Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

Moin,

zum dem Thema gibt es Threads, ich weiß. Jedoch hapert es bei mir grad trotzdem mit dem Verständnis der Problematik von englischen (Fahrer auf der rechten Seite) Fenstern.

Vorweg: Ich habe einen Sprinter, L3H2 von 2015 und wollte eigentlich CRL Fenster verbauen. Es gibt aber das bekannte Problem des nicht vorhandenen E-Prüfzeichen. Da die letzten Informationen aus dem Forum nicht die neuesten waren hab ich bei CRL Germany angerufen. Es hat sich nichts geändert, und es wird sich nie ändern. Camper-Fenster sind ein Nischenprodukt, vor allem auf dem europäischen Markt. Da das E-Prüfzeichen mit Kosten verbunden ist und sich dies in Europa niemals rentieren soll, wird dies bei CRL auch niemals angestoßen werden.

Ich hatte mal gelesen, dass es Probleme bzgl. der Länge der Fenster aus England geben sollte. Die Fenster der Tür sollen 4 mm kürzer sein (wegen dem Spalt der Tür) als auf der anderen Seite. Wenn man dann die Fenster der Tür und Seitenwand vertauscht, kann dies Probleme machen. Soll aber auch nicht auffallen und eine Kollision gibt es auch nicht. Ich habe das bei VanPimps einmal angefragt.

Meine Nachricht:
"The UK windows differ from the German ones, because of the other side of the side door. Both front windows (left and right) are 4 mm too short or too long. 4 mm isn't that much. Do you think I although can assembly them, or do you have the experience that it really won't fit and ends in bigger problems?"

Folgende Antwort von VanPimps:
"We can confirm that our windows will fit a left hand drive but you will be able to see metalwork through the behind passenger window that would be fitted to your van. please see images below that will show this."

Dazu gab es die Screenshots im Anhang.

Die Form der Fenster auf beiden Seiten ist meines Blickes nach gleich. Ich versteh nicht inwiefern ich nun Metall durchs Fenster sehen sollte. Selbst durch die Skizzen verstehe ich es nicht.

Bitte klärt mich auf, ich möchte es verstehen, die Dummheit schmerzt!!! :lol: Vielen Dank im Voraus!
Dateianhänge
SPRINTER BANDING DIFFERENCE_1024.png
Screenshot 2020-01-27 at 15.45.31_1024.png

man_in_bleeck
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 385
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von man_in_bleeck »

Ich glaub, die denken, dass du das rechte Fenster auf die linke Seite bauen willst...
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise

KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

Das war zunächst auch meine Vermutung. Aber wieso sollte ich das tun wollen? So falsch verstanden haben kann die das doch überhaupt nicht. :D

hljube
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 490
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von hljube »

man_in_bleeck hat geschrieben:
19 Jun 2020 05:12
Ich glaub, die denken, dass du das rechte Fenster auf die linke Seite bauen willst...
Tust du ja quasi auch.
Die hintere untere Ecke ist bei Schiebetür und Blechwand-Ausschnitt unterschiedlich ausgeformt.
Hab ich auch erst beim herstellen von Isolierungs Matten bemerkt.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

man_in_bleeck
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 385
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von man_in_bleeck »

hljube hat geschrieben:
19 Jun 2020 06:09
man_in_bleeck hat geschrieben:
19 Jun 2020 05:12
Ich glaub, die denken, dass du das rechte Fenster auf die linke Seite bauen willst...
Tust du ja quasi auch.
Die hintere untere Ecke ist bei Schiebetür und Blechwand-Ausschnitt unterschiedlich ausgeformt.
Hab ich auch erst beim herstellen von Isolierungs Matten bemerkt.
Aber die Glasscheiben bleiben doch an Ort und Stelle. Nur ich hab einmal ne Schiebetür darunter und einmal ne Blechwand. Dann haben die es nur falschrum gezeichnet.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise

KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

man_in_bleeck hat geschrieben:
19 Jun 2020 07:47
hljube hat geschrieben:
19 Jun 2020 06:09
man_in_bleeck hat geschrieben:
19 Jun 2020 05:12
Ich glaub, die denken, dass du das rechte Fenster auf die linke Seite bauen willst...
Tust du ja quasi auch.
Die hintere untere Ecke ist bei Schiebetür und Blechwand-Ausschnitt unterschiedlich ausgeformt.
Hab ich auch erst beim herstellen von Isolierungs Matten bemerkt.
Aber die Glasscheiben bleiben doch an Ort und Stelle. Nur ich hab einmal ne Schiebetür darunter und einmal ne Blechwand. Dann haben die es nur falschrum gezeichnet.
Genau, ich nehme ja NICHT das englische linke Schiebetür Fenster und mache es an die deutsche rechte Schiebetür.

Ich nehme das englische linke Schiebetür Fenster und mach es an die deutsche linke Wand. Statt Tür ist dort Wand, es werden keine Positionen der Fenster irgendwie vertauscht.

Und da der Sprinter von der Formgebung der Rundungen symmetrisch ist, sollte das auch keinen Unterschied machen ob da jetzt eine Tür oder eine Wand ist, AUSSER dass da an der Tür ein 4mm Spalt ist, der meines Wissens nach berücksichtigt wird bei den Fenster Längen. Richtig?

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3686
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Vanagaudi »

KlebstoffBob hat geschrieben:
19 Jun 2020 07:57
Und da der Sprinter von der Formgebung der Rundungen symmetrisch ist, sollte das auch keinen Unterschied machen ob da jetzt eine Tür oder eine Wand ist, AUSSER dass da an der Tür ein 4mm Spalt ist, der meines Wissens nach berücksichtigt wird bei den Fenster Längen. Richtig?
Es gibt unterschiedliche Schiebefenster für Wand und Tür. Die sind jeweils für die linke oder rechte Seite erhältlich. Hier die Teileliste für Fahrzeuge mit kurzem Radstand.

Edit: Bessere Formulierung
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 19 Jun 2020 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1138
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Darth Fader »

Der schwarze, undurchsichtige Rahmen im Glasfenster ist offensichtlich an der Schiebetür anders, weil an der Schiebetür der Metallunterbau anders ist (zur Aufnahme der Schiene).
Siehe:
https://i.ebayimg.com/00/s/MTAyNFg3NzU= ... R/$_57.JPG

Bei der geschlossenen Wand ist der hintere, schwarz eingefärbte Keil unten in der Scheibe eben nicht da, sondern ein gleichmäßig breiter Rand.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Exilaltbier »

....und wenn du die Scheiben schwarz folierst, sieht man davon eh nix....
Bild

Das ist die Scheibe für die linke(englische) Schiebetür. Diese Scheibe ist 4mm kürzer, was man auf der Blechfläche nicht wahrnehmbar vermitteln kann. Was gemeint ist, die Scheibe hat unten rechts besagten schwarzen Schrägrand, der beim Blechausschnitt der Wand natürlich nicht vorhanden ist. Man würde also dort von innen ein bischen schwarz lackierte Ecke sehen...
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 19 Jun 2020 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

Exilaltbier hat geschrieben:
19 Jun 2020 10:28
....und wenm du die Scheiben schwarz folierst, sieht man davon eh nix....

Das ist die Scheibe für die linke(englische) Schiebetür. Diese Scheibe ist 4mm kürzer, was man auf der Blechfläche nicht wahrnehmbar vermitteln kann. Was gemeint ist,die Scheibe hat unten rechts besagten schwarzen Schrägrand, der beim Blechausschnitt der Wand natürlich nicht vorhanden ist. Man würde also dort von innen ein bischen schwarz lackierte Ecke sehen...
Ahh, super Erklärung, vielen Dank!! :)

Ich hab auch bei vanwindowsdirect nachgehakt wie es mit deren Fenstern aussieht.

Meine Anfrage:
"I would to buy each one for the side behind the driver and the co-driver.
As you know, the door is on the other side of the van in germany as in the uk. Will this lead to problems, or do they still fit!?"

Antwort:
"It should be OK as we do keep glass for the van with the door on the drivers side."

Ich bin des englischen halbwegs mächtig, die Erklärung verstehe ich nur hier auch wieder nicht. Jemand wieder fähiger als ich? :x
Zuletzt geändert von KlebstoffBob am 19 Jun 2020 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3686
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Vanagaudi »

"Drivers Side" ist sowas von relativ, aber bei einer Antwort aus UK muss man davon ausgehen, dass die linke Seite gemeint ist. Also haben sie Scheiben für die Schiebetür auf der linken Seite vorrätig. Besser du hättest nach "Left Hand Side Window" gefragt. Das ist eindeutig.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

Vanagaudi hat geschrieben:
19 Jun 2020 12:19
"Drivers Side" ist sowas von relativ, aber bei einer Antwort aus UK muss man davon ausgehen, dass die linke Seite gemeint ist. Also haben sie Scheiben für die Schiebetür auf der linken Seite vorrätig. Besser du hättest nach "Left Hand Side Window" gefragt. Das ist eindeutig.
Ich hatte einen Link. Dazu geschickt und extra gesagt ich möchte eins für Links, eins für Rechts und das für ein deutsches Auto. So in etwa.

Ganz interessant wäre ja einfach Mal zu hören ob hier im Forum IRGENDWER bereits Seitenfenster für'n Sprinter von Vanwindowsdirect eingebaut hat.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Exilaltbier »

Die liefern nicht ausserhalb UK, da musst du entweder von hier einen Courier mit Abholauftrag hinschicken oder zu einem englischen Bekannten oder eine Kurzreise machen....

Wie Vanagaudi schon geschrieben hat, beim Bestellen Left und Right Hand Side schreiben oder eben LHS oder RHS .
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

Abholauftrag ist der Plan! Bezeichnung schreib ich dazu! Vielen Dank euch, ich Versuche mein Glück!!! :)

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Exilaltbier »

Dann musst du wohl die Bestellung anleiern und bezahlen und dann nach Anzahl, Größe und Gewicht des (der) Pakete fragen weil du einen Abholauftrag ordern willst.Aber wunder dich nicht über die saftigen Preise von TNT,UPS & Co...🤨
In normalen Zeiten wäre das ein netter Kurztrip mit Nachtfähren.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Antworten