Kulanzantrag abgelehnt

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Heidi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jul 2019 12:33

Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Heidi » 10 Jul 2019 12:42

Hallo Forumsfreunde,
mein Wohnmobil NCV3 ist Erstzulassung 08/2009 und hat 108.000 km.
Jetzt hatte die Hinterachse einen Lagerschaden und wurde ersetzt.
Kosten 7500€
Ein von der Werkstatt gestellter Kulanzantrag wurde aufgrund der Betriebsdaten abgelehnt.
Weis jemand an wen ich mich noch wenden könnte?

Bitte nur auf meine Frage Antworten.
Vielen Dank im voraus.

L.G. Heidi

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2474
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Vanagaudi » 10 Jul 2019 13:05

Heidi hat geschrieben:
10 Jul 2019 12:42
Jetzt hatte die Hinterachse einen Lagerschaden und wurde ersetzt.
Kosten 7500€
Da bin ich von den Socken :shock: Was wurde da ersetzt, hast du da Einzelheiten zu?

Zu der Kulanzsache kann ich leider nichts schreiben. Suchst du da weitere Kontaktpartner beim Hersteller?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1855
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Fluse » 10 Jul 2019 13:07

Moin Heidi,

eine neue Hinterachse für 7500 Euro halte ich für etwas teuer. Was ist denn gemacht worden?
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Heidi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jul 2019 12:33

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Heidi » 10 Jul 2019 13:44

Hinterachse aus-einbauen,Tauschen, Bremsflüssigkeit 2 Drehzahlsensoren Kabelbinder.
Die Hinterachse kostet 6188,69€

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1855
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Fluse » 10 Jul 2019 14:15

Moin,

das klingt interessant. Bei welcher Mercedes Werkstatt warst du denn?

Kannst du vllt die Rechnung Hier einstellen? Bitte alle persönlichen Daten abkleben. Nur der Rechnungstext wäre von Interesse.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Heidi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jul 2019 12:33

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Heidi » 10 Jul 2019 15:00

Nein das mache ich nicht.

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 728
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Vagabundo » 10 Jul 2019 15:12

Tip: Versuche den zuständigen Gebietsleiter in Erfahrung zu bringen. Da muß man aber ein wenig kreativ sein. Falls nicht möglich, fordere Deine Werkstatt auf zusammen mit dem Gebietsleiter einen Termin zu vereinbaren.

Viel Glück
Vagabundo

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Mopedfahrer » 10 Jul 2019 15:40

Hallo Heidi,

interessant wäre auch noch: welches Lager war denn kaputt?
Wegen einem kaputtem Lager muss man nicht die ganze Achse tauschen und soviel Geld ausgeben.
Das kann man viel günstiger reparieren.

Ich weiß: du wolltest nur Antworten auf deine Frage ...
Aber die Umstände sind doch für den einen oder anderen hier im Forum interessant.
Und davon lebt so ein Forum - nicht nur von Fragen ...
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Heidi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jul 2019 12:33

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Heidi » 10 Jul 2019 15:51

Das defekte Lager hatte das Ausgleichsgetriebe kaputt gemacht.
Geräusche waren das.

Heidi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jul 2019 12:33

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Heidi » 10 Jul 2019 15:57

Beim ablassen des Hinterachsöles sind Späne mitgekommen.
Ich habe es selbst gesehen.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2474
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Vanagaudi » 10 Jul 2019 17:10

Mopedfahrer hat geschrieben:
10 Jul 2019 15:40
interessant wäre auch noch: welches Lager war denn kaputt?
Ich nehme mal an, es war das/die Radlager.

Vom Fahrzeughersteller ist es tatsächlich nicht vorgesehen, die Radlager zu tauschen oder zu warten. Weder an der Vorderachse, noch an der Hinterachse. Bezüglich der Vorderachse hatten wir hier im Forum schon mal das Vergnügen. Für die VA gibt es Alternativen.

Bezüglich der Hinterachse gibt es zum Tausch zwei Ausnahmen: Die Radlager der HA des 5t und der Tiefrahmenfahrzeuge wurden vom Fahrzeughersteller zum Tausch durch eine Fachwerkstatt vorgesehen, und die Vertragswerkstätten können dies auch nach Werksanleitung durchführen.

Für alle anderen 3,5t Sprinter gibt es bisher tatsächlich kein Angebot an Ersatz-Radlagern für die Hinterachse, auch nicht von den Zweitlieferanten. Hier ist man echt aufgeschmissen.

Edit: Ich habe zu lange geschrieben. Späne im Ausgleichsgetriebe? Aber doch sicher nicht von einem Radlager?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6137
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Hans » 10 Jul 2019 17:16

Mopedfahrer hat geschrieben:
10 Jul 2019 15:40
Hallo Heidi,
Ich weiß: du wolltest nur Antworten auf deine Frage ...
Aber die Umstände sind doch für den einen oder anderen hier im Forum interessant.
Und davon lebt so ein Forum - nicht nur von Fragen ...
100 %-ige Zustimmung zu diesem Hinweis ! 👍
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

hljube
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 355
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von hljube » 10 Jul 2019 17:17

Klingt ja bei der Laufleistung eher nach einem ab Werk oder durch äußere Einflüsse verstelltem Differential, wenn sich dass besagte in Späne auflöst...
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1855
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Fluse » 10 Jul 2019 17:28

Moin,

hier stimmt doch was nicht.

Wurde der Schaden bei Mercedes repariert oder beim Wohnmobil Hersteller?

Ich hatte kürzlich auch das Vergnügen das Hymer mir für ein 150 cm langes 40 x 40 mm Stahlprofil 700 Euro abknöpfen wollte. Daher mein Interesse.

Ich mutmaße mal vorsichtig das hier eine Gewinnmaximierung stattgefunden hat. :?
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Heidi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jul 2019 12:33

Re: Kulanzantrag abgelehnt

Beitrag von Heidi » 10 Jul 2019 18:11

Die Hinterachse wurde in meiner Mercedes Benz Vertragswerkstatt getauscht.
Sämtliche Wartungen und Reparaturen wurden dort ausgeführt.
Die Werkstatt hatte mir 7,5% auf die Sensoren und die Hinterachse gegeben.

Antworten