flexibel nutzbarer Innenausbau W906 L1H1

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Re: flexibel nutzbarer Innenausbau W906 L1H1

Beitrag von Eck »

Moin,

@ Civlo: vielen Dank - hilft schonmal weiter :D

@ all: die Seitenteile aus Sperrholz sind gewachst - Habe mich für ein Produkt von Saicos entschieden .... Ebenholz. Zweimal farbig gewachst, dann geschliffen mit 400 er Papier und dann mit Hartwachs matt versiegelt.

Bild

Bild



Bei der Montage haben mich die mitgelieferten selbstschneidenen Schrauben total genervt:

1. man hat Metallspäne hinter der Verkleidung und es muß
2. die Verkleidung ja an die Wand "gebogen" werden. Da ist soviel Druck drauf, dass die Schrauben, wenn man wirklich nur eine viertel Umdrehung zuviel gemacht hat, mit Schmackes wieder rausploppen. :cry:

Also die Verkleidung wieder ab, Löcher für Nieten gebohrt, Späne dabei abgesaugt, nochmal Fluidfilm in alle Sicken gepumpt und dann die Seitenteile festgepoppt.


Bild

Bild

Darunter ist es mit 10 mm Extremisolator isoliert. Nach meinen Erfahrungen reicht das vollkommen aus. Bevor es nun weiter geht, muß erst der Dachträger montiert werden ..... dann kommt die Deckenverkleidung dran.... dauert aber wieder ein bisschen bevor ich Zeit dazu finde :wink:
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

211 Sprinter Bj 2004 kurz und flach
213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach

Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Re: flexibel nutzbarer Innenausbau W906 L1H1

Beitrag von Eck »

Moin,

heute ging es mit Hilfe eines lieben Freundes wieder heiter weiter. Es begann mit der Montage des Dachträgers (mußte ja vor der Montage des Himmels abgearbeitet werden). Fast alles plug and play. Die Löcher sind im Grunde schon da. Man braucht nur mit dem 6.5er Bohrer an der runden Erhöhungen durchzubohren...

Bild

Danach die Schrauben mit Sicka einsauzeln:

Bild

...das drückt sich dann überall durch und man braucht nur noch von unten anzuziehen:

Bild

Danach konnte der Himmel mit Erleuchtung und Airlineschienen montiert werden - am Kabelkanal mußten wir weiter ausschneiden....die hinteren Lautsprecher wurden auch schonmal montiert...weiß jedoch noch nicht, ob sie da dauerhaft bleiben:

Bild

Dann noch fix den Tempomaten vom Crafter reingetackert...leider fehlte in der Werkstatt die passende Torxnuß für das Gaspedal...ansonsten leuchtet das Dingen schon und muß dann nur noch freigeschaltet werden. Danke für das viewtopic.php?f=11&t=20963 Thema mit dem Tempomaten...hat sehr weitergeholfen!

Bild

Jetzt kann der eigentliche Innenausbau beginnen :D :!:

Gruß Eck
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

211 Sprinter Bj 2004 kurz und flach
213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach

Benutzeravatar
derHenry
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 307
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Re: flexibel nutzbarer Innenausbau W906 L1H1

Beitrag von derHenry »

Hallo Eck, zum anpassen von Möbelteilen gibt eine einfache Methode. Ich habe mal eine Zeichnung gemacht wie ich es mache. Du anzupassende Seite im Wagen vor der Einbaustelle fixieren, und eine kleine Leiste auf der eine Kerbe ist mittels eines Winkels nach oben /unten schieben und gleichzeitig anzeichnen. So erhält man eine genaue Kontour der Aussenwand.
IMG_20200510_224029.jpg
Gruss Henry
6 Zylinder/ 5 Türen/ 4 x4 Antrieb / 3 liter Hubraum / 2 Div. Sperren / 1 Traum

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4097
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

C-Schienen bloß geschraubt ./. statt geklebt + geschraubt?

Beitrag von Rosi »

Die Löcher ... nur mit dem 6.5er Bohrer an der runden Erhöhungen durchzubohren...
kannst Du aber m.E. vergessen, sondern die Gummis/Blindstopfen müssen raus und die Schienen verklebt werden, denn so liegen diese hohl auf den Gummis und "halten" lediglich an den paar Schräubchen, oder irre ich mich :?:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 140tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

hljube
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 496
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: flexibel nutzbarer Innenausbau W906 L1H1

Beitrag von hljube »

Die durchgebohrten Propfen sollten eigentlich raus, damit die Schiene vollflächig aufliegen kann...
Gehalten wird die C Schiene aber wirklich nur von den paar Schrauben, verklebt werden muss da nichts, deswegen hat sie ja das Gummiprofil drunter.
Dekaseal kann man natürlich trotzdem verwenden.
Die Muttern auf dem Bild sehen mir aber falsch aus, da gehören welche mit angesetzter Unterlegscheibe hin, die die beiden zusammenlaufenden Bleche gleichermaßen überdecken.
War zumindest bei meinen originalen von MB so. Oder es ist einfach nicht richtig erkennbar.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Re: flexibel nutzbarer Innenausbau W906 L1H1

Beitrag von Eck »

Moin,

es ist wieder etwas weiter gegangen. Die hinteren Regale gebaut - mit Versatz nach hinten je höher, damit das Licht besser in die Regale fällt und die kleinen und leichten Sachen eher oben gelagert werden (zugunsten des Schwerpunktes). Außerdem gibt es etwas mehr "Ellenbogenfreiheit" wenn man drin steht.

Bild

Bild

die eine Seitenwand habe ich nochmal neu gemacht. Bei dem Bau der Kermaikbox fand ich eine zwei Wand doof....deshalb mußte das eine Seitenteil neu gemacht werden...wer vorher plant, braucht weniger Holz :?

Bild

die Maße so sind gemacht, dass die grauen Boxen (wie im ersten Bild) in allen Variationen passen...

Bild

...die restliche Konstruktion wird etwas kniffelig: klappbarer Tisch und eine Bodenerhöhung, damit man bei gedrehten Sitzen nicht mit den Füßen in der Luft hängt...

Gruß Eck
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

211 Sprinter Bj 2004 kurz und flach
213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach

Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Re: flexibel nutzbarer Innenausbau W906 L1H1

Beitrag von Eck »

So, die erste Anprobe ist fertig. Handwerklich bin ich noch nicht zufrieden - die Radien beim Biegesperrholz sind doch größer als ich dachte. Werde ich nochmal nacharbeiten. In die Kiste kommen von oben noch zwei Klappen rein,

Bild

Darüber ist ein ca. 10 cm tiefes Regal geplant, in welchem der Tisch integiert wird.

Bild
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

211 Sprinter Bj 2004 kurz und flach
213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach

Antworten