Domlager austauschen NCV3

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
ruediger
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 18 Nov 2016 18:27

Domlager austauschen NCV3

Beitrag von ruediger »

Guten Tag,
es klappert vorne links, wenn es leichte Unebenheiten gibt. Ich denke es ist das Domlager.

Leider weiß ich nicht, wie es bei dieser Vorderachskonstruktion geht.
Hat jemand Tipps?
Muss der Stoßdämpfer komplett raus (Ist noch in Ordn.) Wenn ja, würde ich beides wechseln.
Muss die Spur hinterher eingestellt werden?

Die Suchfunktion hat kein Ergebniss gebracht.
Gruß Rüdiger
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4113
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Domlager austauschen NCV3

Beitrag von Vanagaudi »

Der Stoßdämpfer vorn muss komplett raus, denn der steckt in dem Lager drin. Die Spur muss nach einer Stoßdämpfermontage neu eingestellt werden.

Ich würde vor Beginn der Arbeiten prüfen, ob es wirklich das Domlager ist, welches die Geräusche verursacht.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Crafter277
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 838
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Domlager austauschen NCV3

Beitrag von Crafter277 »

Wenn das Domlager / die Domlageraufnahme gleich ist wie in meinem VW - Crafter müßte das Lager ohne größere Arbeiten zu erneuern möglich sein.
Habe vor 14 Tagen die Staubmanschetten - Stoßdämpfer an unserem Kasten erneuert.

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4113
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Domlager austauschen NCV3

Beitrag von Vanagaudi »

Crafter277 hat geschrieben: 11 Sep 2020 20:23 Wenn das Domlager / die Domlageraufnahme gleich ist wie in meinem VW - Crafter müßte das Lager ohne größere Arbeiten zu erneuern möglich sein.
Ist der gleiche Aufbau. Aber wie kommst du da von unten dran ohne Stoßdämpferausbau?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Crafter277
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 838
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Domlager austauschen NCV3

Beitrag von Crafter277 »

Rad demontieren
2. Wagenheber unterstellen
Im Fahrgastraum / Radlauf die Mutter des Stoßdämpfers und die drei Schrauben des Domlagers lösen.
mit Wagenheber Radaufhängung ablasen
Domlager runter, Staubkappe erneuern.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Crafter277 für den Beitrag:
Vanagaudi (11 Sep 2020 22:59)
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin
Antworten