Anfahrhilfe oder hillhold

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
ruptech
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Anfahrhilfe oder hillhold

Beitrag von ruptech » 09 Mai 2019 12:59

Schon wieder eine Frage, deren Antwort ich hier im Forum nicht gefunden habe:
Hat der Sprinter eine hillhold-Funktion? Und wenn ja, wie kann man sie aktivieren oder deaktivieren?
ruptech

316 CDI, Bj. 2012, 2013, 2014, 2017, 2018 (907)
516CDI Bj. 2014
und, und, und....

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Anfahrhilfe oder hillhold

Beitrag von Vanagaudi » 09 Mai 2019 13:16

ruptech hat geschrieben:
09 Mai 2019 12:59
Schon wieder eine Frage, deren Antwort ich hier im Forum nicht gefunden habe:
Hat der Sprinter eine hillhold-Funktion?
Generell: Ja, siehe Betriebsanleitung, Stichwort "Anfahrhilfe".
ruptech hat geschrieben:
09 Mai 2019 12:59
Und wenn ja, wie kann man sie aktivieren oder deaktivieren?
Wie bei allen Softwarefunktionen: Ja, ist deaktivierbar. Dazu ist aber programmtechnische Konfigurationsänderung notwendig.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Matthias S
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 05 Apr 2017 14:54
Wohnort: Wiesbaden

Galerie

Re: Anfahrhilfe oder hillhold

Beitrag von Matthias S » 09 Mai 2019 14:08

Von unseren sechs Sprintern in der Firma haben zwei diese Anfahrhilfe.
Musste bei Neuwagen-Konfiguration mitbestellt werden bzw. ist bei erhöhter Anhängelast im Paket enthalten.
Matthias
Ex Firmenfahrzeuge: 307;407;307;312;311
und nun 316
Bis auf die ersten zwei alles Doka

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 982
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Anfahrhilfe oder hillhold

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 09 Mai 2019 15:19

Hallo
Anfahr-Hilfe für was ?
Oder reden wir hier von einer "Berg-Anfahr-Hilfe" ??

Gruß und Danke
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Anfahrhilfe oder hillhold

Beitrag von Vanagaudi » 09 Mai 2019 15:23

QA7 Anhängerkupplung, für erhöhte Anhängelast 3,5 t, nur in Verbindung mit MG2, Schaltgetriebe GD8, Anfahrhilfe E07, Hinterachsübersetzung i = 4,727 AR5
E07 Anfahrhilfe (Serie bei Automatikgetriebe), Sonderausstattung kostete 106,00€ in 2012

Bei Mercedes lassen sie das "Berg-" einfach weg. Kostenersparnis :D
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

ruptech
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Anfahrhilfe oder hillhold

Beitrag von ruptech » 09 Mai 2019 16:48

Danke für die Antworten. Jetzt ist alles klar.
Kein einziger hat den E07 verbaut. Und nachdem - bis auf eine Ausnahme - Fahrgestelle sind, gibt es auch keine Ahk.

Das ESP-Aggregat wird vom Hersteller mit hillhold geliefert. Also keine Zusatzkosten für Mercedes. Ist ja spannend, womit Geld (oder der Sprinter teuer) gemacht wird.
ruptech

316 CDI, Bj. 2012, 2013, 2014, 2017, 2018 (907)
516CDI Bj. 2014
und, und, und....

Antworten