Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
El_Lorenzo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jul 2019 12:54

Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von El_Lorenzo » 30 Jul 2019 13:23

Guten Tag allerseits,
Ich komme aus Berlin und war bisher nur stiller Mitleser. Heute stehe ich allerdings vor einem Problem und benötige Hilfe.

Hersteller: Mercedes
Model: 319 CDI
Baujahr: 2010
Sonderausstattung/Nachrüstungen: Rollstuhlrampe
km-Stand: 210.000

Da ich im Rolli sitze habe ich eine Rollstuhlrampe nachgerüstet, deshalb auch der lange Sprinter. Bisher hatten wir zwei Einzelsitze, haben aber gerade erst Nachwuchs bekommen und heute habe ich den Sprinter in die Werkstatt gebracht, um eine Doppelsitzbank nachzurüsten. Diese rief gerade an und meinte, dass keine Möglichkeit existiert, die Doppelsitzbank statt des Beifahrersitzes einzubauen. Ich dachte bisher immer, dass das völlig normal möglich wäre und nur die zweite Reihe mit Kombi, Mixto usw unterschiedlich sei?!

Ich habe hier aus dem Forum die VIN über die russische Seite checken lassen und folgende Infos siehe Anhang bekommen.

Ich habe den Sprinter natürlich gebraucht gekauft, daher weiß ich nicht was vor mir passiert ist, aber offensichtlich hat sich da jemand einen langen Sprinter ohne Trennwand mit zwei Einzelsitzen und extra Fenstern bestellt. Warum macht man das, wenn man ihn dann nicht als Camper nutzt?

Kann mir jemand bitte sagen was ich für eine Bodengruppe habe und ob ich noch günstig einen Sitz irgendwo nachrüsten kann?

Edit Dennis: Bilder wg. Urheberrechtsverletzung entfernt

Exilaltbier
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 575
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von Exilaltbier » 30 Jul 2019 14:30

Du hast einen Kastenwagen, also keinerlei Vorrichtung in der Bodengruppe/Träger für die Befestigungspunkte von serienmäßigen Sitzschienen/Sitzhalterungen.

...eine teure Möglichkeit wäre der Einbau eines kurzen Alupanelbodens mit Sitzschienen und bis zu 3 Einzelsitzen von Schnierle im Laderaum hinter der Fahrerkabine.
Was steht denn in deiner Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter S1 und ggf. unter den Zusatzauflistungen unten unter Punkt 22 zu S1? Sitze 2 ....und unten zu S1: max 3 ?

Eine weitere Möglichkeit wäre wohl der Einbau eines Gurtbocks mit Einzel- oder sogar Doppelsitz und zusätzlicher TÜV-Abnahme. Aber da kenn ich mich nicht aus....

https://www.youtube.com/watch?v=BIR2x_oFSfc
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Solofahrer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 23 Aug 2017 14:47
Wohnort: Bremen

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von Solofahrer » 30 Jul 2019 15:12

... könnte das vielleicht auch damit zusammenhängen, dass du bei dem laaangen 319 mit dem ganzen, aufgelisteten Zubehör bei mehr als 2 eingetragenen Sitzen die Gewichtsgrenze von 3,5 Tonnen zGG überschreiten würdest? An einen Campingausbau ist dabei höchstwahrscheinlich gar nicht mehr zu denken.
keep on travelling,
Axel

seit 7/18 mit einem La Stada Nova"S" auf Sprinter 319 BlueTEC (W906/OM642) Automatik unterwegs, mein neuntes Reisemobil seit 1974 :D

El_Lorenzo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jul 2019 12:54

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von El_Lorenzo » 30 Jul 2019 15:48

Puh, das sind ja Botschaften... Der ist bereits von uns umgebaut. 3250kg inklusive Rampe, Einbauten etc. pp.
Gut, dann bleibt wohl nur so eine extra Bank für 2000€ von einem Camping Ausbauer.... Ach herrje. Da ist der Nachwuchs ja direkt sehr teuer. Und die Doppelsitzbank habe ich umsonst gekauft. Ja gut selbst schuld, hätte ich ja auch vorher in Erfahrung bringen können. Komisch finde ich trotzdem dass es beim Kastenwagen unterschiedliche Bodengruppen gibt und mal drei sitze vorne und mal nur zwei sitze gehen...

Er ist übrigens schon als Wohnmobil eingetragen. Zu S1 steht 2.

Exilaltbier
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 575
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von Exilaltbier » 30 Jul 2019 16:29

...und unten bei 22, die aufgelisteten Ergänzungen steht zu S1 nichts weiter ?

Bei mir stand auch unter S1 eine 2 und unten stand als ergänzung zu S1: max. 3
Ich hatte werkseitig die Doppelbank drin und keinen Beifahrerairbag...nur die 2.Gurtstraffer für rechts( einen in der B-Säule, den anderen im Beifahrersitz )
Die Anschraubpunkte für die Doppelsitzkonsole sind im Bodenblech vorhanden und nur gegen Wassereintriltt mit einem Tape verschlossen. Wenn du nun das Kabel für den mittleren Gurtstraffer in die gr. Konsole bekommen könntest...oder ist das bei einem 2010er überhaupt schon Pflicht gewesen ?.....Ich würde damit zum TÜV und fragen...
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von Vanagaudi » 30 Jul 2019 16:46

Nach der EU-Verordnung Nr. 1230/2012 muss ein Wohnmobil mindestens eine Zuladung von
  • 75kg für jeden eingetragenen Sitzplatz
  • zzgl. 10 kg pro Meter Fahrzeuglänge (also bei 7,36m Länge weitere 73,6 kg)
  • zzgl. 10 kg je Person, wie sie im Fahrzeugschein eingetragen sind (bei 4 Personen also 40 kg)
tragen können, ohne das Gesamtgewicht zu überschreiten (Mindestzuladung).

Geht man rückwärts von 3,5t zGM und vier Sitzplätzen aus, beträgt das maximale Leergewicht 3086,4kg. Da bist du mit den 3250kg schon lange drüber, und die zusätzliche Sitzbank wiegt ja auch noch was.

Im Vergleich, bei zwei Sitzplätzen beträgt das maximale Leergewicht 3256,4kg. Du hast also noch 6,4kg Luft für zusätzliche Einbauten. Das reicht noch nicht einmals für die Doppelsitzbank vorn rechts.

Dein Plan, bei diesem Fahrzeug einen dritten Sitzplatz einzubauen, ist bei der gegenwärtigen Ausstattung schlicht unmöglich.
El_Lorenzo hat geschrieben:
30 Jul 2019 13:23
aber offensichtlich hat sich da jemand einen langen Sprinter ohne Trennwand mit zwei Einzelsitzen und extra Fenstern bestellt. Warum macht man das, wenn man ihn dann nicht als Camper nutzt?
[...]
Er ist übrigens schon als Wohnmobil eingetragen.
Was ist denn außer der Rampe noch in dem Fahrzeug eingebaut?
Und zu deiner Frage in Eingangspost: Da hat jemand mit seiner Kalkulation bezüglich der Gewichte absolut daneben gelegen und musste seinen Plan zum Wohnmobilbau aufgeben. Je nachdem, was in dem Wagen schon eingebaut ist, hatte der Vorbesitzer entweder gute Berater und den Wagen früh abgestoßen, oder das Ergebnis des Umbaus war gewichtsmäßig nicht in seinem Sinne. Meine Vermutung.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

El_Lorenzo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jul 2019 12:54

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von El_Lorenzo » 30 Jul 2019 20:07

Vanagaudi hat geschrieben:
30 Jul 2019 16:46
Nach der EU-Verordnung Nr. 1230/2012 muss ein Wohnmobil mindestens eine Zuladung von
  • 75kg für jeden eingetragenen Sitzplatz
  • zzgl. 10 kg pro Meter Fahrzeuglänge (also bei 7,36m Länge weitere 73,6 kg)
  • zzgl. 10 kg je Person, wie sie im Fahrzeugschein eingetragen sind (bei 4 Personen also 40 kg)
tragen können, ohne das Gesamtgewicht zu überschreiten (Mindestzuladung).

Geht man rückwärts von 3,5t zGM und vier Sitzplätzen aus, beträgt das maximale Leergewicht 3086,4kg. Da bist du mit den 3250kg schon lange drüber, und die zusätzliche Sitzbank wiegt ja auch noch was.

Im Vergleich, bei zwei Sitzplätzen beträgt das maximale Leergewicht 3256,4kg. Du hast also noch 6,4kg Luft für zusätzliche Einbauten. Das reicht noch nicht einmals für die Doppelsitzbank vorn rechts.

Dein Plan, bei diesem Fahrzeug einen dritten Sitzplatz einzubauen, ist bei der gegenwärtigen Ausstattung schlicht unmöglich.

[quote=El_Lorenzo post_id=221388 time=<a href="tel:1564489415">1564489415</a> user_id=15032]aber offensichtlich hat sich da jemand einen langen Sprinter ohne Trennwand mit zwei Einzelsitzen und extra Fenstern bestellt. Warum macht man das, wenn man ihn dann nicht als Camper nutzt?
[...]
Er ist übrigens schon als Wohnmobil eingetragen.
Was ist denn außer der Rampe noch in dem Fahrzeug eingebaut?
Und zu deiner Frage in Eingangspost: Da hat jemand mit seiner Kalkulation bezüglich der Gewichte absolut daneben gelegen und musste seinen Plan zum Wohnmobilbau aufgeben. Je nachdem, was in dem Wagen schon eingebaut ist, hatte der Vorbesitzer entweder gute Berater und den Wagen früh abgestoßen, oder das Ergebnis des Umbaus war gewichtsmäßig nicht in seinem Sinne. Meine Vermutung.
[/quote]

Ach schade... Das ist wirklich sehr bedauerlich... Also könnte man es nur drauf anlegen und geht halt ein paar Kilo drüber?? Beim normalen TÜV alle zwei Jahre wird doch nicht gewogen, oder?

Viel ist nicht drin. Frage mich aber wie er auf über 200.000km gekommen ist...
Exilaltbier hat geschrieben:
30 Jul 2019 16:29
...und unten bei 22, die aufgelisteten Ergänzungen steht zu S1 nichts weiter ?

Bei mir stand auch unter S1 eine 2 und unten stand als ergänzung zu S1: max. 3
Ich hatte werkseitig die Doppelbank drin und keinen Beifahrerairbag...nur die 2. Gurtstraffer für rechts( einen in der B-Säule, den anderen im Beifahrersitz )
Die Anschraubpunkte für die Doppelsitzkonsole sind im Bodenblech vorhanden und nur gegen Wassereintriltt mit einem Tape verschlossen. Wenn du nun das Kabel für den mittleren Gurtstraffer in die gr. Konsole bekommen könntest...oder ist das bei einem 2010er überhaupt schon Pflicht gewesen ?.....Ich würde damit zum TÜV und fragen...
Ich habe den den Fahrzeugschein im Auto, schau ich morgen nach...
Dateianhänge
3F0AC8CD-9CD4-492D-B8EE-6D1F772BD2B4.jpeg

man_in_bleeck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 281
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von man_in_bleeck » 30 Jul 2019 20:46

Nach Leichtbau sieht das nun auch nicht unbedingt aus...
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise

El_Lorenzo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jul 2019 12:54

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von El_Lorenzo » 30 Jul 2019 20:50

man_in_bleeck hat geschrieben:
30 Jul 2019 20:46
Nach Leichtbau sieht das nun auch nicht unbedingt aus...
Absolut nicht. Aber es ist ja auch unser erster Sprinter, ich sitze im Rollstuhl und wir sind beide keine Handwerker und unser Budget lässt nur billige Materialien zu, und die sind meist robuster, schwerer, dafür aber leichter zu verarbeiten.

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 997
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von Darth Fader » 30 Jul 2019 20:58

Nun mal keine Panik!

Erstmal: feststellen, was die Kiste wirklich an Gewicht hat. Dann schauen, was du brauchst (ein E-Rolli könnte fast jede Gewichtsplanung sprengen...)
Dann prüfen (lassen), ob die Montagegewinde evtl. doch im Bodenblech (genauer: im Holm unter dem Blech) vorhanden sind.
Vielleicht kann ja mal jemand den Thread verlinken/in die FAQ bringen, in dem die Maße / die nachträgliche Einschweiß-Arie dokumentiert sind.

edit: *hier ist er*
Eine Endoskop-Kamera kann sehr hilfreich sein.Gibt es ja auch in billig fürs smartfon.


Dann prüfen, ob du über 3,5t gehen kannst (3,88 sind fast 400kg zusätzlich). Prüfe aber die Nachteile.

Toitoitoi,
Peter
Zuletzt geändert von Darth Fader am 31 Jul 2019 09:09, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
AxelausKLM
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: 30 Apr 2015 12:18
Wohnort: Kleinmachnow Liegt gleich neben Berlin

Fahrerkarte

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von AxelausKLM » 30 Jul 2019 21:24

Hallo El Lorenzo

Hast du auch einen richtigen Vornamen? Macht sich irgendwie leichter beim ansprechen.

Wo genau in Berlin wohnst du?
Da ich in Kleinmachnow (unten bei Zehlendorf) wohne, kann man sich ja mal treffen um Gewichteinsparmöglichkeiten zu besprechen oder einfach mal drunter schauen was es für Möglichkeiten gibt um eine Sitzgelegenheit einzubauen.
Mit freundlichen Grüßen aus Kleinmachnow
Axel

El_Lorenzo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jul 2019 12:54

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von El_Lorenzo » 30 Jul 2019 22:41

AxelausKLM hat geschrieben:
30 Jul 2019 21:24
Hallo El Lorenzo

Hast du auch einen richtigen Vornamen? Macht sich irgendwie leichter beim ansprechen.

Wo genau in Berlin wohnst du?
Da ich in Kleinmachnow (unten bei Zehlendorf) wohne, kann man sich ja mal treffen um Gewichteinsparmöglichkeiten zu besprechen oder einfach mal drunter schauen was es für Möglichkeiten gibt um eine Sitzgelegenheit einzubauen.
Hallo Axel,
Ich heiße Erik. Wir kommen aus Biesdorf, das ist inmitten Marzahn Hellersdorf, also ein kleines Stück entfernt... Ich glaube wir könnten eine Menge einsparen, wenn wir die dicken Holzverkleidungen durch dünnere ersetzen. Es ist jetzt alles sehr robust gebaut, um es mal nett auszudrücken... Außerdem haben wir dem Thema Gewicht bisher noch keiner Bedeutung geschenkt, werden wir jetzt aber, wenn es doch noch eine Möglichkeit geben sollte, einen Sitz nachzurüsten. Wenn dem nicht so ist, muss der Sprinter eh weg, leider.

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1164
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 31 Jul 2019 06:43

Moin aus Köpenick
Bevor du alles umbaust, rechne und wiege erst alles durch. Nicht das das Fzg. zum € Grab wird.
Viel Glück
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
AxelausKLM
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: 30 Apr 2015 12:18
Wohnort: Kleinmachnow Liegt gleich neben Berlin

Fahrerkarte

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von AxelausKLM » 31 Jul 2019 07:07

Hallo Eric.
Also Biesdorf hat doch bestimmt einen BSR oder Alba Recyclinghof?
Dort gibt es meistens eine LKW Waage. Fahre dort hin oder rufe vorher durch und ermittle erstmal das momentane Gewicht.
Danach kann man sich erstmal Gedanken machen dieses Gewicht zu reduzieren.

Nachrüstsitzsysteme gibt es von Teuer und schmeckt nicht bis naja kann man mal machen.
Im schlimmsten Falle fährt man zu CaravanMattner in Hoppegarten und fragt dort was die machen können oder man fragt ein Krankenfahrdienst in der Nähe wo die ihre Autos her haben bzw. ausbauen lassen.

Biesdorf ist doch fast bei mir um die Ecke :D :wink:
Mit freundlichen Grüßen aus Kleinmachnow
Axel

rollieexpress
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 202
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Unser Wohnmobil hat wirklich nur zwei mögliche Sitzplätze?

Beitrag von rollieexpress » 31 Jul 2019 10:18

Moin Erik,

ich habe einen Sprinter 3,5t und bin selbst Rollstuhlfahrer. Da unsere Autos ja selbstredend 100% steuerbefreit sind ist es völlig nebensächlich als was die eingestuft sind? Daher sind wir im Ausbau nur an Gewicht gebunden sind. Ich habe einen Schnierle Fussboden verbaut und allein durch diesen Boden kann ich völlig frei einbauen was ich möchte. Momentan sind zwei Einzelsitze (hinten) und hinten ein Bett Marke Eigenbau drin.

Wenn Du interessiert bist kann man sich auch mal treffen. Irgendwo ich komme aus Wandlitz und bin oft in Berlin Marzahn.

Gruß Jens
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013

Antworten