Sprinter 211 CDI 2006 - Maximaler Ladedruck?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1155
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Sprinter 211 CDI 2006 - Maximaler Ladedruck?

Beitrag von Uwe B. »

...zur weiteren allgemeinen Erheiterung:

Die 204PS Variante ist die leistungsstärkste Version des 2,2ltr Motors Vierzylinders und steckte in PKWs...hier aber egal, da es ja um Gleichteile im gleichen Motorblock ging.

...wer keine Ahnung hat: einfach mal...

Informieren hilft...:-)))

Gruß, Uwe.

Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1957
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Re: Sprinter 211 CDI 2006 - Maximaler Ladedruck?

Beitrag von v-dulli »

Uwe B. hat geschrieben:
15 Jun 2020 12:04
...zur weiteren allgemeinen Erheiterung:

Die 204PS Variante ist die leistungsstärkste Version des 2,2ltr Motors Vierzylinders und steckte in PKWs...hier aber egal, da es ja um Gleichteile im gleichen Motorblock ging.

...wer keine Ahnung hat: einfach mal...

Informieren hilft...:-)))

Gruß, Uwe.
2006 hat es noch keinen OM651 gegeben und der OM646 hat in der EVO-Version nur 170PS.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3738
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sprinter 211 CDI 2006 - Maximaler Ladedruck?

Beitrag von Vanagaudi »

SprinterAndy hat geschrieben:
12 Jun 2020 20:29
Einfache frage. Max ladedruck beim 211cdi 2006+
Ich glaube, man kann davon ausgehen, dass es sich um einen OM646 handelt, und nicht um den OM611. Wir sind ja auch im NCV3 Forum...
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

joethesprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 798
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Riesa

Re: Sprinter 211 CDI 2006 - Maximaler Ladedruck?

Beitrag von joethesprinter »

Mich würde die Antwort auf die gleiche Frage für einen OM611 aus 2006 auch interessieren.
Mit einem LD in Peaks bis 1,5 bar gab es diverse Problemchen.
Das war Werkseinstellung am Lader. Allerdings wurde die AGA zwischenzeitlich bis auf den Endschalldämpfer bereinigt...
Wenn ich die VTG begrenze, dass er nur ganz kurz mal an 1,2bar kratzt sind alle Probleme verschwunden. Allerdings zieht er natürlich schlechter...
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Antworten