Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
14:59
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von 14:59 »

Hallo liebe Forumsgemeinde...

Kurze Vorstellung meinerseits, da ich hier neu bin. Ich bin Benni aus Dresden und fahre einen 315er aus 12/2009. Meinen in diesem Jahr gekauften Sprinter Mixto bringe ich gerade auf Vordermann inkl. WoMo-Ausbau und Rostbeseitigung. Daher kann ich sicherlich auch in Zukunft dem Einen oder Anderen hier Ratschläge geben...

Folgendes Problem. Neulich auf der Autobahn Tempomat drin gehabt und bergauf hat sich die Geschwindigkeit verringert. Der Sprinter zog nicht mehr bzw. sehr zäh bis 100. Ich ran und geschaut was los ist. Kein Symbol im Amaturenbrett, Kühl- und Ölflüssigkeit ok. Wieder an und weiter gefahren, lief wieder wie vorher. Nach paar hundert KM ist mir das wieder im Stop an Go Verkehr in der Stadt passiert, Zündung aus/an und er lief wieder normal.
Als ich damals an der AB abgefahren bin und geschaut habe was los ist, habe ich auch einen losen Schlauch entdeckt, welcher auf der Rückseite des Motors kommt und recht lang ist. Dieser hängt bei mir nun beim Getriebe herunter. Beim Abholen von Ersatzteilen in der MB Niederlassung meinte der Mechaniker (habe ihm ein Foto gezeigt), dass es wohl der Unterdruckschlauch zum AGR ist?! Allerdings hat doch das elektronische AGR keinen Anschluss für die Schlauchgröße oder?
Vielleicht habt ihr einen Tipp in welches Aggregat der Schlauch führt, denn ich glaube nicht, dass er da so einfach rumhängen sollte. Da dies mein erster Beitrag ist, kann ich leider nur mit einem Dateianhang dienen (es handelt sich um kein Originalfoto)...
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
315 Mixto L2H1 BJ2008 380tkm
Sepp
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 451
Registriert: 05 Mär 2009 10:20
Wohnort: 33154

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Sepp »

Mahlzeit!

Das ist ein Ablaufschlauch für z.B. austretendes Kühlwasser, der Schlauch hängt offen unten rum, das passt schon!

Gruß
Sepp
Sprinter 903.622 Doppelkabine - 313CDI - 04/2002 - mit Tischer 360S als Wechselaufbau - D5WS und original Klimaanlage nachgerüstet - 2x Recaro Ergomed SAB Klima auf Schwingsitzkonsole - Brock RC15T in 6,5x16 ET63 mit 225/75R16 BF Goodrich A/T KO2
Benutzeravatar
14:59
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von 14:59 »

Ok dann bin ich ja beruhigt. War nur verunsichert, weil 2 Mechaniker unabhänging voneinander meinten, der Schlauch gehöre da nicht hin. Normalerweise verläuft er nämlich rechts seitlich am Motor entlang wie ich auf Fotos von ausgebauten Motoren erkennen konnte. Dachte selber irgendwie daran, dass es der Schlauch der Ventildeckelentlüftung ist, der dann wieder in den Ansaugtrakt hineinführt?!

Anbei nochmal ein Originalbild von vorhin:
20190615_163719.jpg
315 Mixto L2H1 BJ2008 380tkm
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo,

ich habe ja auch einen 315er (aus 2008) und aufgrund diverser Probleme war in den letzten paar Wochen mein Kopf öfter mal im Motorraum ...

Ich bin zwar zur Zeit nicht am Auto, aber: so einen rumhängenden Schlauch habe ich bei mir noch nicht gesehen :roll:
Ich werde heute Abend mal auf die Suche gehen.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Benutzeravatar
14:59
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von 14:59 »

Das wäre richtig spitze :o

Was hast du für Probleme? Habe mir die letzten 55 Seiten Themen durchgelesen und nur einen Beitrag gefunden, wo vom 315er abgeraten wird..., scheint wohl ein Sorgenkind zu sein :mrgreen:
315 Mixto L2H1 BJ2008 380tkm
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Mopedfahrer »

14:59 hat geschrieben: 25 Jun 2019 15:53 Was hast du für Probleme? Habe mir die letzten 55 Seiten Themen durchgelesen und nur einen Beitrag gefunden, wo vom 315er abgeraten wird..., scheint wohl ein Sorgenkind zu sein :mrgreen:
Ich hatte eine defekte Drosselklappe während meines Urlaubs.
Ist aber alles wieder o.k. - er läuft wieder wie ein Junger :D

Ich bin nicht der Meinung, dass der 315er ein Sorgenkind ist - kaputt geht bei allen Modellen immer mal wieder was.
Ich bin mit meinem auf jeden Fall zufrieden :wink:
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6378
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Opa_R »

14:59 hat geschrieben: 25 Jun 2019 15:53 Das wäre richtig spitze :o

Was hast du für Probleme? Habe mir die letzten 55 Seiten Themen durchgelesen und nur einen Beitrag gefunden, wo vom 315er abgeraten wird..., scheint wohl ein Sorgenkind zu sein :mrgreen:
Hy :wink:
Der Schlauch ist die Ablaufleitung für Undichte Injektoren und gehört genau da hin ! Es fehlt nur der Halter und der Kabelbinder , der ihn an der Getriebeglocke fixiert ! Jedenfals ist das defenitiv nicht die Ursache für dein Leistungsproblem ! Da wird nur Auslesen weiterhelfen :?
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Benutzeravatar
14:59
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von 14:59 »

Vielen Dank für die kompetente Antwort :D
Dann lass ich ihn erst einmal da hängen...
315 Mixto L2H1 BJ2008 380tkm
Olli
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 04 Jun 2014 15:05

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Olli »

Hallo,
was kann denn die Ursache sein, wenn aus diesem Schlauch Kühlmittel abfließt?
Ich muss seit einem halben Jahr immer wieder Kühlmittel nachfüllen... mittlerweile ca. 1 Liter pro Woche. Auch beim 2.Mal abdrücken ist kein Leck entdeckt worden. An dem Schlauch hängt jedoch immer ein Tropfen.
Gruß,
Olli
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2054
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von v-dulli »

Olli hat geschrieben: 27 Jun 2020 14:57 Hallo,
was kann denn die Ursache sein, wenn aus diesem Schlauch Kühlmittel abfließt?
Ich muss seit einem halben Jahr immer wieder Kühlmittel nachfüllen... mittlerweile ca. 1 Liter pro Woche. Auch beim 2.Mal abdrücken ist kein Leck entdeckt worden. An dem Schlauch hängt jedoch immer ein Tropfen.
Gruß,
Olli
Zylinderkopf gerissen?
Wurde eventuell Injektoren getauscht/ abgedichtet?
Gruß aus OWL
v-dulli
Olli
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 04 Jun 2014 15:05

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Olli »

Hi,
gäbe es dann nicht weiße Rauchzeichen, wenn der Zylinderkopf das Problem ist?

Injektoren wurden nicht getauscht.

Ich finde wirklich keinen Hinweis. Nirgendwo blaue Kristalle. Aus dem Behälter drückt offensichtlich nichts raus, auch der Druck ist nicht auffallend hoch. Die Heizung läuft. Alle Schläuche werden warm. Es gibt keine Fehlermeldungen und fahren tut er auch prima.

Mit Sorge betrachte ich unsere anstehende Urlaubsreise.

Gruß,
Olli
Benutzeravatar
Lack_Rick
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 240
Registriert: 31 Jul 2019 08:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Lack_Rick »

Grüße Dich Benni,
aus Dresden nach Dresden.


Ich kann Dir hier das Team der Sternauto in DD Kesselsdorf nur ans Herz legen. Dort bin ich mit meinem sehr gerne zu Gast wenn es mal was gibt.


Grüße
Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:
Civlo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 135
Registriert: 04 Apr 2019 10:05
Wohnort: Braunschweig

Fahrerkarte

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Civlo »

Olli hat geschrieben: 28 Jun 2020 17:19 Hi,
gäbe es dann nicht weiße Rauchzeichen, wenn der Zylinderkopf das Problem ist?
Und meist auch Ölschlieren im Ausgleichsbehälter.
Olli hat geschrieben: 28 Jun 2020 17:19 Ich finde wirklich keinen Hinweis. Nirgendwo blaue Kristalle. Aus dem Behälter drückt offensichtlich nichts raus, auch der Druck ist nicht auffallend hoch. Die Heizung läuft. Alle Schläuche werden warm. Es gibt keine Fehlermeldungen und fahren tut er auch prima.

Mit Sorge betrachte ich unsere anstehende Urlaubsreise.

Gruß,
Olli
Hast Du mal Druck auf den vollen Ausgleichsbehälter gegeben? Ich hatte ähnliches mal an meinem alten Audi. Abdrücken half nicht, es schien alles dicht. Als ich dann mit einer Luftpumpe und einem modifizierten Deckel vom Schrott Druck auf den Behälter gegeben habe, hat sich bei ca. 0,75 bar ein großer Riss an einem Schlauch aufgetan. Diesen Schlauch habe ich vorher auf jeden Fall auch mit abgedrückt, der Riss blieb aber dicht.

Viel Erfolg weiterhin
Viele Grüße, Tarek

Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, langer Radstand
Olli
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 04 Jun 2014 15:05

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Olli »

Hi,
das Kühlwasser drückt an einem der vorderen Injektoren oben auf den Deckel!
Heißt das immer = Riss im Kopf oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Gruß,
Olli
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6378
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Wo führt dieser Unterdruckschlauch hin?

Beitrag von Opa_R »

Hy Olli :wink:
Eher nicht , kommt Kühlwasser aus diesem Ablaufschlauch ist irgendwo im bereich der Injektoren ein Riß im Kopf :(
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Antworten