Sprinter 906 ausgeliefert ohne Untersetzung

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Sprinter 906 ausgeliefert ohne Untersetzung

Beitrag von ruptech » 17 Jun 2019 06:43

Die Drehmomentregelung setzt sanft ein, sofern man das Wort "sanft" in der bewegten, extremen Situation verwenden kann.

Bei einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe geht die Motorsteuerung vom Steuergerät des Automatikgetriebe aus, und nicht primär vom Motorsteuergerät. Dies heißt: das Getriebesteuergerät sendet die Anforderungen an das Motorsteuergerät.
Und das Motorsteuergerät ändert das Drehmoment über die Einspritzzeitpunkte. So bekommt man dies als Fahrer kaum mit, hört man die Drehzahl, aber kein anstehendes Drehmoment.

Das Drehmoment wird übrigens auch bei Einschalten von ESP reguliert. Und zwar kurzzeitig nach oben. Egal ob Automatik oder Schaltgetriebe. Hier hat es der Gesetzgeber sogar erlaubt, sich außerhalb der Abgasnormen zu bewegen.

In diesen kurzen Momenten der Drehmomentveränderung weis ich nicht, ob ein Fehler geschrieben wird. Dazu fehlt mir die Praxis beim Sprinter Wandlergetrieben.
Sicherlich wird er dann geschrieben, wenn die Öltemperatur zu hoch wird. Und wie ich den Sprinter kenne, mit lautem Hupton der Instrumentierung.
ruptech

316 CDI

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3916
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

Kühlrohr Servolenkung ./. Kühler Wandlerautomatik

Beitrag von Rosi » 18 Jun 2019 07:47

Gäbe/gibt es noch etwas anderes, als dieses schnöde Kühlrohr?
https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... hr#p193726
Ich fürchte, das Kühlrohr für die Servolenkung mit dem Kühler für das Getriebeöl verwechselt zu haben. :roll:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 136tkm noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Antworten