Sprinter 2000 Dauerplus und Ladeleitung für die Anhängersteckdose

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
KettnerTh
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 653
Registriert: 01 Okt 2004 00:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Sprinter 2000 Dauerplus und Ladeleitung für die Anhängersteckdose

Beitrag von KettnerTh »

Guten Abend!
Mein letzter Beitrag ist schon sehr lange her. Wir fahren immer noch unseren Sprinter Wohnmobil Ausbau von 2000.
Mittlerweile zieht der Sprinter einen Wohnanhänger. Nun musste ich feststellen, dies wurde mir auch von Mercedes bestätigt, dass der Sprinter in der Anhängersteckdose kein Dauer plus und keine Lade Leitung hat.
Ich möchte dies nachrüsten. Es gibt fertige Einbausätze. Wo muss das angeklebt werden? Die Lade Leitung ist mir nicht ganz so wichtig. Das Dauerplus wird für das ATC benötigt.

Viele Grüße aus Berlin
Thomas
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4644
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sprinter 2000 Dauerplus und Ladeleitung für die Anhängersteckdose

Beitrag von Vanagaudi »

Dauerplus Kl.30 geht von Pin9 der Anhängersteckdose X73 bzw. X18 über eine 2,5mm² Leitung auf die Sicherung F110 mit 15A und weiter über eine 2,5mm² Leitung auf die Endhülse J16 Kl.30. J16 ist mehr oder weniger direkt der Batterie-Pluspol.

Masse Kl.31 geht von Pin13 der Anhängersteckdose X73 bzw. X18 über eine 2,5mm² Leitung auf den Massepunkt W6, wie auch parallel dazu die Masseleitung 1,5mm² aus Pin3 der Anhängersteckdose.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten