Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Lupo912
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 17 Nov 2020 22:27

Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Lupo912 »

Hallo zusammen, ich hab mir da ein Schätzchen angelacht. 😁 Schöner c318 CDI w906 mit erst 160 tkm Laufleistung. Baujahr 2007 und einem guten Gesamtzustand. Soweit alles gut. Nach ein paar Fahrten gelbe Lampe blinkt und Leistung weg Motor im Notlauf. Neu starten alles wieder gut, Lampe brennt dauerhaft. Ausgelesen obiger Fehler. Fehler gelöscht. Alles gut. Nach einer Weile dasselbe Spiel. Werkstatt hat darauf den Sensor getauscht , den Differenzdrucksensor gleich mit, der tauchte wohl auch beim auslesen mal mit auf. Probefahrten bis zum erbrechen..... keine Probleme. Jetzt mal wieder 200 km am Stück gestern absolviert. Heute getankt Lampe wieder dauerhaft angegangen ohne Leistungsverluste. Obiger Fehler als Eintrag in Geschichte.

Hilfe was kann ich hier mal messen, Gerät zum auslesen habe ich selber. Ich kann mir keinen Reim mehr machen. Partikelfilter hat übrigens keinen Asche oder sonstigen Fehler. Manuell freigebrannt wurde er auch.

Beste Grüße Tom
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2599
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von v-dulli »

Kanal zum Abgasgegendrucksensor verstopft?

Der Plausibilitätsfehler sagt ja schon dass der Geber nicht defekt ist.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Lupo912
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 17 Nov 2020 22:27

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Lupo912 »

Nein Kanal ist frei..... wurde schon geprüft. Fehler steht ja auch nur als aufgetreten drin. Gelbe Lampe erlischt jetzt nach mehrmaligen erfolgreichen starten und fahren wieder. Bis halt der Fehler wieder auftritt. 😬

beste Grüße
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4916
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Vanagaudi »

Da wirst du den Fehler längere Zeit beobachten müssen. Der Abgasgegendrucksensor wurde hauptsächlich zum Motorschutz eingebaut. Zusammen mit den anderen Sensoren und Stellelementen zur Luftführung werden bestimmte Messwerte zum Abgasgegendruck erwartet. Wenn diese nicht der Erwartung entspricht, wird in das Motornotlaufprogramm geschaltet.

Zunächst solltest du ermitteln, wann genau das Notlaufprogramm gestartet wird. In welchem Zustand befindet sich der Motor in diesem Augenblick.
Wie sollten die Stellelemente in diesem Augenblick stehen?
Welche Messwerte sind in diesem Augenblick zu erwarten? Diese sollten durch Auslesen des Motorsteuergeräts überprüft werden. Eventuell lässt du ein paar Messwerte aufzeichnen, sodass du den Verlauf vor und nach Eintreten des Motornotlaufs beurteilen kannst.

Ich befürchte, dass es etwas dauern wird, bis der ursächliche Fehler gefunden wird.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Lupo912
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 17 Nov 2020 22:27

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Lupo912 »

Vielen Dank für die fachliche Stellungnahme. Das Auftreten des Fehlers passiert beim beschleunigen aus dem Drehzahlkeller, zweiten Gang von ganz unten mit hoher Pedalstellung aufziehen (Bergauf). Auch hat das Fahrzeug in höheren Gängen beim beschleunigen..... so ein leichtes Schwanken im Vortrieb, als ob er gegen einen begrenzter läuft, aber es geht dann weiter. Das alles ist aber nur bei feinfühliger Beobachtung zu spüren. Eventuell jetzt noch ein Indiz 🧐
Beste Grüße
Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1419
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Fachmann »

AGR Ventil mal mit Ansteuerung prüfen.
Lupo912
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 17 Nov 2020 22:27

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Lupo912 »

Das Teil funktioniert, sagt Mercedes. Gestern Autobahn 200 km. Ohne Beanstandungen und ohne Fehler gestartet. Heute umgeparkt und mal Fehler ausgelesen. Fehler steht im Speicher als Geschichte. Mhhh muss sich ja auf der Fahrt eingeschlichen haben. Keine gelbe Lampe oder Notlauf.

Werde wohl weiter fahren und beobachten. 😡

Gruß Tom
sprinter-22
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 340
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von sprinter-22 »

Ich gehe mal davon aus, dass die Werkstatt auch die Lernwerte der Sensoren zurückgesetzt hat...

Schönen Tag zusammen
Lupo912
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 17 Nov 2020 22:27

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Lupo912 »

Ja davon gehe ich aus. Abgasgegendruck war aber als Fehler auch mit den alten Sensoren abgelegt.

Gruß in die Runde
Lupo912
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 17 Nov 2020 22:27

Re: Abgasgegendrucksensor B60 Plausibilitätsfehler

Beitrag von Lupo912 »

2279C3FE-891D-47F9-AF99-86215F81E1C9.jpeg
So sehen die Werte im Standgas nach dem Start aus.
Antworten