Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
f54
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 06 Jun 2019 08:06

Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von f54 » 03 Aug 2019 11:23

HiHo,

ich habe mir gerade hinten links die Beplankung völlig versaut. Ich habe versucht mit Teerentferner grossflächig Teer zu entfernen. Der ist jetzt weg. Leider auch die Farbe der Beplankung. Es blieben nur weisse Streifen aufm grau. Kunstoffpflege überdeckt das recht gut. Aber nach ner Regenfahrt ist alles wieder sichtbar.

Kann man das dauerhaft nachfärben?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.

Exilaltbier
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 571
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Exilaltbier » 03 Aug 2019 14:00

Da hast du jetzt m. E. die Weichmacher weitestgehend rausgelöst. Mit Silikon Spray mehrmals versuchen, den Kunststoff wieder zu sättigen... Mit Glück hält das ein bisschen länger.
Ansonsten hilft nur noch den Kunststoff rundum zu entfetten und z. B. mit Upol Raptor Coating in anthrazit komplett neu zu sprayen oder zu rollen.
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Cowboy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 31 Mai 2004 23:00
Wohnort: Bischofsheim/Rhön

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Cowboy » 03 Aug 2019 15:27

Geh mal vorsichtig mit einem Heißluftfön ran.
Das funktioniert zumindest, wenn Kunststoff ausgebleicht ist.
Stand mal als Tip in der Zeitung der Alt-Opel IG
-----------------------------------------------------------------
W902 212 Bj. 1998 Kombi flach und mittellang von 2004-2018
W906 319 Bj. 2012 Kombi flach und kurz mit 7G-Automatik 2018 - ???

Exilaltbier
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 571
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Exilaltbier » 03 Aug 2019 19:46

Ja, funktioniert genauso gut oder schlecht wie die div. Hilfsmittel....nach ein paar Wochen wirds auch wieder grau...hab ich alles schon durch....entweder die Planke neu und dann den Unterschied zum alten Rest haben.....oder eben zumindest eine Seite komplett neu mit so einem matten Coating lackieren...
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1163
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 04 Aug 2019 11:43

Tach
Ich habe mal gehört, von einem Freund der davon total begeistert war; gebrauchte Bremsflüssigkeit verwenden und mit Lappen auftragen.
Ohne Garantie !
Gruß
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1227
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Schreinz » 04 Aug 2019 17:41

Ich hab die Planken beim :D mal nachgekauft , waren, im Gegensatz zu den Innenverkledungen, recht günstig!
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung

der.harleyman
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von der.harleyman » 04 Aug 2019 18:39

Hallo,
nimm einfach NIGRIN Kunstoffaufbereitung. 300ml kosten 7,50€ im Autofachhandel oder Baumarkt Deines Vertrauens.
Ich sehe nur eine Gefahr... Die Planken sehen nach der Behandlung so gut aus, dass Du alle anderen Kunststoffteile ebenfalls noch mit behandeln möchtest. :D
Danach sieht der ganze schwadde Plastikkram aber aus wie neu. Das hält einige Monate, bei wiederholter Anwendung auch länger.
Tipp: Gummihandschuhe benutzen. Sonst haben Deine Hände später die gleiche Farbe wie die Kunststoffteile... :wink:
Viel Erfolg. Kannst ja mal ein vorher-nachher-Foto einstellen.
der harleyman, der seinen passenden Sprinter noch sucht

Lennat1113
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 06 Nov 2014 00:05

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Lennat1113 » 07 Aug 2019 05:57

Ein Freund und Lackierer (Daimler) sagte mir mal, dass diese Kunststoffe zu lackieren, selbst mit entsprechendem Haftgrund, nichts von Dauer sei.
Heißluftföhn (wurde checkig)
Diesel (verwusch sich rasch)
Schuhcreme hielt länger

Benutzeravatar
Lack_Rick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 31 Jul 2019 07:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Lack_Rick » 23 Aug 2019 12:00

Grüße,
Ich weiß jetzt nicht genau aus welcher Kunststoffmischung diese Teile sind, jedoch spricht nichts dagegen alle in Wunschfarbe zu Lackieren.

Wichtig ist diese zu demontieren, dabei neue Clips bereit halten, diese ordentlich zu entfetten, mit Kunststoffreiniger und einem Schleifvließ zu waschen (außen), einen passenden Haftgrund aufzutragen und diese dann zu beschichten.

Wichtig ist dich dabei an die Datenblätter zu halten. Ganz easy und tägliches Geschäft.


Grüße
Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:

madmat666
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 103
Registriert: 18 Mai 2013 01:24
Wohnort: Jan Juc / VIC / Australia

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von madmat666 » 25 Aug 2019 06:31

Wird PP sein, laesst sich im Neuzustand lackieren wie jeder Stossfaenger. Problem bei alten Teilen ist das was im Fahrzeugleben drauf gesprueht oder geschmiert wurde.
2006 TN1 316CDI (Made in Argentina); 2012 NCV3 319CDI (Made in Germany)

Benutzeravatar
Lack_Rick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 31 Jul 2019 07:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Lack_Rick » 26 Aug 2019 11:52

madmat666 hat geschrieben:
25 Aug 2019 06:31
Wird PP sein, laesst sich im Neuzustand lackieren wie jeder Stossfaenger. Problem bei alten Teilen ist das was im Fahrzeugleben drauf gesprueht oder geschmiert wurde.
Richtig, das kann einen hier das leben echt schwer machen. Es wird auch keine rein reines PP sein.
Müsste dafür jetzt zu weit ausholen um das Fachlich darzulegen :D

Grüße
Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1051
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von der Vahrende » 26 Aug 2019 16:07

Ich habe damit die Planken neu eingefärbt. Das Zeug ist super! Leicht raue Oberfläche, sehr schnell trocknend.
https://www.ebay.de/itm/Strukturlack-Sc ... 2923273585
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Lack_Rick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 31 Jul 2019 07:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Lack_Rick » 27 Aug 2019 07:22

Grüße,
wenn es schnell gehen soll nutze ich meist dieses Produkt hier https://autolackierbedarf.de/spraydosen ... L212210001 . Das gibt es wohl auch in grau. Laut Datenblatt hat es den Haftvermittler mit bei und alles was eine Direkthaftung ermöglicht. Langzeiterfahrung beschränken sich bisher auf drei T5 und einen Caddy welche so im Schnitt 600km am Tag auf der BAB rollen und das zeug nun seit 1,5 Jahren drauf haben.

Ich denke es wird das ähnliche sein wie "der Vahrende" verarbeitet.

Grüße
Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:

mpetrus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 99
Registriert: 01 Mär 2018 13:34

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von mpetrus » 27 Aug 2019 12:22

Cowboy hat geschrieben:
03 Aug 2019 15:27
Geh mal vorsichtig mit einem Heißluftfön ran.
Das funktioniert zumindest, wenn Kunststoff ausgebleicht ist.
Stand mal als Tip in der Zeitung der Alt-Opel IG
Das funktionier normal richtig gut.
Aber man muss das Teil mit dem Fön soweit erwärmen bis es anfängt zu schwitzen (Es sieht aus als ob die Oberfläche nass ist).
Dann mit Silikonspray die noch warme Fläche einsprühen.
Anschließend etwas mit dem Lappen nach reiben.
Grüße Michael

Benutzeravatar
Toolman
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 590
Registriert: 12 Aug 2016 15:32
Wohnort: NÖ-Süd
Kontaktdaten:

Re: Seitenbeplankung aus kunststoff nachfärben

Beitrag von Toolman » 28 Aug 2019 21:44

Herculiner Spray oder Raptor. Beides hält wie Sau.
cheers Martin!

2017 316 4x4
2011 Subie Forester BoxerTurboAllrad
1980 Citroen Mehari

Antworten