Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Moin Gemeinde,

ja, ich habe die Suche durch und auch in anderen Foren gelesen. Entweder alter Sprinter oder dickes Womo. In Bezug auf 906 Vor-oder Mopf nur ein paar nicht sehr aussagekräftige Kurzantworten.
Ich werde den Wechsel wohl auch nicht selbst in der Garagenauffahrt machen.

Grundsätzlich: Habe Unterkante Schutzleiste als Null-Linie genommen, vorne liegt der Wagen 55mm tiefer. Würde das gerne durch den Wechsel auf eine +50mm Stahlfeder z.B. aus dem blattfedershop ausgleichen. Keilform und Schiebetür gehen mir auf den Senkel.

Wer hat Erfahrung mit diesen +xmm Stahlfedern ? Stimmen die Angaben einigermaßen oder schaffen die kaum die Hälfte und man muss zeitgleich auf HD-Dämpfer wechseln um annähernd auf die Höhe zu kommen ?
Wankneigung auch ohne HD-Federn verbessert ?

Was ist beim Xenon? Müssen die Scheinwerfer neu eingestellt oder die Werte in der Software geändert werden ?
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1139
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von destagge »

Welche Federn vo/ hi (Sachnummern?) hast du verbaut und wie sind die gemessenen Achslasten?
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Hallo Michael,
vorweg erstmal das
BB9 ELEKTRONISCHES STABILITAETSPROGRAMM (ESP9I)
C33 HINTERFEDER HAERTER
C40 STABILISATOR VORDERACHSE
CF2 FAHRWERK FUER ANWENDUNG A
IT3 3TONNER

Den Aufdruck auf den hinteren Blattfedern kann ich morgen mal ablesen.
Vorne soll lt. Fahrzeugdatenkarte eine Kunststoff-Gfk Querfeder sein.
Wie komme ich zu den Achslasten, die vom Typenschild?
Ich hab noch einige Nummern zu den Achsen.. . Kannst du damit was anfangen?
Vorderachse 1 1 468065
Hinterachse 1 741423 C 942898

Additional info for Rear Axle 1
Parameter Value
Hinterachse 1 741423 C 942898
AGG_VAR X 004 070 390
ETV_BM 7414230
Variante X 004 070 390
Nummern für Ersatzteile 7414230
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Karsten61
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 58
Registriert: 21 Nov 2015 19:44
Wohnort: CH- 4623

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Karsten61 »

Achslasten wiegen...

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

.. . da muss ich mir hier eine öffentliche Waage suchen oder mal bei der örtlichen Controle Technique fragen, ob die mich dafür mit einem Termin zwischenschieben können.
Ist der Aufwand wirklich nötig, reichen nicht die offiziellen Angaben von Typenschild? Ich habe ja ungefähr überschlagen, wie schwer meine Einbauten,/Urlaubsbeladung wiegen.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1139
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von destagge »

Moin,
die zulässigen Achslasten haben ja mit den tatsächlichen, gewogenen nix zu tun. Also ja - wiegen. Am besten in etwa dem Beladungszustand, der relevant ist.

Die Sachnummer, welche auf den Federn steht meinte ich. Hinten riesengroß aufgedruckt, vorne ist es ein Aufkleber der vom Radkasten aus sichtbar ist (zumindest ist es bei meinen Federn so). GfK sind alle VA-Federn beim 906 ab Werk.

Die Nummer sind irgendwas mit 906320xxxx und 906321xxxx.

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Okay, werde ich im Frühjahr machen...muss dann eh zur CT für die jährliche Abgasuntersuchung bei LKW.

Ich habe mal aus dem CoC die entsprechenden Daten rausgesucht.

Masse des fahrbereiten Fahrzeugs 2219 kg
Verteilung dieser Masse auf die Achsen
1) 1344kg 2) 873kg

Tatsächliche Masse des Fahrzeugs 2319 kg
Technisch zulässige Gesamtmasse in beladenem Zustand 3000 kg
Technisch zulässige maximale Masse je Achse
1) 1650kg 2) 1800kg

Wenn ich jetzt mal kurz überschlage:
Doppelsitz raus, Einzelsitz rein ./. 25 kg
Trennwand mit gr. Scheibe raus ./. 50 kg

2x Drehkonsole rein + 35 kg
1x Zweitbatterie in Fahrerkiste + 23 kg

Fridgefreezer leer/ beladen + 25 kg / 40 kg

Holzausbauten Pappel/Isolation +100 kg
Ausstattung: Matratze,Licht,Solar usw + 25 kg

Gepäck/Kanister/Wasser, Bikes usw +200 kg
__________________________________________

Beladen plus ~ 350 kg
Unbeladen plus ~ 140 kg
2 Pers. plus - 200 kg + tatsächliches Fahrzeuggewicht 2319kg

Rein rechnerisch ergibt das also eine Fahrzeugmasse:
unbeladen+2Pers./Beladen+2Pers. = zwischen 2659 und 2870kg.

Bei der errechneten Gewichtsverteilung von knapp 48% auf der Vorderachse und 52% auf der Hinterachse, müsste also im unbeladenen/beladenen Zustand 1276kg /1349kg auf der Vorderachse ruhen und 1382kg/1492kg auf der Hinterachse.

Da Federn und Dämpfer einen weiten Gewichtsbereich abdecken, sollte sich mit diesen Werten schon die Federrate für die zu verbauende vordere Querfeder bestimmen lassen.

PS: Weisser Aufdruck Hinterachsfeder 906 320 1806 / Z005 0007
lt. Liste wohl mittlerweile ersetzt durch A906 320 7506

Vorderachse Querblatt A 906 321 1403 und 10042 T
lt. Vanagaudis Auflistung:

Meine Ausstattungscodes enthalten:
CF2 Fahrwerk für Anwendung A für
Erhöhtes Leergewicht durch Aufbau
Erhöhter Schwerpunkt
Meist bis zur zulässigen Grenze des zulässigen Gesamtgewichts beladen
Erhöhter Fahrkomfort erforderlich
Dies wird erreicht durch erhöhte Wankstabilisierung durch Anpassung des Drehstabdurchmessers, bei diesem Baumuster enthält CF2 die beiden Codes
C42 Stabilisator Hinterachse unter Rahmen
C45 Stabilisator verstärkt an Vorderachse

C45 Stabilisator Vorderachse verstärkt (wurde gesondert aufgeführt)
Bei der Auflistung der vorhandenen Optionen ist noch wichtig, dass die Fahrzeugabsenkung mit Code C15 nicht eingebaut wurde.

Federrate Hub 240N/mm
Federrate Roll 480N/mm
Federweg je 1000N Belastung 4,17mm
Federblattdicke (Mitte) 27mm
Federlänge 1350mm


Bild

Bild
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 14 Dez 2019 17:25, insgesamt 2-mal geändert.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3676
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Vanagaudi »

Exilaltbier hat geschrieben:
13 Dez 2019 17:38
[...] und man muss zeitgleich auf HD-Dämpfer wechseln um annähernd auf die Höhe zu kommen ?
Der Wechsel der Stoßdämpfer, egal welcher Bauart oder bei Bauartwechsel, ändert nichts an dem Fahrniveau.
Exilaltbier hat geschrieben:
13 Dez 2019 17:38
Was ist beim Xenon? Müssen die Scheinwerfer neu eingestellt oder die Werte in der Software geändert werden ?
Normal braucht bei den Xenon nichts eingestellt zu werden. An Vorder- und Hinterachse ist jeweils ein Hebel angebracht, die das Fahrniveau ermitteln. Wenn allerdings die VA-Feder gewechselt wird, wird vermutlich die vordere Messeinheit demontiert werden. Bei Wiedermontage ist die Grundeinstellung der Xenons neu zu justieren.

Geht es dir darum, den Wagen waagerecht zu legen, um die Wankneigung, oder um besseren Federungskomfort?
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 14 Dez 2019 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

...wenn ich das richtig gesehen habe, dann brauch ich den "Xenonhebel" an der Vorderachse bei Montagearbeiten nur aus dem Kugelgelenk ausklicken und nachher wieder einklicken... bei meinem Skoda ist das ebenfalls so und bedarf keiner weiteren Maßnahmen.

Da hatte ich ihn falsch herum eingehängt, er muss gem. der roten Markierung

Bild

wenn ich mich nicht ganz täusche, ist oben im Mercedes-Federbild links in der Bildecke der silberne Hebel ansatzweise zu erkennen
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3676
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Vanagaudi »

Exilaltbier hat geschrieben:
13 Dez 2019 19:30
C33 HINTERFEDER HAERTER
Bist du dir sicher, dass C33 eingebaut ist? Die Option ist mir bisher nur bei Pritschenwagen und Fahrgestellen untergekommen. Bei deinem Aufbau würde ich eher zu der Zweistufenfeder raten, da du öfters mit wenig Beladung auf der Hinterachse fährst. Damit komm das Heck auch etwas niedriger.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Ich weiss nicht, was C33 alles beinhaltet, weisser Aufdruck auf meiner Hinterachsfeder 906 320 1806 / Z005 0007
(lt. deiner Auflistung in der FAQ wohl mittlerweile ersetzt durch A906 320 7506)

Höhe hinten gefällt mir und fährt sich ganz gut.. .


Bild

Bild
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3676
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Vanagaudi »

Exilaltbier hat geschrieben:
14 Dez 2019 17:29
...wenn ich das richtig gesehen habe, dann brauch ich den "Xenonhebel" an der Vorderachse bei Montagearbeiten nur aus dem Kugelgelenk ausklicken und nachher wieder einklicken...
Ja, steht so auch in der Rep.-Anleitung des Sprinters. Es braucht lediglich der Kugelkopf von dem Querlenker demontiert werden, und beim Einbau wieder montiert. Einstellarbeiten scheinen keine notwendig zu sein.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Welche Feder(n) sind für Vorderachslast von 1800 und 1860kg ausgelegt?
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3676
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Vanagaudi »

Hast du A50 verbaut? Wenn nicht, reicht auch eine 1,6t Feder. In diesem Diagramm findest du die Neigung des Querlenkers (=Fahrwerkshöhe, 4WD ausgenommen) bei verschiedenen Fahrwerken. Da kannst du abschätzen, welche Feder in Frage kommt. Ich würde aber nur die Kombinationen aus Feder/Stoßdämpfer/Stabilisator einbauen, die auch der Hersteller vom Werk aus anbietet. Das ist durch die Aufbaurichtlinie freigegeben, alles andere nicht. Die Fahrwerkskomponenten werden auch in die Elektronik einprogrammiert, das ESP richtet sich zum Beispiel danach.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Querblattfeder VA GFK gegen Stahl tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Weder A50 noch C15.. . Hat der Sprinter nicht.. .
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Antworten