Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Creeebexo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 11 Jun 2020 12:39

Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von Creeebexo »

Hi zusammen,

im Zuge des Umbaus werde ich zwei 90Ah AGM Batterien in der Konsole des Beifahrersitzes unterbringen. reinpassen tut das gemütlich, was ich nicht herausfinden konnte ist aber, wie ich die Batterien in der Sitzkonsole fixieren kann - und zwar möglich ohne in das Bodenblech oder die Sitzkonsole zu bohren. Habt Ihr hierfür eine Idee, die möglichst wenig Manipulation bedeutet? Man liest in den einschlägigen Themen leider immer nur, dass so etwas schon gemacht wurd - nur leider nicht wie :D

Danke euch!

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von Exilaltbier »

Du kannst dir einfach passende Bretter zuschneiden, die als Abstandhalter die Batterien in Position halten.
Bild

Ich habe mir allerdings eine Alu-U-Profilleiste und 2 Gewindestangen, passende Hülsen- oder Hutmuttern Langmutter oder Flügelmuttern geholt und damit die Batterie fixiert. Dazu waren 2 Stk 5mm Bohrungen in die Rückwand der Sitzkiste notwendig.
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 20 Jul 2020 17:20, insgesamt 4-mal geändert.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
14:59
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von 14:59 »

Ich habe das ganze in beiden Sitzkästen wie folgt realisiert. Da die Batterien recht schwer sind (110AH) und auch warm werden können, habe ich das ganze nicht aus Holz sondern aus Aluminium gebaut. Die Batterien liegen dabei auf einem Alu-Riffleblech. Seitlich wird die Batterie von L-Schienen gehalten, die in das Blech geschraubt sind. Das Blech an sich schwebt, liegt auf der einen Seite(Fahrtrichtung) auf der Erhöhung der Konsole innen (~5cm) auf und auf der anderen Seite habe ich die Höhe durch eine U-Schiene ausgeglichen (man kann auch 2x L nehmen). Die U Schiene habe ich mit Dekalin MS-5 am Boden festgeklebt und da wo das Blech auf dem Sitzkasten aufliegt mit 2 Schrauben festgeschraubt (2 kleine Löcher in der Sitzkonsole). Da kann man auch Dekalin (oder Sika) nehmen, hält genauso fest. Die Batterien habe ich zusätzlich mit einem Spanngurt gegen Umfallen (bei einem Unfall) gesichert. Skizze anbei. Grau = Riffleblech , Hellblau L-Schiene , Orange = U-Schiene , Lila = Batterie (vereinfacht) , Schwarz = Zurrgurt , Gelb/Pfeile = Auflageflächen mit Sika/Dekalin , schwarze Punkte = Verschraubung an Konsole
Batteriehalter.png
315 Mixto L2H1 BJ2008 380tkm

der.harleyman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 115
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von der.harleyman »

Und checkt Euer Leergewicht an der Vorderachse bevor Ihr dort derartige Gewichte versenkt. Ich würde die Batterien eher weiter nach hinten setzen.
der harleyman, der endlich seinen Sprinter bekommen hat.
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 370.000km, na und?! :)

Creeebexo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 11 Jun 2020 12:39

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von Creeebexo »

der.harleyman hat geschrieben:
20 Jul 2020 22:12
Und checkt Euer Leergewicht an der Vorderachse bevor Ihr dort derartige Gewichte versenkt. Ich würde die Batterien eher weiter nach hinten setzen.
Daran hab ich auch bereits gedacht, habe mir aber folgendes hergeleitet: aktuell ist eine Doppelsitzbank verbaut, theoretisch rechnet der Hersteller hier also alleine bereits mit 140 KG Personengewicht - da ich auf Einzelsitz umrüste, finden die 70 KG des Mittelsitzes plus Konsolenanteil und Sitz nicht statt. Selbst wenn der Beifahrersitz in Relation etwas schwerer ist, sollte ich da egtl. entspannt 60 KG an Batterien versenken können und hab dann sogar noch Luft für Dämmung unter dem Himmel und ein Ablagefach, was ich noch einbauen werde.

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von Exilaltbier »

Hatte bei meinem Umbau die Teile jetzt nicht auf eine Persowaage gestellt.....also rein vom Material gr.Konsole und gr.Sitz versus Einzelsitz ist bestimmt schon ein Gewichtsunterschied von 40kg...dazu käme noch das Gewicht einer evtl. 3.Person.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

der.harleyman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 115
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von der.harleyman »

Daran hab ich auch bereits gedacht, habe mir aber folgendes hergeleitet: aktuell ist eine Doppelsitzbank verbaut, theoretisch rechnet der Hersteller hier also alleine bereits mit 140 KG Personengewicht - da ich auf Einzelsitz umrüste, finden die 70 KG des Mittelsitzes plus Konsolenanteil und Sitz nicht statt. Selbst wenn der Beifahrersitz in Relation etwas schwerer ist, sollte ich da egtl. entspannt 60 KG an Batterien versenken können und hab dann sogar noch Luft für Dämmung unter dem Himmel und ein Ablagefach, was ich noch einbauen werde.
Täusche Dich nicht! Nimm als Beispiel meinen Sprinter...
319CDi L3H2 mit einigen Extras wie Schwingsitz, Klima, Trennwand, Standheizung etc. Beifahrerdoppelbank
Kasten ohne seitliche Fenster, keine Schienen im Laderaum, nur der übliche Holzboden und Seitenverkleidungen ab Werk.
Fzg. leer auf der Waage: 200kg(!) Zuladung auf der Vorderachse möglich. Drei erwachsene Personen zu je 75kg und das Fzg. ist bereits über der Grenze!!!
Ich haue seitdem alles raus, was die Vorderachse entlasten kann. Es lohnt sich vorher auf die Waage zu fahren, als später in einer
Polizeikontrolle in Erklärungsnot zu kommen... :roll:
der harleyman, der endlich seinen Sprinter bekommen hat.
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 370.000km, na und?! :)

Creeebexo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 11 Jun 2020 12:39

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von Creeebexo »

der.harleyman hat geschrieben:
21 Jul 2020 22:58
Daran hab ich auch bereits gedacht, habe mir aber folgendes hergeleitet: aktuell ist eine Doppelsitzbank verbaut, theoretisch rechnet der Hersteller hier also alleine bereits mit 140 KG Personengewicht - da ich auf Einzelsitz umrüste, finden die 70 KG des Mittelsitzes plus Konsolenanteil und Sitz nicht statt. Selbst wenn der Beifahrersitz in Relation etwas schwerer ist, sollte ich da egtl. entspannt 60 KG an Batterien versenken können und hab dann sogar noch Luft für Dämmung unter dem Himmel und ein Ablagefach, was ich noch einbauen werde.
Täusche Dich nicht! Nimm als Beispiel meinen Sprinter...
319CDi L3H2 mit einigen Extras wie Schwingsitz, Klima, Trennwand, Standheizung etc. Beifahrerdoppelbank
Kasten ohne seitliche Fenster, keine Schienen im Laderaum, nur der übliche Holzboden und Seitenverkleidungen ab Werk.
Fzg. leer auf der Waage: 200kg(!) Zuladung auf der Vorderachse möglich. Drei erwachsene Personen zu je 75kg und das Fzg. ist bereits über der Grenze!!!
Ich haue seitdem alles raus, was die Vorderachse entlasten kann. Es lohnt sich vorher auf die Waage zu fahren, als später in einer
Polizeikontrolle in Erklärungsnot zu kommen... :roll:
Schwingsitz --> hab ich nicht, Komfortsitz einfach
Klima --> hab ich, aber der Warmluftkanal nach hinten fliegt noch raus
Trennwand --> hab ich nicht
Standheizung --> hab ich nicht
Doppelbank --> hab ich, fliegt aber raus

Ich muss wohl eher schaun, dass er vorne nicht abhebt :D

Viele Grüße

Benutzeravatar
14:59
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Befestigung zwei Batterien unter Beifahrersitzkonsole

Beitrag von 14:59 »

Also 2 Batterien a 25kg machen den Kohl nicht fett. Außerdem hast du ja den 316er und nicht den 319er. Trennwand und Einzelsitz macht auch nochmal viel aus...
315 Mixto L2H1 BJ2008 380tkm

Antworten