Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Hennsen
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 26 Sep 2018 10:33

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Hennsen »

Moin.

Lass Dir ein Fehlerprotokoll geben und stell es hier rein. Nicht jeder MB-Mitarbeiter interpretiert die Fehler richtig.

Grusz
Hennsen
Sprinter0102
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 09 Okt 2019 09:30

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Sprinter0102 »

Moin Moin zusammen,

Heute war ich bei MB und habe den Speicher auslesen lassen.
Leider mit nur mäßigem Erfolg.
Alle mit dem Speicher verbundenen Elemente sind OK.
Bis auf das Motorsteuergerät.
Das ist mit einem (!)
Kurztest.jpg
hinterlegt und sie können es nicht auslesen/ kommen da nicht rein.
Nach der Meinung des Meisters kann es aber nicht defekt sein, weil der Motor
sonst nicht laufen würde bzw. die Motorkontrollleuchte an wäre....
Vielleicht habt Ihr ja diesbezüglich auch schon Erfahrungen gehabt und könnt mir den ein oder anderen Tipp geben.
Frische Grüße von der Ostsee, Markus
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von v-dulli »

Sprinter0102 hat geschrieben: 22 Sep 2020 12:06 Moin Moin zusammen,

Heute war ich bei MB und habe den Speicher auslesen lassen.
Leider mit nur mäßigem Erfolg.
Alle mit dem Speicher verbundenen Elemente sind OK.
Bis auf das Motorsteuergerät.
Das ist mit einem (!) Kurztest.jpghinterlegt und sie können es nicht auslesen/ kommen da nicht rein.
Nach der Meinung des Meisters kann es aber nicht defekt sein, weil der Motor
sonst nicht laufen würde bzw. die Motorkontrollleuchte an wäre....
Vielleicht habt Ihr ja diesbezüglich auch schon Erfahrungen gehabt und könnt mir den ein oder anderen Tipp geben.
Frische Grüße von der Ostsee, Markus
Ich sehe kein MSG auf dem BILD! MS ist ganz sicher nicht die Bezeichnung für ein CDI-MSG.
Gruß aus OWL
v-dulli
Sprinter0102
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 09 Okt 2019 09:30

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Sprinter0102 »

Moin Dulli,

Danke für den Hinweis.
Dann werde ich da Morgen mal anrufen.
Dein Hinweis klingt logisch und würde es auch erklären warum sie das Msg nicht auslesen können.
Verstehen kann ich das aber nicht.
Ich habe gerade die Schlüsselnummern (Kfz Schein/Schnelltest) verglichen und sie sind richtig.
So müsste doch eigentlich deren Software mit den richtigen Daten versorgt sein....

Viele Grüße
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von v-dulli »

Sprinter0102 hat geschrieben: 22 Sep 2020 18:14 Moin Dulli,

Danke für den Hinweis.
Dann werde ich da Morgen mal anrufen.
Dein Hinweis klingt logisch und würde es auch erklären warum sie das Msg nicht auslesen können.
Verstehen kann ich das aber nicht.
Ich habe gerade die Schlüsselnummern (Kfz Schein/Schnelltest) verglichen und sie sind richtig.
So müsste doch eigentlich deren Software mit den richtigen Daten versorgt sein....

Viele Grüße
Die sollen Dir schlicht den ganzen Ausdruck vom Fehlerspeicher zukommen lassen und Du stellst Bilder davon hier ein.


Mein Nick ist übrigens "v-dulli" ;-)
Gruß aus OWL
v-dulli
Sprinter0102
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 09 Okt 2019 09:30

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Sprinter0102 »

Hier nun der gesamte Ausdruck vom Kurztest
Dateianhänge
Kurztest2.jpg
Kurztest1.jpg
Kurztest.jpg
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von v-dulli »

Kein MSG dabei und das ist komisch bei einem laufenden Motor.
Gruß aus OWL
v-dulli
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6376
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Ok , nicht das er den "falschen" Typ ausgewählt hat , der NCV3 ist ja zweimal in der Diagnoseauswahl :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Sprinter0102
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 09 Okt 2019 09:30

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Sprinter0102 »

Hallo zusammen,
Den Verdacht habe ich auch und werde das erfragen.
Mir ist eingefallen, dass mir MB 2014 gesagt hat, dass sich der Wartungsrechner nicht mehr zurückstellen lässt.
Den Grund weiß ich leider nicht mehr.....
Kann es sein, dass es damit zusammenhängt und sie deshalb keinen Zugriff auf das Steuergerät haben?
Ein gebrauchtes Steuergerät kommt ja nicht in Frage.
Ein neues kostet laut MB ca. 2000,-€.
2000,-€ dafür das ich überhaupt erfahre was dem Motor fehlt.
Wie immer, bin ich für jeden Tipp dankbar.
Frische Grüße von der Ostsee
Sprinter0102
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 09 Okt 2019 09:30

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Sprinter0102 »

Ich habe noch einmal mit dem Meister von MB gesprochen.
Er hat zwei Varianten zum Auslesen verwendet.
Einmal via Kurztest. Das Ergebnis hatte ich ja eingestellt.
Dann noch einmal händisch das Steuergerät CDI 3 ausgewählt.
Das Ergebnis, keine Kommunikation mit dem Gerät möglich....
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4107
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Vanagaudi »

Bevor der Meister das Programm zur Fahrzeugdiagnose aufruft, muss er den richtigen Fahrzeugtyp und -jahrgang auswählen. Sonst versucht das Diagnosegerät verschiedene Steuergeräte auf einer falschen Weise und mit falschen Parametern anzusprechen. Da passiert es auch, dass sich ein Steuergerät gar nicht zurück meldet. Andere dagegen schon, weil diese sich nicht über die Fahrzeuggeneration hinweg verändert haben.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1243
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Darth Fader »

...ich würde -aus eigener Erfahrung- schon sowohl bei dem Motorinstandsetzer, als auch bei der NFZ-Niederlassung des Fahrzeugherstellers davon ausgehen, daß sie wissen, was sie tun. Auch wenn das Ganze hier höchst merkwürdig ist...
Vielleicht daher auch der erste Tip, über einen ATM nachzudenken, bevor man das MSG tauscht, nur um festzustellen, was dem Motor ggf. alles fehlt.
Haben sich die Reinfelder denn geäussert, wie sie weiter vorgehen würden? Nur MSG Tausch & gut?!?!?!

Ich würde vermutlich beim aktuellen Stand dazu tendieren, die kleinen Undichtigkeiten zu stopfen, aber keine größeren Investitionen in das Fahrzeug zu tätigen. Ohne Fehlerdiagnose kann das MSG den Motor ja selbst nicht mehr komplett kontrollieren; wer weiß, wann dann da ein größerer Defekt auftaucht...
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Sprinter0102
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 09 Okt 2019 09:30

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Sprinter0102 »

Moin Moin,

die Reinfelder gehen davon aus, dass der Ölverlust tatsächlich wohl nur durch ein zwei defekte Dichtungen verursacht wird.
Ich werde den Bereich am WE säubern und mit Talkum einpudern um so zu erkennen wo es tatsächlich herkommt.
Motor und Turbo halten sie für i.O. da er läuft.
Das MSG kann nach deren Meinung nicht defekt sein, da der Motor sonst nicht laufen/anspringen würde.
Kommenden Dienstag wollen sie die Versorgungsspannung und ?Sicherungen? prüfen.
Der Meister überlegt weiter, ein MSG aus einem evtl. vorhandenen Gebrauchtfahrzeug auszubauen, um so zu checken
was überhaupt los ist.
Sprinter0102
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 09 Okt 2019 09:30

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von Sprinter0102 »

....ist es denn möglich, dass über die richtige FIN der verkehrte Fahrzeugtyp/Jahrgang ausgewählt werden kann?
Die FIN auf dem Kurztestprotokoll stimmt mit der vom Fahrzeugschein überein....
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Motorschaden W906 / 110 PS / 2008

Beitrag von v-dulli »

Sprinter0102 hat geschrieben: 24 Sep 2020 16:12 ....ist es denn möglich, dass über die richtige FIN der verkehrte Fahrzeugtyp/Jahrgang ausgewählt werden kann?
Die FIN auf dem Kurztestprotokoll stimmt mit der vom Fahrzeugschein überein....
Nein, ist es nicht und trotzdem fehlt das MSG, warum auch immer.
Gruß aus OWL
v-dulli
Antworten