Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Arni85
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 01 Mai 2019 18:28

Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Arni85 » 01 Mai 2019 19:02

Moin Liebe Sprinter/Crafter Mitglieder
Habe bei einem Sprinter 906 Bj. 2008 2,2L Cdi
Die Dichtungen der Ansaugbrücke getauscht, da er dort schon einiges an öl verloren hatte. Nach dem ersetzen der Dichtungen alles zusammen gebaut, Fahrzeug laufen lassen und nach ca einer minute fing der an zu Qualmen aus dem Auspuff, ( schwierig zu sagen, aber ich würde es auf weiß, bis leicht gräulich tippen ). Desto wärmer der wagen wird, desto stärker der Qualm ( sehr dichter ).
Vermutung war, dass, das Ansaugrohr ( Aluguss ) ein Riss hat und es gelangt Wasse in den Verbrennungsraum über das Agr. Darauf hin wurde die gesamte Einheit erneuert ( komplette Ansaugbrücke ), jedoch leider ohne erfolg, Qualmt nach wie vor.
Laufleistung 360 tsd.
Hatt zufällig jemand so ein Problem gehabt.
Bin sehr Dankbar für alle Antworten.

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 240
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Exilaltbier » 01 Mai 2019 19:26

Nach meinem bescheidenen Verständnis tippe ich auf........entweder die Dichtung defekt oder Haarriss im Motorblock, der sich mit zunehmender Aufheizung weitet...
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Arni85
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 01 Mai 2019 18:28

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Arni85 » 01 Mai 2019 21:31

Mit Dichtung ist denke ich mal die Zkd gemeint richtig ?
Das merkwürdige ist, bis zu dem tausch der Dichtungen war alles in Ordnung, Zkd ist ja eigentlich ein schleichender Prozess, das ist von jetzt auf gleich. Das ist das was ich nicht begreife. Ich werde morgen noch einige Prüfungen durch führen. Gebe hier dann denn stand durch.

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 240
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Exilaltbier » 02 Mai 2019 08:18

Kühlwasserverlust? Ölverlust? Dichter Qualm oder eher Wasserdampf?
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Sepp
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 368
Registriert: 05 Mär 2009 10:20
Wohnort: 33154

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Sepp » 02 Mai 2019 11:18

Mahlzeit!

Und wieso Öl an der Ansaugbrücke!? Da ist nix was mit Öl zu tun hat ... mal abgeshen vom Öl, was der Turbo der Ansaugluft "zumischt".

Hat der das AGR an der Ansaugbrücke!?

Dann hast Du einen Abgaskühler in der Ansaugbrücke, d.h, die Abgase werden in der Ansaugbrücke mit Kühlwasser gekühlt, bevor die der Verbrennung zugeführt werden.

Enweder ist das AGR defekt, oder die Ansaugbrücke hat durch die Demontage/Montage nun einen Riss, sodas Kühlwasser mit verbrannt wird.

Ohhhh, gerade gelesen, dass du schon die Ansaugbrücke getauscht hast, dann bleibt ja nur noch das AGR.
Das ist doch glaube ich auch Wassergekühlt, oder!?

Gruß
Sepp
Sprinter 903.622 Doppelkabine - 313CDI - 04/2002 - mit Tischer 360S als Wechselaufbau - D5WS und original Klimaanlage nachgerüstet - 2x Recaro Ergomed SAB Klima auf Schwingsitzkonsole - Brock RC15T in 6,5x16 ET63 mit 225/75R16 BF Goodrich A/T KO2

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6009
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Opa_R » 02 Mai 2019 19:44

Hy :wink:
Denke mal du hast einen OM 646 ?
Hast du die Dichtung hinten am Zyl Kopf zw Saugrohr und Ansaugrohr drin ? Wenn ja , Hast du das Wasser rausgehabt , als du das Saugrohr ausgebaut hast ?? Wenn nein ist Kühlwasser hinten in den Kanal der Abgase reingelaufen.Das ist mir auch schon passiert ! Im Dunkeln mal eine Ausgiebige Probefahrt , dann sollte das Qualmen aufhören ! :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Arni85
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 01 Mai 2019 18:28

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Arni85 » 02 Mai 2019 21:49

Eher dichter Qualm, Wasserverbrauch ist nicht vorhanden, Öl hmmm ( ist zwischen max-min ), also gehe davon aus das er öl verbraucht, muss ja eigentlich, da die Ansaugbrücke ja immer verölt war, bis zum tausch der Dichtungen. Ich soll noch mal den Pdf prüfen, mir wurde gesagt, das er aufgrund der defekten Dichtungen sich neben Luft gezogen hatt und somit keine Regeneration statt gefunden hat, dadurch ist der Partikelfilter jetzt recht voll. Da das System jetzt dicht ist, findet eine Regeneration statt und er hatt mir daher diesen ganzen shiet raus.
Das werde ich morgen noch mal Prüfen, die Rücklaufmenge der Injektoren, den Turbolader und den Dpf, bin da heute leider nicht dazu gekommen.

Arni85
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 01 Mai 2019 18:28

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Arni85 » 02 Mai 2019 22:03

Opa R, ganz genau so ist das, hinten am Zylinderkopf ist eine Dichtung zwischen Abgasrückführung und Kühlwasserkanal. Die Dichtung wurde dort ersetz und es ist sehr wahrscheinlich das er sich dort Kühlwasser beim demontieren der Ansaugbrücke hinein gezogen hat. Das mit der Probefahrt würde ich gerne machen, aber der haut mir wirklich so den Hof voll, sobald ich im stand die Drehzahl erhöhe, das man vor lauter Qualm nix mehr sieht.
Wo gelangt das Wasser hin, was sozusagen in die Abgasrückführung geflossen ist beim Ausbau der Ansaugbrücke ( in den Verbrenungsraum oder in die Abgassnlage )?
Und erstmal Vielen Dank für die bisherigen Antworten.
Werde euch hier immer auf dem Laufenden halten

Arni85
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 01 Mai 2019 18:28

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Arni85 » 02 Mai 2019 23:25

Soooo, habe das Problem gelöst, es lag tatsächlich daran das er sich bei der Demontage der Ansaugbrücke soviel Kühlwasser in die Abgasrückführung öffnung rein gezogen hat ( 2x die Ansaugbrücke abgehabt ), das ich jetzt im dunkeln eine längere Probefahrt durchgeführt habe und das Qualmen ist weg. Daher am besten vorher Kühlwasser ablassen oder halt tatsächlich eine längere Probefahrt durchführen ( am besten bei einer nicht stark befahrenen Strasse, Qualmt sehr stark bis er alles verbrannt hat ).
Hiermit Bedanke Ich mich sehr an allen beteiligten, für die schnellen und Hilfsbereiten Antworten, einfach Klasse.

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 982
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Sprinter 906 Bj 2008, 2,2 cdi Qualmt nach Ansaugbrücke Dichtungen tausch

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 03 Mai 2019 06:23

G L Ü C K W U N S C H :mrgreen: :mrgreen:
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Antworten