Klimakompressor schaltet nicht ein

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Civlo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 04 Apr 2019 10:05
Wohnort: Braunschweig

Re: Klimakompressor schaltet nicht ein

Beitrag von Civlo »

20200907_211257.jpg
Also habe ich den Trockner kurzerhand aufgesägt
20200907_211427.jpg
Der Trockner wird auf zwei Anschlüsse auf den Kondensator aufgesteckt und über eine Schraube in Position gehalten.
20200907_211449.jpg
Ein Anschluss ist der Zulauf und wird über die Mitte des Kunststoffeinsatzes auf der Rückseite geführt. Über den Rand verlässt das Kältemittel wieder den Trockner.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Civlo für den Beitrag:
Crafter277 (01 Jun 2021 20:46)
Viele Grüße, Tarek

Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, langer Radstand
Civlo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 04 Apr 2019 10:05
Wohnort: Braunschweig

Re: Klimakompressor schaltet nicht ein

Beitrag von Civlo »

20200907_211517.jpg
Auf der gegenüberliegenden Seite des 1. Kunststoffeinsatzes befindet sich ein weiterer Einsatz. Über die Mitte wird weiterhin das Kältemittel in den Trockner geführt und hier sieht man am Rand einen feinen Filter, durch den das Kältemittel durchströmen muss, bevor es am Rand den Trockner wieder verlassen kann.
20200907_211637.jpg
Diesen zweiten Einsatz habe ich auch ausgebaut. Dieser besitzt innen eine große Druckfeder, welche mit diesem gröberen Sieb die Silikatkugeln hinter dem 2. Einsatz zusammendrückt.
20200907_211730.jpg
Diese Kügelchen sind nach dem Ausbau des 2. Einsatzes zum Vorschein getreten. Sehen für mich alles sehr trocken aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Civlo für den Beitrag:
Crafter277 (01 Jun 2021 20:47)
Viele Grüße, Tarek

Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, langer Radstand
Civlo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 04 Apr 2019 10:05
Wohnort: Braunschweig

Re: Klimakompressor schaltet nicht ein

Beitrag von Civlo »

20200907_211921.jpg
Hinter den Siilikatkugeln, befindet sich ein letzter Kunststoffeinsatz. Den habe ich hier auf dem Bild allerdings schon ausgebaut. Er ist auf dem nächsten Bild sichtbar. Dann befindet sich dahinter nur noch "leerer" Raum. Dieser dient als zusätzlicher Platz für das Kältemittel -> Kältemittelreservoir.
20200907_212031.jpg
Die Teile habe ich nun neben dem Trockner angeordnet. In etwa so, wie sie im zusammengebauten Zustand zueinander angeordnet und positioniert sind.
20200907_212037.jpg
I like perspectives.

Fazit:
Ich würde den Trockner auf "Verdacht" nicht noch einmal tauschen. Nach 8 Jahren sieht der Trockner für mich immernoch super aus. Die Silikatkugeln sind alle staub trocken. Aus meiner Sicht ist die Gefahr, dass bei einem Trocknertausch irgendetwas am System undicht wird, größer als irgendein Mehrgewinn.

So, Thema ist für mich erstmal durch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Civlo für den Beitrag (Insgesamt 3):
Vanagaudi (08 Sep 2020 21:16) • Lack_Rick (15 Sep 2020 11:15) • Crafter277 (01 Jun 2021 20:47)
Viele Grüße, Tarek

Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, langer Radstand
Benutzeravatar
asap
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 644
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Klimakompressor schaltet nicht ein

Beitrag von asap »

Gestern war der erste sehr warme Tag seit ich den Sprinter habe und ich musste feststellen das kaum kalte Luft aus den Ausströmern kam.
Hatte die Klima auf 18 Grad eingestellt und draußen war es laut Thermometer 20 - 21 Grad warm.

1. Liegt es am Kältemitte und welches kommt genau rein
2. Liegt es am Druckschalter

Wie kann ich den Fehler besser eingrenzen ?
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5380
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Klimakompressor schaltet nicht ein

Beitrag von Vanagaudi »

Bei mir war mal das System undicht. Der Druck im Klimasystem war zu gering. Erst einmal Kontrastmittel beigemischt und später auf Austrittsstellen geprüft. War tatsächlich undicht. Der defekte Anschluss wurde ausgetauscht und Klima arbeitet seitdem einwandfrei.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
asap
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 644
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Klimakompressor schaltet nicht ein

Beitrag von asap »

Meine Klimaanlage gibt immer noch Rätsel auf, eine Werkstatt sagt der Klimakondensator ist undicht.
Eine anders hat das System mit Stickstoff gefüllt und dann den Druck eine Stunde gemessen, der Druck blieb stabil ...
Er tippt auf den Kompressor, da das Kühlmittel wohl nur beim Betrieb verloren geht und das einzigste Teil welches sich dreht ist der Kompressor ...
Jetzt ist die Frage, Kompressor oder Kondensator ....

Laut Xtree ist der Druck im System 1,5 bar, zu gering als dass das System funktionieren könnte ...
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Antworten