Sprinter kaufen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Sprinter kaufen

Beitrag von Mopedfahrer » 31 Mai 2019 10:51

Darth Fader hat geschrieben:
31 Mai 2019 09:08
3. Jense ist seit jeher Sprinterverliebt und fährt nicht seinen ersten.
Einspruch!

Jense fährt nur einen 75%-Sprinter: er hat ja einen Crafter! :wink:
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 981
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Sprinter kaufen

Beitrag von Darth Fader » 31 Mai 2019 11:37

Mopedfahrer hat geschrieben:
31 Mai 2019 10:51
Einspruch!

Jense fährt nur einen 75%-Sprinter: er hat ja einen Crafter! :wink:
...Auch bei Jense steht hinten links auf der Tür: "Sprinter". Das reicht für 77%. :mrgreen:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

MaSchu
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Sprinter kaufen

Beitrag von MaSchu » 31 Mai 2019 11:56

Moin,

da ich ja auch irgendwie im fortgeschrittenem Alter befinde :wink: , habe ich viele Transprter besessen...was soll ich sagen....eine Transe in Nuggetform als Neuwagen war von allen die größte Enttäuschung!

Munter bleiben, irgendwas ist immer :mrgreen: Schei....!
312D Koffer und 814D Vario Kasten

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 667
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Sprinter kaufen

Beitrag von Surfsprinter » 31 Mai 2019 12:02

Nach meinem 1. Sprinter war ich auch erstmal enttäuscht. Besonders das Thema Rost hat bei Daimler einen erheblichen Imageschaden verursacht.

Also zu den Alternativen (völlig subjektive eigene Einschätzung):
Der Ducato ist vom Auto besser, als man denkt. Rost ist kein Thema, Motor fühlt sich ganz ok an. Aber die Sitzposition!?! Und das viele billige Plastik...

Der Renault und Opel: wabbeliges Auto, vorne wenig Platz, billiges Plastik. Aber die Werkstatt sieht den kaum. Die scheinen gut zu laufen.

6 Jahre hatte ich einen Nugget, also Transit. Die Sitzposition ist niedriger, Sitze aber bequem. Der Motor fährt sich super. Er zieht gut durch, kennt kein Turboloch, verbraucht super wenig. Leider machen sehr viel Motoren die Grätsche bei 100-120.000. Man holt zu viel Nm aus den unteren Drehzahlen. Und bitte nicht zu genau bei der Verarbeitung hinsehen. Die Bleche sind grob geknickt, nicht endgratet, rosten. Und ständig drang Wasser ein an den A-Holmen, Spritzwand, Heckklappe.

VW hatte ja bisher keinen eigenen Trapo. Den Neuen kenne ich nicht so, er ist im Heck für einen Womo-Ausbau eh zu schmal.

Dann kam ich wieder zum Sprinter. Diesmal 906. Aus Ingenieurs-Sicht ist der schon fein gebaut, fast PKW-Niveau. Die einzelnen Pressteile aus dem Karosseriebau passen perfekt zueinander, die Kanten sind bündig und entgratet. Der Rostschutz ist spätestens seit MOPf 2014 vorbildlich. Der Motor ist zäher, als im Ford, dafür hält er unschlagbar im Vergleich. Und ich hatte noch nie ein Auto, in dem ich soooo gerne gefahren bin.

Ergo: jeder muss sein eigenes Auto finden. Technisch ist der Sprinter sehr anständig gebaut. Perfekt ist er nicht, aber in meinen Augen der Beste Trapo... oder wie Darth schreibt:
der Einäugige unter den Blinden.
Zuletzt geändert von Surfsprinter am 31 Mai 2019 15:29, insgesamt 2-mal geändert.
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Benutzeravatar
volkerbassman
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 23 Nov 2011 18:31
Wohnort: 64584
Kontaktdaten:

Re: Sprinter kaufen

Beitrag von volkerbassman » 31 Mai 2019 15:02

Hallo zusammen,
wollte bestimmt keinen Markenkrieg lostreten.
Genau richtig, ich schreibe im Sprinterforum
weil ich einen Sprinter suche. Fakt.
Hatte schon einen Ducato und einen Master.
Der Renault war klasse, bietet aber keine Wandlerautomatik.
Der Fiat, na lassen wir das. :roll:
Werde mir am Montag, wenn’s klappt, einen 316er anschauen.
Zwar leicht über Budget,aber nur 20000km und volle Hütte.
Werde berichten.
Gruß
Volker

sprintling
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 27 Jun 2008 16:43
Wohnort: Bayern

Galerie

Re: Sprinter kaufen

Beitrag von sprintling » 01 Jun 2019 13:37

Hi,
ich würde dir ja meinen empfehlen, der wird im Juli frei (Der neue soll im Juni geliefert werden).
319, Vollausstattung, 120.000 km Foto in der Galerie.
Der große Nachteil für dich: kein Hochdach.
Aber falls in jemand will.......
Gruß
Christian
MB Sprinter 319 CDI, MB Vito 116 CDI, BMW X1 25i

Benutzeravatar
volkerbassman
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 23 Nov 2011 18:31
Wohnort: 64584
Kontaktdaten:

Re: Sprinter kaufen

Beitrag von volkerbassman » 03 Jun 2019 14:51

Hallo zusammen,
es ist vollbracht.
316er Kasten ist gekauft.
Jetzt noch auf den Brief warten und abholen.
Zustand, außer im Laderaum wie neu.
Aber auch der Laderaum ist top.
Schwarzmetallik :D
Da heißt es gut isolieren.
Gruß
Volker

Antworten