Doppeldinradio Empfehlung

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Siggi66
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Feb 2021 14:34

Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von Siggi66 »

Hallo
Ich bin auf der suche nach einem günstigen Doppedinradio.
Habe einen schnuckeligen günstigen 216 als Familienkutsche erstanden damit alle in der 1. Reihe sitzen.
Habe diesen schon halbwegs als Wohnmobil ausgebaut.;-)
Der kleine, 3J., sitzt in der Mitte und ich bräuchte ein Radio mit min. folgender Ausstattung:
DVD Player, MP3, DVB+, FM Radio und ein wenig mehr Leistung als das Original.
10" touch wäre cool weniger geht aber auch.
Was ist beim Canbus zu beachten
Wer kann mir was bis max. 400€ empfehlen für die "große" Reise.
Gruß Siggi
Benutzeravatar
Mitschi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 20 Mär 2018 21:27
Wohnort: Reutlingen

Fahrerkarte

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von Mitschi »

Hallo Siggi,

habe mir in den letzten Jahren auch schon des öfteren überlegt ein Radio in etwa wie dieses https://www.amazon.de/Android-Autoradio ... 08FM8BLG7/ einzubauen da mich das olle Werksradio schon ganz schön nervt. Und dann denk ich wieder dass es bei mir im Fahrerhaus so schon uninteressant für Langfinger aussieht und ich keinen Bock im Urlaub auf eingeschlagene Seitenfenster habe :wink:

Ich habe meinen Kids ein ausgedientes Tablett voll mit mp3s und Youtubevideos (Pepa Wutz und co. gibts ja so nette downloader) in einer hervorragenden Tischhalterung https://www.amazon.de/gp/product/B01MUA0AFN/ vor die Nase gepackt. Kopfhörer dran und man hat Ruhe so lang man will. Da dein Junior vorne zwischen euch sitzt bräuchtest du eine Halterung fürs Armaturenbrett. Gibts doch sicherlich auch was brauchbares, einfach mal googeln. Haben die Radios nicht ohnehin eine Sperre verbaut damit man während der Fahrt nicht Filme gucken kann?

Grüße Micha
W906 315er Mixto L2H2 Bj 2006, 2018 erworben und zum Womo umgebaut, 2019 offiziell zum Womo zugelassen :mrgreen:
moare
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 27 Nov 2020 08:09

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von moare »

Hi,

ich kann dir leider keines mit DVD empfehlen, ist in Zeiten von Android Auto / Apple Car Play auch etwas rar geworden.
Aber mit einem Doppel DIN kannst du ja ggf. auch z.B. Youtube direkt auf dem Display anzeigen.

Ich habe mich für das Kenwood DMX7017 entschlossen, das kostet unter 400.- und kann eigentlich alles ausser wireless Verbindungen zum Handy, da kommt man um ein Kabel noch nicht rum.
Was ich aber beim Autofahren nicht störend empfinde da ich das Handy beim Fahren eh irgendwo liegen lasse.

Ich habe dazu ein Bild hier:

https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... 24#p255424

Zur Anbindung an den Fahrzeugkabelbaum benötigst du einen passenden Adapter, da gibt es wohl verschiedene Ausführungen, abhängig davon was bei dir original verbaut ist.

Grüße
Moritz
Benutzeravatar
Lack_Rick
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 324
Registriert: 31 Jul 2019 08:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von Lack_Rick »

Wie ich hier schon mal angesprochen habe was ich beachten würde bei einer Anschaffung. Ich selber habe ein enorm teures Pioneer drin welches mich zur Weißglut treibt da es keinen Drehregler für die Lautstärke gibt. Weißt da schwingst so angenehm schön auf deinem Luftsitz hin und her und musst dich aus der Lümmelstellung aufrappeln um laut und leise zu machen weil man sonst immer überall hin drückt nur nicht auf laut/leise aufm Touch... Das nervt...

Aber es soll ja so sein das die neuesten China Sprinterradio Kopien auch CAN/Bus stützen und du diese über das Lenkrad steuern kannst, sofern dieses Tasten hat.


Grüße
Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:
rollieexpress
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 291
Registriert: 01 Dez 2017 12:33
Wohnort: Wandlitz

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von rollieexpress »

Ich habe in ein Pioneer AVH Z 9200 DAB investiert und es bisher auch nicht bereut. Das Teil kann fast alles sogar vom Handy navigieren. Videos schauen geht aber nur wenn das Auto steht (logisch?) Ansonsten ist es möglich DVD abspielen, SD Karte und auch USB. Zum Navigieren musst Du allerdings das Android Handy verkabeln aber auch das völlig problemlos. Der Apfel kann das auch über funk. Kostenpunkt ca. 500 € ohne Einbau. Steuerung geht auch über Multifunktion im Lenkrad.
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013
Siggi66
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Feb 2021 14:34

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von Siggi66 »

Schon mal danke für die Infos.
Einfach n Handy hinklemmen und Kopfhörer ist auch ne Option.
Dann kann ich meine Musik und Nachrichten hören.
Habe kein Multifunktionslenkrad.
Was wäre den noch interessant an einfach Din Radio mit bißchen Leistung und Canbus Compatibel.
Brauche kein Schnickschnack.
DVB+ und MP3 muß sein.
Benutzeravatar
hymeraner
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 27 Jun 2016 07:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von hymeraner »

Für mich wäre noch ein Drehregler für Lautstärke auf der Muss-Sein-Liste -- die Tasten sind blöd zu bedienen (und blind gar nicht).
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015
Siggi66
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Feb 2021 14:34

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von Siggi66 »

Noch Jemand Tips auch für Normaldinradios aus dem Zubehör.
Möchte kein Radio kaufen das mit dem Canbus Probleme hat und ein wenig Leistung wäre nicht schlecht im normalen Umfang ohne Endstufe.
hljube
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 744
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von hljube »

Ob Doppel Din oder Einfach Din ist egal
Den Canbus Converter brauchst du so oder so, da im Sprinter nur Dauerplus ans Radio geht und das Zündplus Signal über Canbus kommt.

Unter der Sucheingabe "Canbus Radio" sollte die Suche aber genug ausspucken, das Thema haben wir hier schon mindestens 3 mal durchgekaut.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Siggi66
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Feb 2021 14:34

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von Siggi66 »

3X durchgekaut...
Aber trotzdem danke für jede Info.
Ist für ein so oft verkauftes Auto schon enorm...
Aber immerhin ne Hilfe wenn ich so zu einem Radio komme.
Boh.
War das früher als ich jung und schön war einfach.
Radio.
4 × 50W .
Feddich.
Habe eben Angst wegen dem Canbus zu versagen.
Grüßle Siggi
Benutzeravatar
asap
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 537
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von asap »

moare hat geschrieben: 01 Mär 2021 07:33 kann eigentlich alles ausser wireless Verbindungen zum Handy, da kommt man um ein Kabel noch nicht rum.
Das Kenwood kann kein BT ?
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1448
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von Darth Fader »

Ich hab jetzt seit 3-4 Jahren ein "billiges" Xtrons - bei dem es tatsächlich eine Option gibt, die DVD Sperre während der Fahrt auszuschalten... :oops:
Shaun das Schaf hat mir auf der letzten Heimreise ziemlich den Hintern gerettet - ein besseres Navi mit Verkehrsinformationen hätte aber wohl auch 2-3 Stunden Fahrzeit (5 1/2 statt geplanter 2!!!) gespart.

Der CAN-Bis ist garnicht so schlimm. Dauert höchstens 5 Std. zu zweit, gell Julian? :twisted: :mrgreen:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
moare
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 27 Nov 2020 08:09

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von moare »

asap hat geschrieben: 03 Mär 2021 09:24
moare hat geschrieben: 01 Mär 2021 07:33 kann eigentlich alles ausser wireless Verbindungen zum Handy, da kommt man um ein Kabel noch nicht rum.
Das Kenwood kann kein BT ?
Hallo,

doch, Audio via BT übertragen geht schon, dann musst du aber z.B. die Titel über dein Handy wählen und weiterdrücken.
Wenn du Android Auto / Apple Carplay nutzen möchtest, sprich z.B. Zieladressen direkt auf dem Radio eintippen, Maps auf dem Radio darstellen oder Spotify bedienen willst dann brauchst du das Kabel.

Grüße
Moritz
hljube
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 744
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von hljube »

Darth Fader hat geschrieben: 03 Mär 2021 09:42 Der CAN-Bis ist garnicht so schlimm. Dauert höchstens 5 Std. zu zweit, gell Julian? :twisted: :mrgreen:
Hör mir auf!
Aber das China Sachen gerne mal auf "Vito" eingestellt sein müssen um im Sprinter zu laufen ist ja nun hier schon mehrfach geschrieben worden, sei es beim Radio oder bei OBD Geräten...
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
arvid
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 03 Dez 2019 08:01

Re: Doppeldinradio Empfehlung

Beitrag von arvid »

Hi,

wenn Du auf DVD verzichten kannst, kann ich Sony XAV-AX1000 plus CANBUS Adapter empfehlen.
Canbus Anschluss ist recht einfach, wenn Du dir den entsprechenden Stecker für die Canbus Verteiler besorgst.
Ansonsten kannst Du natürlich auch einfach anlöten.
Ich hab zusätzlich noch einen Videoconverter dran um Vorder- und Rückfahrkamera gleichzeitig zu sehen.

Grüße
Antworten