Sprinter Fahrwerk zu tief.

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Sprinter Maxi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14 Jul 2019 21:33

Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Sprinter Maxi »

Ich bräuchte eure Hilfe auch noch in eine Anderen Sache unabhängig meiner anderen kürzlich inserierten hier.

Mein Sprinter hängt recht tief (hat die Fahrwerksabsenkung j15 verbaut).
Hinten sind die 2 Stufen Federn verbaut.
Ich wollte das Fahrwerk bei Mercedes anpassen lassen, allerdings sind die dazu nicht in der Lage.
Das einzige was bei denen geklappt hatte war, das sie mir meinen Sprinter hinten mit irgendeiner Feder hinten um 20cm höher gelegt hatten.
Habe ich wieder Zurückbauen lassen...

Wenn das Fahrzeug ausgeladen ist, überbiegt sich die hinterfeder vorne über die Hinterachse.
Das ist schon seit Anfang an, vermutlich dadurch das die Feder von Haus aus vorne tiefer angeschraubt ist als hinten.
Ich brauche für hinten eine verstärkte Feder (höherlegung höchstens um 3cm)
Es gibt da ja die ganzen Codes, die man im Internet findet wie c33 Feder für 3,88 to usw, oder cf3 aber mit denen kann Mercedes ja nichts anfangen 😤.
Vorne hat er ja die Fahrwerksabsenkung drin...
Wie wird diese erreicht?
Durch die Feder?, wenn ja müsste man ja nur die Feder wechseln.
Außerdem liegt der Sprinter vorne sowieso fast andauernd auf, da die Feder im leeren Zustand schon immer fast am Ende ist.
Es gibt ja genug Sprinter die vorne höher sind, nach genauerer Betrachtung der Vorderachse ist mir aber dort kein Unterschied aufgefallen.
Was ich außerdem überlege ist mir das Z11 Schlechtwegefahrwerk nachzurüsten...
Was ist da anders?

Was ist eigentlich an der A 50 Vorderachse anders?
Nur die Feder und Stoßdämpfer, Achsschenkel?

Ich bin hier einfach ratlos, keiner konnte mir bisher diesbezüglich weiterhelfen...
Es kann doch nicht so schwer sein.
Die Mercedes Werkstatt findet ja nicht mal die Bestelnummern für die verstärkten Federn herraus.

Danke schonmal für hilfreiche Antworten.
Hier ist guter Rat teuer... es muss ja auch was sinnvolles werden...
Mfg Max

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Exilaltbier »

Hi Max,

wäre sehr hilfreich, wenn du den Sprinter-Typ und Baujahr mitteilen könntest...
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Sprinter Maxi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14 Jul 2019 21:33

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Sprinter Maxi »

Sprinter 906 Bj 9. 2016
69.000km Laufleistung.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Exilaltbier »

Kastenwagen, Bus, 3T, 3,5T Allrad, Motorisierung ????
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3686
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Vanagaudi »

Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Mein Sprinter hängt recht tief (hat die Fahrwerksabsenkung j15 verbaut).
Der Ausstattungscode heißt richtigerweise "C15". Das ist eine Tieferlegung um 3cm. Die Ausstattung C33 "Hinterfeder härter" gibt es eigentlich nur für Fahrzeuge mit Einzel- oder Doppelkabine, also nicht für die geschlossenen Baumuster. Ausstattung CF3 ist das Fahrwerk für Anwendung B, "meist bis an die Grenze des zulässigen Gesamtgewichts beladen, verlängerter Überhang hinten" (zB. Autotransporter), ist ebenfalls nicht für die geschlossenen Baumuster vorgesehen.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Hinten sind die 2 Stufen Federn verbaut.
Das ist normal, dann hoppelt der Wagen nicht so, wenn er unbeladen gefahren wird.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Ich wollte das Fahrwerk bei Mercedes anpassen lassen, allerdings sind die dazu nicht in der Lage.
Das einzige was bei denen geklappt hatte war, das sie mir meinen Sprinter hinten mit irgendeiner Feder hinten um 20cm höher gelegt hatten.
20cm? Halte ich für ein Gerücht, oder es ist da was ganz doll schief gelaufen, denn das war ganz sicher keine Feder aus dem 906-Programm.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Wenn das Fahrzeug ausgeladen ist, überbiegt sich die hinterfeder vorne über die Hinterachse.
Was meinst du damit? Kann ich mir aus der Beschreibung heraus nicht vorstellen.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Das ist schon seit Anfang an, vermutlich dadurch das die Feder von Haus aus vorne tiefer angeschraubt ist als hinten. [...] Vorne hat er ja die Fahrwerksabsenkung drin...
Wie wird diese erreicht? Durch die Feder?, wenn ja müsste man ja nur die Feder wechseln.
Ganz genau so ist es.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Ich brauche für hinten eine verstärkte Feder (höherlegung höchstens um 3cm)
Es gibt da ja die ganzen Codes, die man im Internet findet wie c33 Feder für 3,88 to usw, oder cf3 aber mit denen kann Mercedes ja nichts anfangen 😤.
3cm Höherlegung würde bedeuten, dass du C15 einfach aufhebst und die Federn für das Normalfahrwerk einbaust. Dahingehend absolut nichts besonderes. Allerdings ist die 3,88t Feder nichts für dich, die benötigt eine Verstärkung am Rahmen. Teilenummern und zugehörige Ausstattungscodes bezüglich der Fahrwerksfedern findest du auch hier im Forum.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Außerdem liegt der Sprinter vorne sowieso fast andauernd auf, da die Feder im leeren Zustand schon immer fast am Ende ist.
Das kann nicht sein. Schau dir dieses Diagramm an, da muss bei unbeladenem Fahrzeug noch Luft sein. Ansonsten muss du davon ausgehen, dass deine Vorderfeder gebrochen ist. Sowas ist nicht selten der Fall.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Es gibt ja genug Sprinter die vorne höher sind, nach genauerer Betrachtung der Vorderachse ist mir aber dort kein Unterschied aufgefallen.
Es gibt mehre Stufen:
  • C15, Tieferlegung um 3cm
  • C15 mit A50, Tieferlegung mit erhöhter Traglast der VA
  • Normalfahrwerk
  • Normalfahrwerk mit A50
  • Schlechtwegefahrwerk Z12
Und dann gibt es noch die 5t-Fahrwerke, die haben nochmal andere Fahrwerkshöhen. Nicht zu vergessen die Allradfahrzeuge.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Was ich außerdem überlege ist mir das Z11 Schlechtwegefahrwerk nachzurüsten...
Was ist da anders?
Das wird dir nichts bringen, das sind nur stärkere Stoßdämpfer und andere Drehstabfedern. In deinem Fall eher überhaupt mal eine auf der HA :lol:
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Was ist eigentlich an der A 50 Vorderachse anders?
Nur die Feder und Stoßdämpfer, Achsschenkel?
Das, und vor allem ein anderer Fahrschemel. Zusätzlich noch weitere Knotenbleche im Fahrzeugrahmen.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 07:15
Die Mercedes Werkstatt findet ja nicht mal die Bestelnummern für die verstärkten Federn herraus.
Schau mal auf die Tabellen hier.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Sprinter Maxi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14 Jul 2019 21:33

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Sprinter Maxi »

Exilaltbier hat geschrieben:
15 Jul 2019 11:46
Kastenwagen, Bus, 3T, 3,5T Allrad, Motorisierung ????
319 Cdi, Kastenwagen

Sprinter Maxi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 14 Jul 2019 21:33

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Sprinter Maxi »

Viel Dank für deine Ausführliche Antwort Vanagaudi.

Mit überbiegen der Blattfeder meine ich, das diese sich wie ein Brückenbogen über die Achse biegt.

Nochmal zu der A 50 Achse.
Kann man diese nachrüsten, ist es nur die Achse umbauen, oder muss da auch noch an der Fahrzeugkarosse selbst was verändert werden?

Wegen dem Z11 Packet habe ich gehört, das da der Rohbau verstärkt ist?!
Stimmt das, oder sind es wirklich nur die Federn und Stoßdämpfer.

Welche der Hinterachsfedern würdest du mir empfehlen, sodass das Fahrzeug trotzdem leer kompfortabel gefedert ist aber beladen mehr abkann.
Also mit einer zusätzlichen Traglage oder so...

Du kennst dich wirklich aus, vielen Dank schonmal vorweg.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3686
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von Vanagaudi »

Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 20:05
Mit überbiegen der Blattfeder meine ich, das diese sich wie ein Brückenbogen über die Achse biegt.
Wie die Feder ausgelegt ist, kann ich nicht schreiben. Es muss aber erlaubt sein, die Feder so weit durch zu biegen, bis der Anschlag der Achse am Längsrahmen erreicht wird. Ich kann mir vorstellen, dass es durchaus erlaubt ist, dass die Feder auch einen nach unten offenen Bogen beschreibt, sich also nach oben biegt.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 20:05
Nochmal zu der A 50 Achse.
Kann man diese nachrüsten, ist es nur die Achse umbauen, oder muss da auch noch an der Fahrzeugkarosse selbst was verändert werden?
Das ist ein wirklich größerer Umbau, und auch an dem Fahrzeugrahmen müssen zusätzliche Schweißstücke angebracht werden. Das wird nicht jede Werkstatt machen können oder wollen.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 20:05
Wegen dem Z11 Packet habe ich gehört, das da der Rohbau verstärkt ist?!
Stimmt das, oder sind es wirklich nur die Federn und Stoßdämpfer.
Da bin ich noch ziemlich am Anfang meiner Recherchen. Ist nicht einfach, bei der Vielzahl an Bauteilen allen einer bestimmten Ausstattung zuzuordnen. Vermutlich sind auch nicht alle zu finden, da sie nicht in den Ersatzteillisten auftauchen. Hier mein bisheriges Ergebnis:

Code: Alles auswählen

A 906 310 6409   Halter Verstärkung                                  +Z11 /+Z12
A 906 325 1941   Versteifung Hinterfederbock                         +Z11
A 906 622 2516   Verstärkung Fahrschemellagerung                     +A50 /+Z12
A 906 xxx xxxx   Stützring Domlager VA
Unter "Halter Verstärkung" kann ich mir bisher nicht so recht was vorstellen. Das ist vermutlich ein zusätzliches Schweißteil am Längsträger im Bereich der B- oder C-Säule. Könnte aber auch am vorderen Federbock zu finden sein.
Sprinter Maxi hat geschrieben:
15 Jul 2019 20:05
Welche der Hinterachsfedern würdest du mir empfehlen, sodass das Fahrzeug trotzdem leer kompfortabel gefedert ist aber beladen mehr abkann.
Also mit einer zusätzlichen Traglage oder so...
Wegen der Leerfahrten solltest du auf jeden Fall die Zweistufenfeder behalten. Es gibt mehrere Angebote für eine dritte Lage der HA-Feder. Das könnte eine Lösung sein. Eine andere wäre, eine Zusatzluftfeder einzubauen. Von der Zusatzluftfeder bin ich jedoch nicht so überzeugt, da diese Zusatzfeder Lasten an Stellen in den Längsträger einbringt, die für diese Zusatzlast nicht vorgesehen sind. Hier sollte man gegebenenfalls Vorsorge durch Längsträgerverstärkungen treffen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
OlliG
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 52
Registriert: 24 Feb 2012 20:19
Wohnort: 47589

Re: Sprinter Fahrwerk zu tief.

Beitrag von OlliG »

Ich habe aus der Umrüstung bei meinem Sprinter noch die Federn hinten und die Stossdämpfer vorne/hinte liegen - haben beide erst ca. 2000 km gelaufen.

Mein Sprinter kam nämlich ohne die werksseitige Tieferlegung und er wurde nachträglich umgebaut.

Ist ein 319 von 2014 - Mopf

Bei Interesse einfach melden.
Gruss
Olli
life is simple in a van! 319 Freightliner Mopf

Antworten