutlich sparsamer machen würde. Aber da kann ich mich auch irren.

Gewöhnungsbedürftigt war auch erstmal die Position des Gaspedals und die Sitzposition im allgemeinen. Letzteres kann an durchgesessenem Sitzpolster gelegen haben. Oder dass ich mir nicht die Zeit genommen hab, den Sitz richtig einzustellen. Oder die Kastenwagen-Begrenzugen. Oder alles zusammen. Probesitzen in einem anderen Sprinter vor einigen Wochen fühlte sich besser an. Das ist jetzt aber schon ziemlich off-topic :-)

Einen schönen Abend noch, Grüsse aus Schweden
Olaf

Antworten