Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Chrisl
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 25 Okt 2020 15:17

Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Chrisl »

Hallo Forum!
Wir sind jetzt seit 4 Wochen mit unserem Sprinter 313 bj 2010 unterwegs und er ist ganz gut beladen. Vielleicht ist das ja der Auslöser...

Folgendes ist seit einer Woche neu:
Wenn ich einkuppel (Gang unabhängig) oder schnell Gas wegnehme quitscht es teils echt schlimm. Auch beim Rückwerts fahren. Im Prinziep immer, wenn die Last gegen die "normale" Belastungsrichtung geht. Wenn ich bremse nicht. Es kommt mir vor als tritt es nur auf, wenn die Kardanwelle in die andere Richtung belastet wird.

Ich meine es eher von hinten als von vorne zu hören und es klingt ein bisschen so als ob die Kardanwelle es verstärkt.
Es ist kein Bremsen quitschen, das haben wir auch, sondern eher Metall auch Metall, richtig unangenehm.

Das Differential wird nicht auffällig heiß.
Hat jemand eine Vermutung? Und sollten wir das schnell prüfen lassen oder noch 5000 km rum eiern bis wir zurück in Deutschland sind?
In Deutschland hätte ich wieder ne Halle und Werkzeug, so selber das Öl zu tauschen und zu schauen ob Abrieb drin ist, wird schwierig.

Mit nervösem Gruß
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2730
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von v-dulli »

Zwischenlager Kardanwelle?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Benutzeravatar
14:59
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 313
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von 14:59 »

Lass mal deine Frau fahren und versuche dich mit auf dem Boden legen zu lokalisieren wo es herkommt. Getriebe (hinter den Sitzen), Mittellager (neben Schiebetür mittig), Differential (zwischen den Rädern) HA links oder rechts (Ohr an Radhaus halten)? Außerdem mal neben dem Auto herlaufen und hinhören. Auch drunter krabbeln wäre eine Option...
Dann schauen wir weiter :)
315 Mixto L2H1 BJ 05/2009 400tkm
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2085
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Exilaltbier »

Nach einer Quietschfahrt mal Hand auf die Felgen legen, ob eine wärmer als die anderen 3 ist. Evtl. die hinten links?!
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Chrisl
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 25 Okt 2020 15:17

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Chrisl »

Mit auf dem Boden liegen hab ich schon etwas Zeit verbracht. Leider tritt es ja nur auf wenn wir einkuppeln, bergabrollen mit Gang drin oder rückwerts fahren. Ich versuchs nachher nochmal besser zu lokalisieren. Die Felgen sind alle unauffällig.

Danke euch schonmal!

Achja, gestern hab ich mir dieses mittig Lager an der kadarnwelle angeschaut, da sieht zumindest auch irgendwie normal aus. Also keine spänchen oder so.
Benutzeravatar
Lack_Rick
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 327
Registriert: 31 Jul 2019 08:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Lack_Rick »

Chrisl hat geschrieben: 14 Apr 2021 07:58 Achja, gestern hab ich mir dieses mittig Lager an der kadarnwelle angeschaut, da sieht zumindest auch irgendwie normal aus. Also keine spänchen oder so.
Grüße Chrisl,
ein defekt im Mittenlager wirst Du auch nicht direkt sehen. Habe ich bei mir auch nicht. War dennoch fritte.

Mein Bauch sagt mir auch das dieses bei euch defekt ist oder auf dem weg dahin ist.

Wie viel hat der Wagen gelaufen?


Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2730
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von v-dulli »

Chrisl hat geschrieben: 14 Apr 2021 07:58 Achja, gestern hab ich mir dieses mittig Lager an der kadarnwelle angeschaut, da sieht zumindest auch irgendwie normal aus. Also keine spänchen oder so.
Das hat nichts zu bedeuten.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Chrisl
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 25 Okt 2020 15:17

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Chrisl »

Cool, danke euch!! Wirklich super das forum :)
Dann werde ich es mal weiter beobachten und wenn es schlimmer wird eine Werkstatt aufsuchen. Wenn ich beim Fahren etwas aufpassen quietscht es ja nicht. sollte das Lager noch 5000 km halten wärs supi.

Der Wagen hat jetzt 272tkm gelaufen.
Benutzeravatar
Lack_Rick
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 327
Registriert: 31 Jul 2019 08:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Lack_Rick »

Der Gelenkwellenservice Meißen, wo meine zur Revidierung war, meinte das diese meist so bei 260.000 fällig sind. Denn die Gelenke sind dann schon schwergängig etc. und der Lagerschaden wäre eine Folgeerscheinung.
Dachte damals auch er will nur Geld generieren. Jedoch der vergleich zwischen alt und neu hat mich eines besseren belehrt.
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:
gecko62
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24 Feb 2016 20:58

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von gecko62 »

Da kann ich aus eigener Erfahrung folgendes dazu beisteuern.
So fings bei meinem Sprinter 316CDI Bj 2016 mit Achleiter 4x4 Perfektumbau auch an.
War bei mir das hintere Kreuzgelenk der Kardanwelle. Haben die Welle ausgebaut das Kreuzgelenk unbelastet eingesprüht, wieder eingebaut und siehe da, weg wars - für ca. 2000km.
Beim ersten Ausbauen hatte das Mittellager zwar etwas Spiel war aber tolerierbar.
Vom Wiederauftreten bin ich dann noch ca. 3000km gefahren bis wir die Kardan getauscht haben, da war das Mittellager dann komplett hinüber.
Habe jetzt eine Neue drinnen und die Alte beim Gelenkwellendienst.
Die Nadellager des Kreuzgelenks waren ziemlich angegriffen (Rost) was auf das sooooo notwendige Salzstreuen zurückzuführen sein dürfte.
Darum würde ich vorschlagen Kardanwelle raus (geht auch auf der Strasse mit Wagenheber) Kreuzgelenke probieren und dann wirst du schnell den Verursacher haben.
Achleitner Sprinter 316CDI mit Ormocarkoffer, BJ.16
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4394
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

Kardanwellenlager statt Differential defekt? - Metall auf Metall?

Beitrag von Rosi »

Ich hatte meinen Sprinter seinerzeit auf der Suche nach dem/den defekten Kardanwellenlager(n) mit meinem Gabelstapler unter der AHK angehoben, im Cockpit in den Rollenmodus gestellt und beschleunigt. Mit dieser Methode fand ich das defekte Kardanwellenlager (eins war schon mal gewechselt), jedoch hat die Methode nichts mit Arbeitsschutz zu tun. :wink:
https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... er#p149252
viewtopic.php?f=11&t=13337&p=146921&hil ... er#p146921
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 148tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 64tkm
Chrisl
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 25 Okt 2020 15:17

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Chrisl »

Danke für die Berichte :)
ich denke jetzt immer mehr Richtung kreuzgelenke. Wenn ich rückwerts fahre und etwas auf der bremse und auf dem Gas stehe ist es schon recht unschön. Beim normal fahren fällt es dagegen kaum auf. Ich hoffe mal einfach, dass alles hält bis wir im juli wieder in Deutschland sind, da hab ich einen Schrauber zur Seite und würde dann die kadarnwelle ausbauen und die Gelenke tauschen bzw. mir von ihm tatkräftig helfen lassen. Oder sollte ich lieber hier in Italien eine Werkstatt suchen? Ich bin etwa verunsichert wie kurz vor kaputt das Lager ist. In unserer Versicherung ist immerhin ein Abschleppservice mit drin :mrgreen:
Kutschi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 87
Registriert: 15 Apr 2017 22:50
Wohnort: Kiel

Re: Quuuiiietsch Differential? - Metall auf Metall?

Beitrag von Kutschi »

Moinsen,

Habe jetzt das gleiche Problem. Unter Last (also has geben) kaum bis gar kein Geräusch. Sobald ich vom Gas gehe zwitschert es sehr laut unter dem Auto. denke da auch an die kardanwelle. Kann man die Kreuzgelenke einfach so wechseln? Da sind noch die verpressten drin. Nicht die mit sprengring.

Gruß
Sprinter 216 CDI W906
Bj.12/2012
140000 km Stand Mai2017
Zu Hause ist wo du es parkst :-) :mrgreen:
Antworten