Neuanschaffung Batterien

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von der Vahrende »

LiFePo ist gut, aber im Moment echt noch zu teuer, bei den derzeitigen Preisen für die Dinger könnte ich viele (locker 10 Stück!) billiger NoName Nassbatterien oder 6 Stück Marken-Nassbatterien verballern. Oder 3-4 AGM.....
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4978
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von Vanagaudi »

der Vahrende hat geschrieben: 11 Apr 2021 18:53Im letzten Winter ging meine AGM bei Volllast der Heizung UND eine von zwei Kühlboxen über die Nacht schon leicht in die Knie, bis auf 11 Volt.
Ich befürchte eine Dieselheizung. Die frisst Strom. Ich komme mit 200Ah mehrere Tage aus. Wenn ich auch keine Mikrowelle habe...
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von der Vahrende »

Natürlich Dieselheizung. Wobei ich die schon beim Einfahren auf einen Parkplatz starte, das batteriefressende Vorglühen der Glühkerze somit noch bei laufendem Motor mache. Wenn die mal durchgezündet hat, braucht die ca. 50 - 60 W/h. Dann laufen ja nur noch Taktpumpe und Lüfterrad der Heizung.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 568
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von MaSchu »

der Vahrende hat geschrieben: 11 Apr 2021 19:01 Die AGM ist rd. 2,5 Jahre alt. Gekauft vor dem Winter 2019.
Ich denke, da kann die AGM nix für, da von der Kapazität für deinen Bedarf zu klein ausgelegt. Mal nebenbei, AGM kann Kälte gut ab - aber nicht Hitze, wie sie im Motorraum vorhanden ist. Dieser Einbauort stammt noch aus der Ära Nassbatterie...
RennCrafter 8)
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 568
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von MaSchu »

Ich sag mal, die Dieselluftheizung ist das kleinste Übel. In Summe ist es recht viel.

Eine Kühlbox (die größere) nehme ich an für Bier :mrgreen:
Die Zweite für (Über-)Lebensmittel :wink:
RennCrafter 8)
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4978
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von Vanagaudi »

Ich habe das Datenblatt für die VARTA 115Ah Deep-Cycle AGM herausgesucht. In dem Datenblatt gibt es eine Entladekurve zu bestimmten Entladeströmen. Diese Batterie reicht so gerade eben, um die Dieselheizung mit rund 5A Stromentnahme über Nacht zu betreiben.

Im Vergleich, der Kälteprüfstrom beträgt bei der
  • AGM mit 105Ah 950A
  • Deep-Cycle AGM mit 115Ah 550A
Da sieht man schon die unterschiedliche Auslegung der Batterie-Technologien.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 11 Apr 2021 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
der Vahrende (11 Apr 2021 19:27)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von der Vahrende »

oha....da hilft wohl nur ne fettere Batterie zu verbauen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor der Vahrende für den Beitrag:
MaSchu (11 Apr 2021 19:32)
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 568
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von MaSchu »

Also 2. AGM rein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MaSchu für den Beitrag:
der Vahrende (11 Apr 2021 19:43)
RennCrafter 8)
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4978
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von Vanagaudi »

MaSchu hat geschrieben: 11 Apr 2021 19:31 Also 2. AGM rein.
Reicht nicht eine Größere?
VARTA Professional Deep Cycle 150Ah AGM 830 150 090 Breite: 171mm, Länge: 484mm, Höhe: 241mm
VARTA Professional Deep Cycle 260Ah AGM 830 260 120 Breite: 269mm, Länge: 521mm, Höhe: 239,5mm

Sie muss nur in die Konsole hinein passen. Ich weiß nicht, ob der Einbauort auswählbar ist. Der Laderaum sollte möglicherweise frei bleiben. Beifahrersitzkonsole wäre noch eine Alternative.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 568
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von MaSchu »

Im den vorgesehenen Batteriefächern (vorm Fahrersitz sowie Motorraum) passt nur eine 355mm lange Batterie mit z.B. 95AH.

Unverbindlich :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MaSchu für den Beitrag:
der Vahrende (12 Apr 2021 07:22)
RennCrafter 8)
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von der Vahrende »

Bei dem Einbauplatz vorne im Motorraum habe ich bereits nachgeholfen, damit eine längere Batterie (aktuell die 105 Ah AGM) reinpasst. Vorm Fahrersitz ist das natürlich nicht machbar. Die Beifahrersitzkonsole ist bereits mit anderen Dingen voll, u.a Endstufe, Router, Sicherungskasten mit Fi Schutzschalter usw. Der Bus war mal ein VIP Sprinter, mit diversen netten Dingen für die Fahrgäste hinten. Und die Technik dazu saß im unterm Beifahrersitz.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 568
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von MaSchu »

Moin Peter,

vieleicht hilf dir ja eine "Reservebatterie" in einem transportablen Kasten inkl. Schalter und Sicherung mit einem Kabel und Stecker für den Zigarettenanzüner. So habe ich mir mal mit einem Leihwagen geholfen :roll: - ich war jung und brauchte den Strom :mrgreen: . Wenn dein Sprinter eine 25A Steckdose hat, wäre dir damit geholfen.

LG Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MaSchu für den Beitrag:
der Vahrende (12 Apr 2021 09:03)
RennCrafter 8)
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von der Vahrende »

Das wäre tatsächlich noch eine Idee! Der Beifahrerfussraum ist normalerweise leer, das würde gut dahin passen.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 568
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von MaSchu »

Das bekommt man schon irgendwie hin. Wenn dich eine mal eine Reise in die Richtung Oldenburg führt, könnte ich dir helfen.

LG Martin
RennCrafter 8)
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuanschaffung Batterien

Beitrag von der Vahrende »

Danke! An Oldenburg komme ich auf dem Weg zu einem Kunden in Wilhelmshaven öfter vorbei. Aber das kriege ich schon hin, für das wirklich komplizierte frage ich Dich dann demnäxt einfach mal wieder :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor der Vahrende für den Beitrag:
MaSchu (12 Apr 2021 11:00)
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
Antworten