Wo sitzt der Klima/Tempsensor der Heizung?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
mpetrus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: 01 Mär 2018 13:34

Wo sitzt der Klima/Tempsensor der Heizung?

Beitrag von mpetrus » 05 Aug 2019 11:02

Ich habe auf unserer letzten Urlaubsfahrt bemerkt das die Klima irgendwann keine Kühlung mehr hat.
Es kommt irgendwann nur warme Luft aus den Düsen, nach 5-10min. Wartezeit kühlt die Klima wieder richtig runter bis dann wieder nur warme Luft kommt.
Das Problem ist mir auch im Winter schon mal aufgefallen, da hat die Heizung keine Wärme mehr liefert und ich musste den Temperaturregler auf volle Leistung drehen.
Also die Temperaturskala auf dem Drehregler ist mehr als ungenau. Wenn ich 20Grad einstelle sollte der Innenraum auch auf 20 Grad gekühlt/geheizt werden.
Ist aber leider eher so das ich auf volle Pulle kalt oder warm stellen muss.
Ich vermute, da ich ein Wohnmobil auf Hymerbasis besitze das der Temperaturfühler im Armaturenbrett für eine kleine Kabine ausgelegt ist und somit mit dem großen Raum der von Hymer dran gebaut wurde nicht klar kommt, somit "Messfehler" in der Regelung entstehen.
Der Sprinter wurde mit der Halbautomatischen Klima Tempmatic (Code HH9) und mit Klimazone 1 (Code HI1) an Hymer ausgeliefert.
Das Fahrzeug ist Baujahr 2018 und ich denke die Klima dürfte noch genug Kältemittel haben. (Habe es allerdings noch nicht prüfen lassen)

Meine Frage an die Profis hier im Forum.

Liegt meine Vermutung richtig, das ein Sensor für eine kleine Kabine verbaut wurde?
Kann man den Sensor umprogrammieren oder gegen einen tauschen der ein anderen Messbereich hat?
Kann man den Sensor evtl. an eine andere Position verlegen, damit die Temperatur im Fahrgastraum besser gemessen wird und nicht irgendwo im Armaturenträger Bereich.

Hoffe ihr könnt meiner Schilderung folgen und mir helfen.

Gruß Michael
Grüße Michael

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2279
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Wo sitzt der Klima/Tempsensor der Heizung?

Beitrag von Vanagaudi » 05 Aug 2019 14:24

Temperaturfühler Innenraum (S98b1)

Der Temperaturfühler Innenraum misst die aktuelle Innenraumtemperatur im Fahrerhaus und leitet diese als Signal über eine diskrete Leitung an das Steuer- und Bediengerät KLA weiter. Er befindet sich in der Mitte des mittleren Rades des Klimabediengeräts.

Ist der Temperaturwahlschalter ganz nach rechts in die Raststellung gedreht, so ist die Funktion "MAX Heizen" aktiviert. Ist der Temperaturwahlschalter ganz nach links in die Raststellung gedreht, so ist die Funktion "MAX Kühlen" aktiviert. Bei der Funktion "MAX Heizen" oder der Funktion "MAX Kühlen" findet keine Regelung der Temperatur im Fahrzeuginnenraum statt.

Um die Temperaturerhöhung oder -absenkung zu beschleunigen, kann über die im Steuer- und Bediengerät KLA integrierte Taste Gebläseregelung (+) und Taste Gebläseregelung (-) die Leistung des Gebläsemotors (M2) in 5 Stufen verstellt werden sowie über den im Steuer- und Bediengerät KLA integrierten Luftverteilschalter die Luftverteilung eingestellt werden.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

mpetrus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: 01 Mär 2018 13:34

Re: Wo sitzt der Klima/Tempsensor der Heizung?

Beitrag von mpetrus » 06 Aug 2019 13:07

Danke für die Rückmeldung.
Jetzt weis ich das der Sensor im Bedienelement sitzen muss.

Gibt es verschiedene Sensortypen angepasst zu den Fahrgastzellen,
sprich kleine Kabine, DoKa, bzw. Bus dann mit den jeweiligen Hochdachvarianten?
Grüße Michael

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2279
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Wo sitzt der Klima/Tempsensor der Heizung?

Beitrag von Vanagaudi » 06 Aug 2019 14:29

mpetrus hat geschrieben:
06 Aug 2019 13:07
Gibt es verschiedene Sensortypen angepasst zu den Fahrgastzellen,
sprich kleine Kabine, DoKa, bzw. Bus dann mit den jeweiligen Hochdachvarianten?
Nein, es sind immer die gleichen Innenraum-Temp-Sensoren eingebaut. Ich müsste mal nachschauen, ob es für die Zusatzheizung im Heck bzw. der Zusatzklima im Heck einen Extra-Sensor im Heck eingebaut wird. Aber das wird im Hymer sicher nicht der Fall sein. Ich fahre selbst einen TI, und da wird das Fahrerhaus in der Temperatur passend eingeregelt, eine gute Regelung ist es aber nicht. Und der Wohnraum steht außen vor. Der bekommt zwar wegen fehlender Trennwand etwas von vorn mit, aber der wird von der Fahrerkabine weder richtig warm noch kalt. Da muss dann die Alde nachheizen, Klima habe ich hinten allerdings keine.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten