Kaufberatung Sprinter

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Onkeljan
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 02 Dez 2016 11:20

Kaufberatung Sprinter

Beitrag von Onkeljan »

Hallo,
Ich überlege momentan mir einen 316CDI von ca 2017-2018er BJ zuzulegen. Den 319 findet man ja leider kaum und wenn dann extrem teuer.

Aktuell fahre ich noch immer meinen '05er LT.

Punkt 1:
Gibt es zu dem 316er Dinge die ich wissen muss?

Punkt 2:
Ich möchte damit voll geladen auf 3,5t mit einem 1,8t Anhänger vernünftig auch in den Bergen fahren und auch rückwärts rangieren können, aber auch wenn ich solo unterwegs bin mit 180 über die BAB fahren können.
Haben die alle das gleiche Schaltgetriebe drin und lediglich die Achsübersetzung ist jeweils anders?
Welche Übersetzung wäre dafür geeignet?

Punkt 3:
Was ist von dem Becker Navi zu halten?
Kann man da sein Android Smartphone mit verbinden zwecks Musik hören und Telefonieren?
Taugt das Becker Navi oder ist Google Maps besser?
Ich bin leicht audiophil veranlagt, werde also eh andere Lautsprecher und einen Subwoofer einbauen.
Sollte es da Empfehlungen geben auch gerne immer her damit.

Mfg
LT2 L2H2 BJ '05 2,8l 158PS
Lastenesel als Gespann im Baustellenalltag
luckykay
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 284
Registriert: 29 Nov 2007 14:22
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von luckykay »

Tach,
180 km auf der Autobahn mit nen Sprinter?
Da wirste kein Glück haben, bei 160 km ist Schluss!

Gruss Kay
Onkeljan
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 02 Dez 2016 11:20

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von Onkeljan »

Warum ist bei 160 Schluss?
Sind die neueren alle begrenzt oder warum?
Mein LT fuhr mit der alten Achse auch knappe 180, nach der Umbereifung auch gute 190.
Allerdings habe ich nachdem die alte Achse schrott war eine deutlich kürzere eingebaut und fahre trotz der großen Räder nurnoch 150. Das ist mir für die mitlerweile leider oft sehr weit entfernten Baustellen wo ich solo fahre zu langsam. Außerdem ists sicher nicht gut immer mit 4000Rpm fahren zu müssen.
Ansonsten könnte ich ja auch weiterhin den LT fahren, denn der ist kaum klein zu bekommen. Hat jetzt 317tkm runter...
LT2 L2H2 BJ '05 2,8l 158PS
Lastenesel als Gespann im Baustellenalltag
Benutzeravatar
Rumtreiber
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 185
Registriert: 11 Aug 2010 18:43
Wohnort: Hannover Land

Galerie

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von Rumtreiber »

würd mal ne tachoüberprüng vornehmen! :roll: :roll:
... rechts is das Gas
arvid
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 59
Registriert: 03 Dez 2019 08:01

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von arvid »

Hi, also der 316 ist wohl sehr haltbar.
Pech haben kannst immer.

Aber 180kmh finde ich auch utopisch. Ich hab ein 319 mit über 200PS und fahre eigentlich nur 120kmh. Nur zum überholen und beschleunigen ist es toll. Über 160 bin ich noch nie gefahren, viel zu nervös das Fahrwerk. Laut MB sind die aber alle bei 170 abgeriegelt.

Wichtig wäre noch welches Getriebe. M oder A. Für hohe Geschwindigkeit wahrscheinlich eher die 3,9 oder 3,6 Übersetzungen gut.

Radio würde ich sowieso nie das originale nutzen und davon eine Kaufentscheidung abhängig machen.

Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor arvid für den Beitrag:
Rosi (31 Mär 2021 06:41)
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4320
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

180km/h mit Sprinter

Beitrag von Rosi »

Ich fahre einen 324er mit >250PS, aber größeren Rädern 255/60R18, 265/50R20, oder 285/35R22 mit größt möglichem Abrollumfang beim RWD und fuhr real bereits >180km/h, was mit passablen Rädern zwar geht, aber die Aggregate m.E. absolut am Limit belastet und der Spritverbrauch utopisch ausufert; >25l SuperPlus vglb. >20l Diesel beim 319CDI :!:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 147tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 64tkm
Benutzeravatar
derHenry
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 433
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Fahrerkarte

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von derHenry »

Onkeljan hat geschrieben: 29 Mär 2021 18:50 Warum ist bei 160 Schluss?
Sind die neueren alle begrenzt oder warum?
Mein LT fuhr mit der alten Achse auch knappe 180, nach runter...
Warum haben wir nicht längst eine Geschwindigkeitsbegrenzung um das Fahren entspannter zu machen und auch unsere Abgase zu reduzieren. Du musst einen Geldscheißer haben wenn du mit der Kiste 180 fahren willst, zumal bei den derzeitigen Sprit Preisen.
Gruss Henry
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor derHenry für den Beitrag:
MaSchu (31 Mär 2021 09:55)
2015 Bj 319er 4x4 Achleitner mit Eigenausbau .
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 548
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von MaSchu »

Onkeljan hat geschrieben: 29 Mär 2021 16:21 aber auch wenn ich solo unterwegs bin mit 180 über die BAB fahren können.
:shock:
RennCrafter 8)
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4644
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von Vanagaudi »

MaSchu hat geschrieben: 31 Mär 2021 09:56
Onkeljan hat geschrieben: 29 Mär 2021 16:21 aber auch wenn ich solo unterwegs bin mit 180 über die BAB fahren können.
:shock:
Berufskraftfahrer, die wollen ankommen: Pedal to the floor, Spritkosten werden auf andere umgelegt. Ob sich Schnellfahren heute noch merklich auf die Fahrdauer auswirkt, möchte ich mal dahin gestellt sein lassen.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 04 Apr 2021 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
Steffen80 (31 Mär 2021 19:03)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 548
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von MaSchu »

Vanagaudi hat geschrieben: 31 Mär 2021 12:47 Berufskraftfahrer, die wollen ankommen
Dann würde ich sagen, keine Geschwindigkeitsbegrenzung mehr bis 40T zGG :!:



...sind ja auch Berufskraftfahrer...meistens... :roll:
RennCrafter 8)
rollieexpress
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 291
Registriert: 01 Dez 2017 12:33
Wohnort: Wandlitz

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von rollieexpress »

Also bei 140 km /h beschwert sich schon mein Beifahrer über die Lautstärke . 160 hab ich mal ausprobiert gegen nen 319 aber das muss wirklich nicht sein. Und viele die mich auf der Bahn überholt haben traf ich irgendwo in der Baustelle wieder. Also bleibt mal aufm Teppich und ich komm da lieber heil an. Ansonsten liebe ich meinen 316 er ist ein tolles Reisefahrzeug und macht sich auch mit Wohndose in den Bergen nich gleich in die Hose.
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013
Onkeljan
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 02 Dez 2016 11:20

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von Onkeljan »

Also zu den 180 auf der BAB:
Ich wohne in der Eifel, unsere Autobahnen hier sind immer sehr frei und da fahre ich gerne mit einem Transporter auch mal 180. Klar kann man keine 500km am Stück mit 180 fahren, das möchte ich ja auch nicht.
Allerdings fahren wir mitlerweile teilweise 1000km am Tag, 500 bis zur Baustelle, arbeiten dort ein paar Stunden und kommen dann auch wieder zurück. Da muss der Sprinter halt zügig unterwegs sein wo es nur möglich ist.

Über den Sinn oder Unsinn möchte ich mich nicht Streiten.
LT2 L2H2 BJ '05 2,8l 158PS
Lastenesel als Gespann im Baustellenalltag
JanN
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 27 Sep 2020 09:47

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von JanN »

Onkeljan hat geschrieben: 10 Apr 2021 09:42 Über den Sinn oder Unsinn möchte ich mich nicht Streiten.
Da gibts auch nichts zu streiten: Das ist nicht nur Unsinn, sondern unverantwortlicher und gemeingefährlicher grober Unfug!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JanN für den Beitrag (Insgesamt 2):
MaSchu (10 Apr 2021 10:25) • hljube (10 Apr 2021 12:19)
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4320
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

Reise- / Höchstgeschwindigkeit Sprinter

Beitrag von Rosi »

"abgeregelte" Höchstgeschwindigkeit 184km/h
"abgeregelte" Höchstgeschwindigkeit 184km/h
Lt. Navi fuhr ich max. 184km/h :!: :D
Knollo fuhr mit dessen 324er seinerzeit sogar >200km/h, aber die vermeintlich eingesparte Zeit geht beim Tanken wieder verloren. :shock:
Empfehlenswert, mithin unabdingbar sind jedoch größere/breitere Reifen auf passablen Felgen, mind. 255/60R18, besser 265/45R20, oder 265/50R20, oder 285/35R22.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 147tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 64tkm
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 548
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Kaufberatung Sprinter

Beitrag von MaSchu »

Wenn ich das so lese, bin ich für ein Tempolimit von 130 ohne wenn und aber!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MaSchu für den Beitrag (Insgesamt 5):
JanN (10 Apr 2021 10:49) • Vanagaudi (10 Apr 2021 12:00) • hljube (10 Apr 2021 12:19) • Darth Fader (12 Apr 2021 12:28) • Radler (12 Apr 2021 19:52)
RennCrafter 8)
Antworten