Kabelidentifikationhilfe vom Audio 15 / Rückfahrkamera, Antenne und GP?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3686
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Kabelidentifikationhilfe vom Audio 15 / Rückfahrkamera, Antenne und GP?

Beitrag von Vanagaudi »

mh.schreiber hat geschrieben:
23 Jun 2020 11:12
Vanagaudi hat geschrieben:
17 Jun 2020 20:32
Vielleicht kommt noch eine Frage zur Antennenweiche. Ich warte eigentlich nur drauf :P Was da eingebaut wird, ist für mich noch uninteressant. Der TE hat offenbar die Einbauanleitung gelesen und kennt sich soweit aus. Also?
Hellseherische Fähigkeiten :) Aber ein Blick in die wundersame Welt der Becker-Navi-Lösungen hat es mir dann eigentlich erklärt.
Eher ein Bauchgefühl.
mh.schreiber hat geschrieben:
23 Jun 2020 11:12
Neues Radio läuft super, Videosignal ist erstaunlich gut von der original Heckkamera.
Ich überlege grade noch, ob ich mir die Mühe mache und das kleine Display beim Tacho mit Navi-Daten versorge oder es für vertretbar halte, den Kopf 5° nach rechts zu drehen um auf das große Display des neuen Radios zu schauen :)
Mit ist die Anzeige im Navi wichtig, da habe ich die wichtigste Information (Entfernung zum nächsten Abbiegepunkt) direkt im Blick. Verpasste Abbiegungen sind mit einem größeren Fahrzeug eher unangenehm, damit ist schlecht zu wenden.

Mit deinem Ex-Navi ist die Navigationsanzeige in einem High-Line KI bereits freigeschaltet. Jetzt muss nur das neue Radio am CAN angeschlossen sein und die CAN-Nachrichten für die Navi-Anzeige unterstützen. Ersteres wird vermutlich bereits der Fall sein, der Rest ist nur noch Radio-Software.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten