Einzelsitz

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Rentnerbomber
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 20 Sep 2020 14:15
Wohnort: 04347 Leipzig

Galerie
Fahrerkarte

Einzelsitz

Beitrag von Rentnerbomber »

Hallo zusammen.

Im Zuge meines Umbaus soll die Doppelsitzbank einem Einzelsitz weichen. Habe hier jetzt viel darüber gelesen, bin aber eher verwirrter geworden. Der gelbe Stecker hat doch nur was mit dem Gurtstraffer für den Mittelsitz zu tun, oder? Wenn dem so ist, könnte ich doch einfach alles so ausbauen und Stecker inkl. Gurt/schloß unter den neuen Sitz legen und würde dann keinerlei Fehlermeldungen erhalten. Stimmt das so?

BG Burkhard

Hersteller: Crafter 1 L4H3
Model: 2.5 TDi 136 PS
Baujahr: 2007
Sonderausstattung/Nachrüstungen: Klima, Standheizung, Zusatzheizung, PDC
km-Stand:

20201120_113436.jpg
Hersteller: Crafter 1 L4H3
Model: 2.5 TDi 136 PS
Baujahr: 2007
Sonderausstattung/Nachrüstungen:
Klima, Standheizung, Zusatzheizung, Laderaumheizung, PDC, Tempomat
km-Stand: 135.000
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1935
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Einzelsitz

Beitrag von Exilaltbier »

Hast du einen Beifahrer-Airbag?
Wenn nicht dann:
Genau. Alternativ eben einen entsprechenden Widerstand zwischen die beiden Adern. Und wenn der Wagen dann irgendwann mal wieder beim Freundlichen ist, dann lässt du den Mittelsitz austragen.
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Rentnerbomber
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 20 Sep 2020 14:15
Wohnort: 04347 Leipzig

Galerie
Fahrerkarte

Re: Einzelsitz

Beitrag von Rentnerbomber »

Habe einen Beifahrer Airbag.

Ist das ein Problem?
Hersteller: Crafter 1 L4H3
Model: 2.5 TDi 136 PS
Baujahr: 2007
Sonderausstattung/Nachrüstungen:
Klima, Standheizung, Zusatzheizung, Laderaumheizung, PDC, Tempomat
km-Stand: 135.000
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1935
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Einzelsitz

Beitrag von Exilaltbier »

Denke, dann muss da doch wohl etwas mehr codiert werden.
Weiss nicht, ob da nur den Gurtstraffer auscodieren reicht.
Wird sich aber bestimmt noch jemand hier dazu melden...
Evtl. ist da noch die Sitzbelegung/Erkennung drin...geht ins Gurtschloss auch ein Kabel so wie beim Fahrersitz?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag:
Rentnerbomber (22 Nov 2020 17:04)
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
MLCrafter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 112
Registriert: 07 Mär 2020 18:13

Re: Einzelsitz

Beitrag von MLCrafter »

Moin,
Ist alles gar nicht so kompliziert:
Für den Airbag ist nur das Kabel mit dem kleinen gelben Stecker an der Doppelsitzbank interessant.
Wenn man das in beide Richtungen weiter verfolgt, kommt es von der Fahrer-B-Säule und geht hinter die Verkleidung der Beifahrer-B-Säule. Die Gurtstraffer für den Fahrersitz und den ganz rechten Sitz sind in den B-Säulen verbaut. Logischerweise für den Mittelsitz der Sitzbank in der Sitzbank. Falls an den Gurtschlössern direkt ein Kabel mit ebenfalls gelben Stecker ist, ist das ausschließlich für die Gurterkennung (das dort jemand sitzt und angeschnallt ist). Die gelben Stecker vom Gurtschloss und Mittelsitzgurtstraffer passen auch nicht zusammen.
Somit zwei einfache Lösungen für den Tausch von Sitzbank auf Einzelsitz:
1. Sitze tauschen und an den gelben Stecker vom Mittelsitz einen 2,2Ohm Widerstand klemmen. Während der Procedur nicht den Zündschlüssel ins Schloss, dann gibt es auch keinen Airbagfehler.
2. Den Gurtstraffer/wickler vom Mittelsitz aus der Sitzbank ausbauen und im neuen Einzelsitzkasten festschrauben. Der gelbe Stecker bleibt somit am originalen Gurtwickler. Während des Umbaus natürlich die Sache mit dem Schlüssel nicht im Zündschloss vergessen (siehe 1.)

Man kann dann natürlich noch probieren das ganze beim :D aus zu programmieren lassen, macht effektiv keinen Unterschied, da dieser Kontakt nur die Zündpatrone im Gurtwickler aktiviert im Fall eines harten Unfalls mit Airbagauslösung...und wenn da niemand sitzt, weil kein Sitz vorhanden ist ist es reichlich egal, ob da was auslöst oder nicht. Der Airbag kommt so oder so.
Ohne Widerstand oder Original Gurtwickler gibt es einen Airbagfehler der nur mit VCDS /VW Werkstatt (Crafter) oder bei Mercedes direkt gelöscht werden kann.

Steht so alles auch in dem mehrere Seiten langen Thema zum Einzelsitzumbau.

Ich habe Variante 1. Durch und das funktionierte einwandfrei. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MLCrafter für den Beitrag:
Rentnerbomber (23 Nov 2020 00:08)
Rentnerbomber
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 20 Sep 2020 14:15
Wohnort: 04347 Leipzig

Galerie
Fahrerkarte

Re: Einzelsitz

Beitrag von Rentnerbomber »

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort.

Leider bin ich elektronischer Laie und wüsste nicht, wie ich das dazwischen kriege.

Gibt es dazu irgendwelche fertigen Stecker?

Bg aus Leipzig
Burkhard
Hersteller: Crafter 1 L4H3
Model: 2.5 TDi 136 PS
Baujahr: 2007
Sonderausstattung/Nachrüstungen:
Klima, Standheizung, Zusatzheizung, Laderaumheizung, PDC, Tempomat
km-Stand: 135.000
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1935
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Einzelsitz

Beitrag von Exilaltbier »

Du hast Post.ich habe auch Variante 1 und das funktioniert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag:
Rentnerbomber (23 Nov 2020 13:30)
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3327
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Einzelsitz

Beitrag von jense »

Rentnerbomber hat geschrieben: 22 Nov 2020 16:31 Hallo zusammen.

Im Zuge meines Umbaus soll die Doppelsitzbank einem Einzelsitz weichen. Habe hier jetzt viel darüber gelesen, bin aber eher verwirrter geworden. Der gelbe Stecker hat doch nur was mit dem Gurtstraffer für den Mittelsitz zu tun, oder? Wenn dem so ist, könnte ich doch einfach alles so ausbauen und Stecker inkl. Gurt/schloß unter den neuen Sitz legen und würde dann keinerlei Fehlermeldungen erhalten. Stimmt das so?

BG Burkhard

Hersteller: Crafter 1 L4H3
Model: 2.5 TDi 136 PS
Baujahr: 2007
Sonderausstattung/Nachrüstungen: Klima, Standheizung, Zusatzheizung, PDC
km-Stand:


20201120_113436.jpg
Kannst du genau so machen! Die Sprengladung so verbauen, dass Sie keinen Schaden anrichten kann. Ist illegal, aber merkt kein Mensch. Der Mittelaorbag ist egal, der läuft einfach mit.

der Sitz kässt sicch allrdings besser verkaufen, wenn du alles ganz lässt, Widerstand rein und das Thema ist erledigt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jense für den Beitrag:
Rentnerbomber (23 Nov 2020 13:30)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
twinmichel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 15 Nov 2020 16:27
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Einzelsitz

Beitrag von twinmichel »

Super, bin total begeistert :-((


Bei meinem 316cdi hatte ich die Doppelbank und nur den einen gelben Stecker mittig unter der Bank.
KEIN ersichtlicher Beifahrerairbag.
Der neue Einzelsitz hat den gelben Stecker am Schloß, also denkste einfach zu tauschen.

> Schlüssel raus
> Batterie abklemmen
> Stecker ab
> Doppelkonsole raus
> Einzelsitz rein

STECKER passt nicht zusammen :-(

Ok, da denkste, bevor Du nun fummelst/bastelst, nimmst Du den Gurtstraffer/Airbag Simulator,
den ich sicherheitshalber bestellt hatte (Projekthermann). Also Stecker ab und Widerstand drann.

Alles fein zusammen gebaut, erstmal den alten Gummiboden rein und TEST

> BAtterie angeschlossen
> Schlüssel rein

>>>>> FEHLERMELDUNG

Nun meint der Verkäufer: "Nach dem Einbau muss der Fehler in der Rgel gelöscht werden"

Sehe ich da was falsch, dazu sollte der Widerstand doch sein, oder hab ich beim "falschen" gekauft :-((((


Gruss

Michael
Gruss,

Michael
(alias TwinMichel)
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3327
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Einzelsitz

Beitrag von jense »

Beim falschen gekauft, wenn du das korrekt angeschlossen hast und niemand zwischendurch die Batterie dran und Zündung an hatte, müsste die Lampe aus bleiben.

Und nicht genug eingelesen. Am Sitz anschließen bringt nichts, das muss was anderes sein. Gurtkontrolke oder Sitzheizung... Oder noch was anderes.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1935
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Einzelsitz

Beitrag von Exilaltbier »

Ich hatte aus eigener Dämlichkeit eine
SRS-Fehlermeldung durch eine wackelige Widerstandmontage (per Stromdiebe) produziert und nach ordentlichem Verbinden mittels Schrumpflötverbinder mit meinem Icarsoft i980 gelöscht. Seitdem ist,wie vorher die fast 2Jahr auch, wieder Ruhe...hoffentlich endgültig.
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 03 Mär 2021 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
twinmichel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 15 Nov 2020 16:27
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Einzelsitz

Beitrag von twinmichel »

jense hat geschrieben: 03 Mär 2021 18:59 Beim falschen gekauft, wenn du das korrekt angeschlossen hast und niemand zwischendurch die Batterie dran und Zündung an hatte, müsste die Lampe aus bleiben.

Und nicht genug eingelesen. Am Sitz anschließen bringt nichts, das muss was anderes sein. Gurtkontrolke oder Sitzheizung... Oder noch was anderes.
Hajo ne,
den Widerstand hab ich ja nicht am Sitzkabel angeschlossen, sondern am Kabelstrang :-)
Batterie war ab, Schlüssel lag im Haus (extra) da war nix an zwischendurch...
Gruss,

Michael
(alias TwinMichel)
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3327
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Einzelsitz

Beitrag von jense »

Ich weiß, ich habe mich nur gewundert dass du überhaupt an Sitz ran wolltest.

Dann hast du den falschen Widerstand oder ein Wackler drin.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
twinmichel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 15 Nov 2020 16:27
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Einzelsitz

Beitrag von twinmichel »

Hm,
gerade nochmal bei diversen Angeboten der "Widerständler" nachgesehen.

Einige schreiben "nicht für Sitzbelegungsmatten"....
Ist das das Problem, ist das bei der Doppelkonsole die Sitzbelegung, anstatt Gurtstraffer?
Gruss,

Michael
(alias TwinMichel)
Benutzeravatar
twinmichel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 15 Nov 2020 16:27
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Einzelsitz

Beitrag von twinmichel »

jense hat geschrieben: 03 Mär 2021 19:17 Ich weiß, ich habe mich nur gewundert dass du überhaupt an Sitz ran wolltest.

Dann hast du den falschen Widerstand oder ein Wackler drin.
Na am neuen Sitz war doch auch der gelbe Stecker,
dachte da kommt der gelbe vom Kabelstrang einfach wieder drann und fertig

Sah bei meiner Bank genauso wie oben beim Erstbeitrag aus, mehr nicht verbaut.
Gruss,

Michael
(alias TwinMichel)
Antworten