Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 31 Jul 2019 13:35

Hallo allerseits,

habe mich gerade angemeldet und hoffe auf Hilfe.
Ich habe einen W906 518TDI 4x4 3665mm mit Rettungswagen-Aufbau zum Wohnmobil umgebaut.
Nach langem Suchen habe ich eine AHK gefunden, die laut Anbieter nach Eingabe von HSN und TSN hätte passen sollen.
Sie passt auch im großen und ganzen, bis auf die Kleinigkeit, dass die 4 Bohrungen zur Befestigung am Rahmen ein unterschiedliches Lochbild haben.
Die Bohrungen im Rahmen sitzen ca. 5mm in jeder Richtung dichter zusammen.
Der Anbieter würde sie zurücknehmen, damit ist mir aber nicht geholfen.
Es handelt sich um eine Bosal 040-092.
Wie kann das sein? Es werden doch sicher keine Rahmen mit unterschiedlicher Loch-Bemassung hergestellt?

Viele Grüße
Rainer
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von Vanagaudi » 31 Jul 2019 13:41

Hast du mal eine Fahrgestellnummer? Dann kann man besser nach den Unterschieden forschen.

Erste Ergebnisse:

Code: Alles auswählen

Lochmaß Kasten/Kombi 3,0t bis 5,0t: 55mm hoch x 100mm breit
Lochmaß Fahrgestell 3,0t bis 3,5t:  55mm hoch x 100mm breit
Lochmaß Fahrgestell 5,0t:           44mm hoch x  90mm breit
Problem ist, die Bosal 040-092 wird im Internet als Kompatibel mit 906 Pritsche/Fahrgestell/Bus/Kasten für alle Gewichtsklassen 3,0t bis 5,0t beworben. Das ist schlicht falsch.

Weiterhin benötigst du für den 4x4 wegen des höheren Fahrwerks eine besondere AHK.

Nachtrag: Bosal AHK Einbauanleitung für Kasten/Kombi und Fahrgestelle bis 3,5t.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 03 Aug 2019 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 31 Jul 2019 17:07

Super, Du kennst Dich aus!
Habe Dir eine PN geschickt.
Mit der Höhe müsste es eigentlich hinkommen mit der 040-092 (wenn die Löcher passen würden), notfalls mit einem Kugelkopf der nach unten geht.
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von Vanagaudi » 31 Jul 2019 20:04

QA516 hat geschrieben:
31 Jul 2019 17:07
Habe Dir eine PN geschickt.
Ich habe zunächst die MB-Teilenummern für den Anhängebock herausgesucht. Vielleicht hilft dies, wenn bei den Nachrüst-Kits die OEM-Nummer mit aufgelistet stehen.

Code: Alles auswählen

A 906 310 1095   Anhängebock              +Q10 /+Q20 /+Q50 /+Q22 /+QA8 /+QA7
A 003 315 2399   Anhängekupplung          +Q50 /+QA8 /+Q22                           bis FIN E119192 (30.12.2015), bis FIN N594776 (30.06.2014)
A 906 315 0099   Kugelkopfkupplung        +QA7
A 688 315 0599   Kugelkopfkupplung        +Q22+ZG1 /+Q22+ZG2 /+Q22+ZG3 /+Q22+ZG4     ab  FIN ....... (30.04.2013), bis FIN N594776 (30.06.2014)
                                          +Q50+ZG1 /+Q50+ZG2 /+Q50+ZG3 /+Q50+ZG4
                                          +QA8+ZG1 /+QA8+ZG2 /+QA8+ZG3 /+QA8+ZG4
A 000 315 0821   AHK Montageplatte        +Q50
A 000 315 0729   Abdeckkappe AHK Platte   +Q50
A 000 315 0721   AHK Grundplatte          +Q50
A 906 315 0121   Gegenlager Längsträger   +C71 /+Q10 /+Q20 /+Q50 /+Q22 /+QA7 /+QA8

+ = Muss vorhanden sein
- = Darf nicht vorhanden sein
/ = Oder

Q10  Querträger für Anhängerkupplung
Q20  Anhängerkupplung (Maulkupplung 243 / U 115)
Q22  Anhängerkupplung Kugelkopf fest
Q50  Anhängerkupplung Kugelkopf abnehmbar
QA8  Anhängerkupplung für erhöhte Anhängelast 2,8t / 3,0t
QA7  Anhängerkupplung für erhöhte Anhängelast 3,5t
Der Anhängebock ist für alle 5t-Fahrgestelle der gleiche. Lediglich der Kugelkopf unterscheidet sich für die 4x4 Fahrzeuge. Der 0599 ragt einfach etwas weiter nach unten raus, bei Bosal haben sie das anscheinend mit einem zweiten Paar Befestigungslöchern am Anhängebock gelöst.

Da bei deinem Wagen der Unterfahrschutz C71 fehlt, habe ich mal das Gegenlager für die Verschraubung am Rahmen mit aufgenommen. Das ist eine Platte mit vier Löchern mit den Maßen der Löcher des Rahmenlängsträgers. Bei Bosal scheinen mir das nur zwei Stege zu sein. Ich möchte empfehlen, statt dessen die Platte einzubauen.

Die Grundzuglast des Fahrzeugs beträgt 2,0t. Mit der Achsübersetzung AR2 mit i=3,923 ist normal nicht mehr drin. Bei Werksauslieferung mit erhöhter Zuglast wird die Achsübersetzung AR3 mit i=4,182 verwendet. Damit kommt der 5-Tonner 4x4 auf 3,0t Zuglast. Die Anhängevorrichtung bleibt dabei die gleiche. 3,5t Zuglast ist nur bei 2WD-Fahrzeugen möglich.

Warum der Kopf 0599 für den 4x4 erst ab 2013 bzw. 2014 einsetzbar sein soll, erschließt sich mir nicht. Die Köpfe sind alle untereinander austauschbar. Die abnehmbare Version bis max. 2,0t Zuglast wird lediglich durch eine zusätzliche Montageplatte realisiert, die ihren Platz zwischen dem Anhängebock und dem Kugelkopf findet.

Edit: Typo
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 01 Aug 2019 08:55, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 01 Aug 2019 06:52

Vielen Dank für Deine ausführlichen Informationen!
Vielleicht finde ich ja sogar die Grundplatte und Gegenplatte einzeln.
Ich melde mich wenn es geklappt hat.
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von Vanagaudi » 01 Aug 2019 08:54

Eine Frage habe ich noch. Im Internet habe ich gefunden, dass RTWs oftmals keine Anhängelast in den Fahrzeugpapieren eingetragen haben. Auch eine nachträgliche Eintragung einer Anhängelast soll wegen fehlender Freigabe des Herstellers scheitern. Bisher kenne ich sowas nur von den kleinen Al-Ko Tiefrahmen, bei denen auch keine Anhängelast möglich ist. Welche Anhängelast wurde bei dir in den Papieren eingetragen?
QA516 hat geschrieben:
01 Aug 2019 06:52
Vielleicht finde ich ja sogar die Grundplatte und Gegenplatte einzeln.
Die Montageplatten, um den Kugelkopf abnehmbar zu machen, gibt es auch einzeln. Dazu passen aber nur die Kugelköpfe, die eine Befestigung mit vier Schraublöcher besitzen. Und auch da muss man aufpassen, die Abstände zwischen den Schraublöchern ist nicht genormt. Es gibt da drei oder vier verschiedene Versionen. Am besten, man kauft sich alles im Set von einem Hersteller, oder zumindest mit demselben Einkauf.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 01 Aug 2019 09:00, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 01 Aug 2019 09:00

Habe jetzt eine Westfalia 313 275 gefunden. Die wird für 4,6to und 5to Pritsche angeboten, auch 4x4.
Könnte also passen.
Da ich jetzt vorsichtig bin, habe ich angefragt ob sie wirklich passt, mit Angabe der Lochmaße, HSN und TSN.
Darauf habe ich die Antwort bekommen, dass sie für 4,6to und 5to Pritsche sei (wußte ich) und:
In der Einbauanleitung können Sie erkennen, wo die Anhängerkupplung am Wagen angebracht/angeschraubt wird:
Toll.
Es ist erstaunlich, dass heutzutage, wo jeder Pups mit allen Daten im Netz steht, man genaue Informationen in diesem Falle nur mit stundenlangem Suchen und dank freundlicher Fachleute :D @Vanagaudi bekommen kann.
Wenn die Fotos der Westfalia stimmen sollten :lol: ragt die Kugelkopfplatte nach unten, sodass das Teil tatsächlich für den 4x4 geeignet sein könnte. Angeboten wird sie jedenfalls so.
Ich werde sie jetzt bestellen und notfalls eine zweite Umtauschaktion riskieren.
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von Vanagaudi » 01 Aug 2019 11:06

QA516 hat geschrieben:
01 Aug 2019 09:00
Habe jetzt eine Westfalia 313 275 gefunden.
Hier ist die zugehörige Produktseite zur Westfalia 313 275 und die Einbauanleitung AHK und Einbauanleitung Elektrik im PDF-Format. Achtung, die Produktseite zeigt das Kit für 2WD-Fahrzeuge an. Bei diesem Kit passt aber der Kugelkopf nicht zum 4x4, es muss ein anderer gewählt werden.

Als Lager sind leider wieder nur Stege mit zwei Löchern vorgesehen. Statt dessen oder als zusätzliche Unterlage möchte ich den Einbau des Gegenlagers A9063150121 empfehlen. Denn die wäre normal mit dem Unterfahrschutz bereits vorhanden.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 01 Aug 2019 11:27

OK, alles bestellt!
Wenn es passt, lade ich Dich zu einem Bier ein :D , z.B. auf der Northside, der AA2020, oder der Southside 2020 :D .
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Benutzeravatar
hymeraner
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 212
Registriert: 27 Jun 2016 06:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von hymeraner » 01 Aug 2019 11:41

QA516 hat geschrieben:
31 Jul 2019 13:35
Die Bohrungen im Rahmen sitzen ca. 5mm in jeder Richtung dichter zusammen.
Das lässt sich doch leicht mit diesen Sonderschrauben lösen. 8)
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015

QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 01 Aug 2019 14:39

Danke.
Und Du schliesst Deinen Hymer am Campingplatz mit einem Gardena auf CEE-Adapter an. :lol:
Ich darf leider noch keine Links posten.
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Benutzeravatar
hymeraner
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 212
Registriert: 27 Jun 2016 06:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von hymeraner » 01 Aug 2019 18:44

Klar, Wasser ist inclusive, Strom nicht. :wink:
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015

QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 03 Aug 2019 07:01

Die Westfalia passt auch nicht. Zwar stimmt das Lochbild, die ganze Konstruktion ist aber viel zu kurz.
Ich gebe jetzt erstmal auf und werde mich auf den kommenden Messen direkt informieren.
Kann nicht ständig AHKs bestellen, die als passend gelistet sind, und dann wieder zurückschicken.
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von Vanagaudi » 03 Aug 2019 10:53

QA516 hat geschrieben:
03 Aug 2019 07:01
die ganze Konstruktion ist aber viel zu kurz.
Was heißt viel zu kurz? Ragt der Überhang des Aufbaus weiter raus als die AHK?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

QA516
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 31 Jul 2019 13:24

Re: Anhängerkupplung für W906 passt nicht

Beitrag von QA516 » 03 Aug 2019 11:35

Ja, genau das. Die Bosal war "lang" genug, die Westfalia ist nur halb so lang.
Bin kurz davor, neue Löcher zu bohren. Ja, ich weiß schon, darf ich nicht. Aber die Gedanken sind frei...
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 Fahrtec-Koffer

Antworten