Tempomat lässt sich nicht freischalten

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
MLCrafter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 07 Mär 2020 18:13

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von MLCrafter »

Per VCDS lässt sich leider weiterhin nichts freischalten. Interessanterweise ist die Codierung für die GRA identisch mit jener, die man findet, wenn man den Coding Versuch auf YouTube sucht (Crafter Cruise Control coding...dort wird der Code eines Crafters mit GRA eincodiert in einen Crafter ohne GRA). Ich hatte das vor 4 Monaten schon mal versucht, aber es dann ziemlich sicher wieder zurück codiert, damit es bei einer Freischaltung seitens VW nicht zu Problemen kommt.
Nun scheint sich das aber geändert zu haben, was zur Online Datenkarte vom ErWin passt.

Ob ein Kabel für den CAN-Bus Anschluss vorhanden ist lässt sich leicht prüfen: unter das Armaturenbrett legen und Richtung Lenkrad schauen: dort sieht man einen Stecker mit 5-6 Kabel. Da muss ein grünes und ein weiß/grünes zu sehen sein. Das sind die CAN-bus Kabel.

Ist bei mir der Fall. Da bleibt also so oder so nichts anderes übrig als mit den Schaltplänen und der GRA freischalt Arbeitsanweisung nochmal zu VW zu fahren und hoffen, dass die ein bisschen Einsicht und Interesse haben.
Anhand der Aussagen seitens des :D , der Schaltpläne vom Crafter und den Codierungserfahrungen mit einem Skoda Fabia, komm ich zum Schluss, dass denen nicht klar ist, dass der Crafter mit dem Can-bus System nicht wie ein typischer Wagen vom VAG ausschaut. Da ist nämlich die GRA via eigenen Kabelbaum an das Bordnetzsteuergerät angesteckt und das verwaltet die Signale.

Wer sich für die technische Seite am Crafter begeistern kann, dem empfehle ich die 8€ für den ErWin Zugang zu investieren und sich sämtliche technischen Unterlagen zu speichern.
Hätte ich mal vorher machen sollen, dann könnte ich mir eventuell dieses hin und her sparen.

@jense: bei welchem VW Nutzfahrzeuge Händler warst du zum freischalten? Lübeck ist zwar im Moment bisschen schwierig von Berlin zu erreichen, aber ich befürchte, dass ein normaler VW Händler es nicht hinbekommt.

Edit: die Funktion des GRA Hebel lässt sich nicht mit VCDS auslesen. Kann aber daran liegen, dass er noch nicht freigeschaltet ist.
DaDone
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 25 Nov 2020 07:28

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von DaDone »

So, kurzes Update von meiner Seite.
Ich habe heute Mittag beim Bosch-Dienst vorbeigeschaut und habe denen mal mein Problem geschildert. Der Chef meinte, dass eventuell beim Einbau ein Pin verbogen wurde und daher das Signal nicht ankommt bzw. deshalb die Verbindung von GRA zum Steuergerät nicht zustande kommt.
Er hat mir jetzt angeboten, dass er sich das in der kommenden Woche mal ansieht. Wird mir wohl nix anderes übrig bleiben.
Vielleicht zerlege ich am Samstag das Teil nochmal und baue alles nochmal Stück für Stück zusammen. Ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass ich das alles ordentlich gemacht habe, aber gibt halt nix was es nicht gibt.
Ich berichte wieder sobald ich was weiß.
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3360
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von jense »

Ich war bei Senger in Lübeck.

Etka und Elsa habe ich auch ohne Erwin auf meinen Rechner, für alle vag Fahrzeuge :-)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
DaDone
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 25 Nov 2020 07:28

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von DaDone »

So, habe heute nochmal alles aus- und wieder eingebaut. Pins sind tiptop. Nix verbogen oder so.
Am Montagabend geht's ab zum Boschdienst. Der schaut sich das Ganze am Dienstag mal in Ruhe an.
Bin gespannt was rauskommt.
Schönes Wochenende noch!
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3360
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von jense »

Viel Erfolg!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
DaDone
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 25 Nov 2020 07:28

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von DaDone »

Guten Abend,

so, Fahrzeug heute Abend vom Bosch-Dienst geholt und alles ist beim Alten. Es will und will nicht klappen. Das Steuergerät verweigert nach wie vor partout die Annahme der Befehle vom Tempomaten. Es ist zum Verzweifeln. Angeschlossen ist alles richtig.
Zumindest haben die beim örtlichen Bosch-Dienst für die zwei Tage erfolglose Suche nix berechnet. Dafür gab's ordentlich was in die Kaffeekasse.
Nicht nur ich bin jetzt ratlos.
Hat von euch noch jemand eine Idee?
JanN
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 27 Sep 2020 09:47

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von JanN »

Irgendwo meine ich hier gelesen zu haben, dass zumindest beim Sprinter zwei Steuergeräte programmiert werden müssen, damit der Tempomat funktioniert.
Ich habe neulich den baugleichen Hebel von VW in meinen 2016er W906 eingebaut, und er war in drei Minuten beim Nutzfahrzeugservice freigeschaltet - für 100€ brutto :shock:
Viel Glück bei der Suche - das muss gehen...
MLCrafter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 07 Mär 2020 18:13

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von MLCrafter »

Es wird zwangsweise nur über VW gehen oder eine Mercedeswerkstatt, die nicht direkt "nein, ist ein VW" sagt.
Ich hab nun mit allen verfügbaren Schaltplänen und technischen Unterlagen die elektromechanische Einbausituation überprüft und konnte keinen Fehler finden, der von mechanischer Seite dagegen spricht.
Grundsätzlich ist das auch "nur" ein CAN-Bus System, in dem der Tempomat angemeldet werden muss.
Und genau da liegt das Problem: Mercedes möchte für gewöhnlich nichts mit dem Crafter zu tun haben und bei VW ist er nicht gern gesehen, weil es kein echter VW ist.
Ich hab nun den zweiten Anlauf bei dem örtlichen VW :D gestartet und am 21.12. einen Werkstatttermin zur Freischaltung.
Der erste Versuch endete nach 45min mit einem entnervten Werkstattteam bzw Servicemitarbeiter (der auf die ganze Sache gar keine Lust hat und das auch mehr oder minder offen kommuniziert).
Man merkt das die Jungs dort keine Ahnung vom Mercedes Design haben. Bei den VAG Fahrzeugen ist die GRA über einen Kabelbaum am Bordnetzsteuergerät, welcher alle Kabel besitzen muss und das Steuergerät das auch noch können muss.
Das trifft auf den Mercedes aber nicht zu.
Sei's drum...ich werde berichten, wie die zweite Runde ausgeht. Ich will und werde aber diesmal mit dem Werkstattleiter/meister/durchführenden Arbeiter reden, denn eigentlich steht alles bezüglich Freischaltung im ErWin, was definitiv nicht gelesen wurde (sonst hätte ich nicht solch sinnfreie Diskussionen bisher führen müssen).

Gemäß Anleitung: VW fragt die Änderung der Datenkarte in ihrem Onlinesystem an, dort wird für die FIN ein neuer Datensatz erstellt, welcher aufgespielt werden muss. Dann sollte es funktionieren mit ODIS die GRA freizuschalten. Mehr ist es eigentlich nicht. Wird alles mit einem Maßnahmen-code beantragt.
Kostete mal 90 + Steuern...ich soll 210 brutto zahlen, glücklicherweise musste ich den ersten Versuch nicht bezahlen. Führte ja auch zu keinem Ergebnis :wink:
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2004
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von Exilaltbier »

das bringt dir auch keine neuen erkenntnisse?

files_ext/anleitungen/TempomatAb2000.pdf
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Exitus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 14 Jun 2020 21:54
Wohnort: Lkr Lichtenfels

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von Exitus »

Schonmal in die andere Richtung gedacht? Vllt hat der hebel selbst ja ein problem/ist defekt? Kann ja mal vor kommen auch wenn die ware neu ist
Gruß Patrick
Sprinter 315 bj.07, 327tkm L4H2 im AngelCamper aufbau.
MLCrafter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 07 Mär 2020 18:13

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von MLCrafter »

Exilaltbier hat geschrieben: 08 Dez 2020 18:00 das bringt dir auch keine neuen erkenntnisse?

files_ext/anleitungen/TempomatAb2000.pdf
Leider nicht. Die Anleitung ist für den T1N. Der NVC3/Crafter 2E ist anders aufgebaut. Kabel sind für gewöhnlich bereits vorhanden. Am Lenksäulenelektroniksteuergerät ist ein Stecker mit 5 Kabel: 2x Plus Leitung, 1x Masse, 2x CAN-Bus Leitung (grün und weiß-grün). Der Tempomatschalter wird nur aufgesteckt, da gibt es in der Dokumentation auch keinen Hinweis auf fehlende Verbindungen oder unterschiedliche Stecker.
Spannung ist vorhanden, da die Limiterlampe beim aktivieren leuchtet.
Der blöde Hebel muss "nur" im System angemeldet werden. :evil:

Defekten Hebel schließe ich mal aus. Betrifft ja nicht nur mich. Ich hatte erst das Baujahr in Verdacht (Sparmaßnahmen) aber meiner 2013 und der vom TE 2016 geht nicht, aber jense seiner von 2014 ging...
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3360
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von jense »

Sehr konfus!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Uwe104
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 25
Registriert: 19 Nov 2019 10:07
Wohnort: 28844 Weyhe

Fahrerkarte

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von Uwe104 »

Ich weiß nicht genau wie es beim Crafter ist.
Eigentlich ist Tempomat freischalten mit VCDS recht einfach. Da es aber so ein tolles Gemeinschaftsfahrzeug ist, könnte ich mir vorstellen, dass man mit der StarDiagnose die Freischaltung auch beim Crafter machen kann. Es wäre zumindest mal ein Versuch, den man mal testen könnte. Obs klappt weiß ich auch nicht ;)
CamperVan, 2012er, 319CDI, 7G+, EX-RTW, SystemStrobelAalen, 2x4, 2,8T AHK!
MLCrafter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 07 Mär 2020 18:13

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von MLCrafter »

ERFOLG!
Man glaubt es kaum, aber VW hat es doch geschafft den Tempomat zum laufen zu bekommen.
Am Ende ist die Lösung sehr simpel:

1. Mit Maßnahmen-code die Freischaltung bei VW online beantragen (geht nur bei einem VW :D )
2. Die neue Codierung mit dem neuen Ausstattungscode aufspielen. Dann ist der Tempomat grundsätzlich schon freigeschaltet.
3. Sollte dann eine Aktivierung über ODIS noch nicht gehen, müssen das Motorsteuergerät, das ABS-Steuergerät und das Zündschlosssteuergerät auf den aktuellsten Softwarestand geupdatet werden. Dann kann der Tempomat aktiviert werden und funktioniert wie erwartet.

Punkt 3 wurde heute nach Rücksprache mit dem VW Hauptwerk durchgeführt und siehe: es geht.

Es hilft nichts, der einzige Weg die Kiste in Griff zu bekommen geht nur über den :D .

Wenn eine neue Datenkarte/Codierung beantragt werden konnte, dann geht auch die Nachrüstung (Aussage VW Wolfsburg)
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3360
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Tempomat lässt sich nicht freischalten

Beitrag von jense »

Glückwunsch! Wo hat man es jetzt geschafft?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Antworten