Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

Ach du Kacke. Sehr ich jetzt auch. Erste Anfrage knapp 400€. Wofür denn!?

Ich will doch einfach nur ein paar passende Sprinter Schiebefenster... :cry:

EDIT:

Hab eine günstigere und dann später auch schnellere Lösung. Ich warte bis die Einreise Beschränkungen aufgehoben sind.

Dann lasse ich die Pakete zu einem ParcelShop in der Nähe eines Flughafen liefern. Ich fliege kurz rüber für unter 100€, nehme die Pakete entgegen und sende Sie per Post direkt weiter nach Deutschland. Kostet mir 2 Mal Versand und nen Flug. Vielleicht mach ich echt noch nen Kurztrip draus.

Oder ich Frage einen Arbeitskollegen ob er die Aufgabe bei der nächsten Dienstreise übernehmen kann.

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1138
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Darth Fader »

KlebstoffBob hat geschrieben:
19 Jun 2020 11:43
"It should be OK as we do keep glass for the van with the door on the drivers side."
Ich bin des englischen halbwegs mächtig, die Erklärung verstehe ich nur hier auch wieder nicht. Jemand wieder fähiger als ich? :x
Eigentlich recht einfach:
Die Engländer haben auch für die Schiebetür auf IHRER Fahrerseite (also rechts!!!) Fenster, falls jemand beidseitige Schiebetüren hat.

Und was die Idee mit den Paketen angeht: denkt dran, das sind große Glasscheiben. Die passen nicht in kleine Pakete für kleines Geld - jedenfalls nicht, wenn man nicht am Ende ein 10.000Teile Puzzle haben will.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Exilaltbier »

Vergiss das mit Packstation, weiterschicken usw...selbst bei Rückflug mit Sperrgepäck wäre ich da vorsichtig. Das ist mit 2 Scheiben ein Paket von ca. 130x 85x 20cm und knapp 20kg.

Nach der Quarantäneregelung ist wirklich die einzige Mõglichkeit abends nach Oostende oder Calais ( vor Calais an einer Truckertanke nochmal günstig volltanken) auf eine billige Nachtfähre und dann ohne Berufsverkehr früh morgens eben die 100km bis oberhalb von London, bei Ladenöffnung auf der Matte stehen, die Teile abholen/cash bezahlen und dann langsam wieder zurück zur Nachfähre und vormittags wieder zuhause. Habe ich zu meinen Landroverzeiten 1-2x/Vierteljahr gemacht. Da kostete die 2.ooh Nachtfähre auch oft nur 25€ weil an Bord fast alles zu war.

Andere Möglichkeit, wenn du in D Zugriff auf einen SprinterPolen hast, der als Kleinfrachtunternehmer noch EU-mäßig permanent zwischen UK und D hin- und herfährt und der dir für kleines Geld die Teile mitbringt...

Oder

https://uk.interparcel.com/?gclid=CjwKC ... RUQAvD_BwE

Shiply,Minicarry,parcel2go... usw
aber da wirst du auch bei +200gbp liegen
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

KlebstoffBob
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2020 22:34

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von KlebstoffBob »

Exilaltbier hat geschrieben:
19 Jun 2020 16:34
Vergiss das mit Packstation, weiterschicken usw...selbst bei Rückflug mit Sperrgepäck wäre ich da vorsichtig. Das ist mit 2 Scheiben ein Paket von ca. 130x 85x 20cm und knapp 20kg.

Nach der Quarantäneregelung ist wirklich die einzige Mõglichkeit abends nach Oostende oder Calais ( vor Calais an einer Truckertanke nochmal günstig volltanken) auf eine billige Nachtfähre und dann ohne Berufsverkehr früh morgens eben die 100km bis oberhalb von London, bei Ladenöffnung auf der Matte stehen, die Teile abholen/cash bezahlen und dann langsam wieder zurück zur Nachfähre und vormittags wieder zuhause. Habe ich zu meinen Landroverzeiten 1-2x/Vierteljahr gemacht. Da kostete die 2.ooh Nachtfähre auch oft nur 25€ weil an Bord fast alles zu war.

Andere Möglichkeit, wenn du in D Zugriff auf einen SprinterPolen hast, der als Kleinfrachtunternehmer noch EU-mäßig permanent zwischen UK und D hin- und herfährt und der dir für kleines Geld die Teile mitbringt...

Oder

https://uk.interparcel.com/?gclid=CjwKC ... RUQAvD_BwE

Shiply,Minicarry,parcel2go... usw
aber da wirst du auch bei +200gbp liegen
Also mit dem Auto hinfahren kommt fast nicht in Frage. Ich komme aus Kiel und Castleford ist Höhe Liverpool, weit mehr als 100km von London. Außerdem hab ich eigentlich auch keine Zeit so lange zu warten.

AAAAber Interparcel sieht gut aus. Scheiss auf die +200gbp, das geht ja noch. Habe mal bei vanwindowsdirect nachgehakt inwiefern das zu realisieren ist. Das Paket soll den Weg überstehen, und Interparcel hat wohl nur bestimmte Collection Points. Da liegen aber welche von DIREKT neben dem Standort von vanwindowsdirect. Vielleicht lässt sich da etwas machen, habe mal ganz nett gefragt.

Danke schonmal für die Hilfe, das war der bislang beste Tipp um das ganze JETZT zu bewerkstelligen. Ich möchte den Einbau am besten gestern schon durchziehen!

...order wüsstet ihr sonst noch Alternativen von Schiebefenstern dieser Bauart?

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Exilaltbier »

und für den Kurzen gibst das auch, in Fix und Sliding, einzeln und als Bundle mit allem Montagematerial.

https://www.justkampers.com/front-side- ... 7-swb.html
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
. Guido QQ
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von . Guido QQ »

Darth Fader hat geschrieben:
19 Jun 2020 09:39
Der schwarze, undurchsichtige Rahmen im Glasfenster ist offensichtlich an der Schiebetür anders, weil an der Schiebetür der Metallunterbau anders ist (zur Aufnahme der Schiene).
Siehe:
https://i.ebayimg.com/00/s/MTAyNFg3NzU= ... R/$_57.JPG

Bei der geschlossenen Wand ist der hintere, schwarz eingefärbte Keil unten in der Scheibe eben nicht da, sondern ein gleichmäßig breiter Rand.
Jo, ich glaube auch, darum geht es. Die eine Ecke ist halt einfach nicht "bedruckt".
316 CDi, 4 Zylinder, 6 Gänge, 8 Stühle, niedrig, kurz, pengblau

Benutzeravatar
. Guido QQ
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von . Guido QQ »

Exilaltbier hat geschrieben:
22 Jun 2020 13:22
und für den Kurzen gibst das auch, in Fix und Sliding, einzeln und als Bundle mit allem Montagematerial.

https://www.justkampers.com/front-side- ... 7-swb.html
:shock: :shock:

ACH...
öffnet beim Kurzen das Schiebefenster von hinten nach vorne??
316 CDi, 4 Zylinder, 6 Gänge, 8 Stühle, niedrig, kurz, pengblau

msonni
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 03 Dez 2019 20:31
Wohnort: Graz; Steiermark; Österreich

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von msonni »

Hallo liebe Kollegen aus dem Forum,

Da ich seit 2 Wochen stolzer Besitzer der Vanpimps Scheiben bin; wollte ich nachfragen, ob mir jemand hier helfen kann; bevor ich mit dem eigentlichen Ausschnitt der Öffnungen beginne.

Wenn ich alles richtig verstanden haben sollte; bedeutet der Größenunterschied von 4mm im Prinzip, ich schneide das Blech wie vorgesehen entlang der Kontur aus; Zentriere die Scheibe Mittig im Ausschnitt und die Geschichte ist bis auf den "Kosmetik"-Fehler der Überlappung von Blech und Scheibe am rechten unteren Rand gegessen?
Oder hab ich da einen Denkfehler?

(Zuschnitt ist für nächste Woche Freitag geplant, etwas Zeit sollte ich für die Recherche also noch haben :-)

Beste Grüße aus Graz
Stolzer Besitzer eines Mercedes Sprinters Baujahr 2016; L3H2

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1161
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Seitenfenster aus England (und CRL Info)

Beitrag von Exilaltbier »

Genau.... ansonsten für den Ablauf der Arbeiten haben die ja bei Pimps ein ordentliches selbsterklärendes Video eingestellt...

...und ja, es sieht von der Anordnung so aus, dass die Scheibe von hinten nach vorne schiebt. Denke mal, so gibts auch weniger Windgeräusche und der Regen drückt auch nicht in die Dichtung der innenliegenden Schiebescheibe, da die senkrechte Dichtung im Windschatten und hinter der äußeren Glasscheibe liegt.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Antworten