Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Rumtreibär
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 06 Mai 2020 21:29
Wohnort: Norderstedt/Hambrg

Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Rumtreibär »

Hallo Gemeinde,

meine Suche hier im Forum zu diesem Thema war leider ergebnislos, daher erlaube ich hier mal meine Frage loszulassen... :D

Ich baue gerade einen Sprinter 313, Bj 2011 mit einem Kofferaufbau von RKB zu einem Wohnmobil um. Die serienmäßige Kamera und den serienmäßigen Monitor hat das Auto. Heute habe ich aber ein Autoradio mit Kamera und Navi usw, Firma ESX, eingebaut. Da ich auf meinem Motorradträger gerne auch mal während der Fahrt gucken möchte, wollte ich die Kamera mit einem Schalter zu jederzeit anmachen können. Es ist mir nicht gelungen, da ich keine Steuerleitung gefunden habe, sondern die Kamera wohl über das Bussystem beim Einlegen des Rückwärtsganges das Signal bekommt. Oder irre ich mich? Bei 120 kmh in den Rückwärtsgang zu schalten erscheint mir sinnlos...
:) :shock:

Fragen:

Ist es jemanden gelungen die Kamera so zu schalten, dass man sie ohne einlegen des Rückwärtsganges manuell anmachen kann? Wie?

Wer ist Hersteller dieser Kamera, ich kann keinen Aufdruck finden, weiß das jemand?

Sollte jemand sachdienlich Hinweise haben... Ich wäre dankbar dafür.

Gruß aus dem Norden.

Jörn
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5159
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Vanagaudi »

Das liegt nicht an der Kamera, sondern an deinem Radio, denn die Kamera läuft solange Kl.15 Strom liefert. Beim Audio15 zB. kann man die Kamera mittels Taste SYS einschalten, oder besser, man sich die von der Kamera gelieferten Bilder anzeigen lassen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Rumtreibär
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 06 Mai 2020 21:29
Wohnort: Norderstedt/Hambrg

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Rumtreibär »

Vanagaudi hat geschrieben: 26 Mai 2021 20:43 Das liegt nicht an der Kamera, sondern an deinem Radio, denn die Kamera läuft solange Kl.15 Strom liefert. Beim Audio15 zB. kann man die Kamera mittels Taste SYS einschalten, oder besser, man sich die von der Kamera gelieferten Bilder anzeigen lassen.
Gib mir bitte noch etwas mehr Input, sofern Du da im Thema bist.

Bei dem serienmäßigen Monitor, original MB, kann ich die Kamera auch nicht auf "Dauer" schalten, wieso geht das dann mit dem Audio15? der muss doch
1) das Signal irgendwo abgreifen
2) die Kamera auf "Dauerplus" schalten, also den Kontakt "Rückfahrgang" eingelegt vorspielen.

Wo wird da etwas gebrückt?

Gruß Jörn
JanN
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Sep 2020 09:47

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von JanN »

Vanagaudi ist im Thema und hat auch alles geschrieben, was du wissen wolltest - du musst es nur sorgfältig lesen und verstehen. Du musst dein Radio dazu bringen, das permanent anliegende Videosignal der Kamera anzuzeigen. Falls das Radio z.B. einen Anschluss für Plus vom Rückfahrscheinwerfer hat, dann könntest du da per Schalter Plus draufschalten, sobald du das Kamerasignal sehen möchtest. Ansonsten mal die Anleitung zum Radio lesen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JanN für den Beitrag:
v-dulli (27 Mai 2021 08:13)
313CDI 7Gtronic I=3,923 L2H2 Bj 6/2016 Ahk LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5159
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Vanagaudi »

Rumtreibär hat geschrieben: 26 Mai 2021 21:18 Bei dem serienmäßigen Monitor, original MB, kann ich die Kamera auch nicht auf "Dauer" schalten, wieso geht das dann mit dem Audio15?
Ich habe keine Bedienungsanleitung zu dem Werksmonitor auf dem Armaturenbrett, so kann ich dir nicht schreiben, warum die dauerhafte Anzeige des Videosignals hier nicht funktioniert.
Rumtreibär hat geschrieben: 26 Mai 2021 21:18der muss doch
1) das Signal irgendwo abgreifen
Genau, das Video-Signal liegt dauerhaft am Monitor an, solange Kl.15 Strom liefert
Rumtreibär hat geschrieben: 26 Mai 2021 21:182) die Kamera auf "Dauerplus" schalten, also den Kontakt "Rückfahrgang" eingelegt vorspielen.
Das ist nicht der Punkt. Durch das Rückfahrsignal wird lediglich der Monitor freigeschaltet, sodass er das Videosignal der Rückfahrkamera anzeigt. Das hat nichts mit der Rückfahrkamera selbst zu tun. Bei deinem Radio ist es vermutlich so, dass es das Videosignal dann anzeigt, wenn entweder eine entsprechende Signalleitung den dazu nötigen Spannungspegel aufweist, oder eine dem Rückfahrsignal zugehörige Nachricht über den CAN-Bus empfängt.
Rumtreibär hat geschrieben: 26 Mai 2021 21:18Wo wird da etwas gebrückt?
Die Antwort dazu musst du der Anleitung deines Radios entnehmen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
aciera
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 27 Mai 2021 20:21

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von aciera »

Ich habe eben so ein China Navi verbaut mit Rückfahrkamera in der 3. Bremsleuchte. Die Kamera bekommt erst Spannung wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird und zwar über die Zuleitung für die Rückfahrleuchte. Sonst wäre ja die Kamera dauernd an. Über den Busadapter wird die Erkennung vom Rückwärtsgang gemacht und so das Display direkt umgeschaltet auf die Anzeige der Rückfahrkamera.

Vielleicht hilft das...
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3389
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von jense »

aciera hat geschrieben: 27 Mai 2021 20:55 Ich habe eben so ein China Navi verbaut mit Rückfahrkamera in der 3. Bremsleuchte. Die Kamera bekommt erst Spannung wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird und zwar über die Zuleitung für die Rückfahrleuchte. Sonst wäre ja die Kamera dauernd an. Über den Busadapter wird die Erkennung vom Rückwärtsgang gemacht und so das Display direkt umgeschaltet auf die Anzeige der Rückfahrkamera.

Vielleicht hilft das...
So habe ich das auch, das hilft hier aber nicht, weil es völlig anders funktioiniert, als das, was hier das Problem ausmacht.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Rumtreibär
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 06 Mai 2020 21:29
Wohnort: Norderstedt/Hambrg

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Rumtreibär »

JanN hat geschrieben: 27 Mai 2021 08:08 Vanagaudi ist im Thema und hat auch alles geschrieben, was du wissen wolltest - du musst es nur sorgfältig lesen und verstehen. Du musst dein Radio dazu bringen, das permanent anliegende Videosignal der Kamera anzuzeigen. Falls das Radio z.B. einen Anschluss für Plus vom Rückfahrscheinwerfer hat, dann könntest du da per Schalter Plus draufschalten, sobald du das Kamerasignal sehen möchtest. Ansonsten mal die Anleitung zum Radio lesen...
Hüstel.... sorgfältig lesen und verstehen sind meine zweiten Vornamen..... Du hast meine Frage nicht wirklich verstanden, sonst würdest Du mir nicht empfehlen Plus vom Rückfahrscheinwerfer zu nehmen..... Wozu? Unterschied zwischen Plus vom Rückfahrscheinwerfer und Plus über Rückwärtsgang erschließt sich mir nicht. Ich suche eine analoge Leitung von der Rückfahrkamera, auf die ich dann Dauerplus legen kann, um am Radio auch während der Fahrt das Signal abnehmen zu können. Ich habe mal MB angeschrieben und ESX, von MB habe ich schon eine Antwort die hoffen lässt. Ich werde das aber erst so schalten und sehen, ob es so funktioniert, Ergebnis gebe ich hier bekannt. Ich danke erst einmal!

Gruß Jörn
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5159
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Vanagaudi »

Bei deinem RKB Koffer wird kaum jemand einen Schaltplan haben, um dir zu schreiben zu können, wie die Kamera letztendlich angeschlossen ist. Die Kamera ist sicher nicht serienmäßig vom Fahrzeughersteller eingebaut worden, sondern vom Aufbauhersteller. Der hat vermutlich die Kameravorbereitung des Fahrzeugherstellers genutzt. Aber da musst du mal selbst am ehemaligen Monitoranschluss nachmessen, ob dort ein Einschaltsignal von der Kamera, bzw. vom Rückfahrlicht kommt. Es kann aber auch ein Dauer-Plus sein, beides ist möglich. Die Kamera jedenfalls ist nicht CAN-Bus gesteuert.

Wenn die Kamera tatsächlich am Rückfahrlicht angeschlossen ist, kannst du diese Leitung nicht einfach per Schalter auf Plus legen. Einmal würden dann die Rückfahrleuchten mit leuchten, zum anderen speist du das SAM, welchen den Strom für die Rückfahrleuchten liefert, rückwärts mit 12V. Normal erkennt dieses an den Leuchtenabgängen einen Schluss gegen 12V und schaltet die Leitung ab.

Aber du hast immer noch nicht geschrieben, aufgrund welchem Signals (diskret oder per CAN-Nachricht) das Radio bei Rückwärtsfahrt auf das Videosignal umschaltet. Und auch nicht, wie du dem Radio signalisieren kannst, wenn du das Bild der Kamera bei Vorwärtsfahrt dargestellt haben möchtest.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3389
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von jense »

Einfach Mal messen, ob auf der Kamera Dauerstrom ist oder nur Rückfahrscheinwerfer-Strom kannst du nicht? Das würde ich als erstes machen, und dann einfach so anschließen wie du es brauchst, bei Dauerstrom einen Schalter für den Monitor basteln um während der Fahrt zu gucken, bei Rückfahrstrom auf Dauerstrom umbauen und ebenfalls am Radio so lösen, das das Bild immer zu sehen ist, einfach an den Videoeingang des Radios hängen statt an dem Kamera Eingang. Dann kannst du immer Wenn du das Bild benötigst, den Videoeingang wählen. Ist jetzt kein Hexenwerk das ganze. Beides zu haben, also automatisch Bild beim Rückwärtsgang und optional während der Fahrt, ist bisschen komplizierter, aber auch kein ernsthaftes Problem, das muss ein Relais dazwischen, das sowohl vom Rückfahrsignal als auch von Hand über einen Schalter geschaltet werden kann, und das dann an den Schalteingang des Radios kommt. oder halt einen doppelschalter, der entweder Strom auf die Steuerleitung gibt, oder die Steuerleitung mit dem Rückfahrsignal verbindet.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
JanN
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Sep 2020 09:47

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von JanN »

Rumtreibär hat geschrieben: 31 Mai 2021 18:50 Hüstel.... sorgfältig lesen und verstehen sind meine zweiten Vornamen..... Du hast meine Frage nicht wirklich verstanden, sonst würdest Du mir nicht empfehlen Plus vom Rückfahrscheinwerfer zu nehmen..... Wozu? Unterschied zwischen Plus vom Rückfahrscheinwerfer und Plus über Rückwärtsgang erschließt sich mir nicht. Ich suche eine analoge Leitung von der Rückfahrkamera, auf die ich dann Dauerplus legen kann, um am Radio auch während der Fahrt das Signal abnehmen zu können. Ich habe mal MB angeschrieben und ESX, von MB habe ich schon eine Antwort die hoffen lässt. Ich werde das aber erst so schalten und sehen, ob es so funktioniert, Ergebnis gebe ich hier bekannt. Ich danke erst einmal!
Moin Jörn,
deine Antwort beweist abermals, dass du weder sorgfältig liest noch verstehst, denn ich habe dir nicht empfohlen Plus vom Rückfahrscheinwerfer zu nehmen. Tatsächlich verstehe ich dich und dein Problem nach deinen jüngsten Ausführungen aber auch nicht mehr - was sicher nicht an mir liegt, denn mir gelingt es problemlos, die Signale meiner sieben Kameras nach Wunsch auf einem der drei Monitore anzeigen zu lassen 😁
313CDI 7Gtronic I=3,923 L2H2 Bj 6/2016 Ahk LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Bagu
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 179
Registriert: 05 Jan 2018 19:48

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Bagu »

Hallo.
Vileleicht ist in diesen Topics noch etwas neues zu entdecken:

viewtopic.php?f=11&t=24313

viewtopic.php?f=20&t=23322&p=235065#p235065

Sobald den "Schlussel "im kontakt gesteckt wird bekommt den (originale) Kamera 12v plus und gibt einen Videosignal.
Den Ruckwardsgang Signal habe ich abgetrennt und das Handbremssignal an Masse verlegt.
Zum uberbrucken den Handbremse Signal:
Den Signalkabel vom Handbremse zum Radio trennen und beiden Seiten am Masse liegen (Alpine Radio).
Jetzt immer(aufrufbares) Bild wie lange den Schussel im Kontakt sitzt.
Nachteil: das Bild kommt erst etwas spater weil den Radio aufwarmen muss.
Gruss.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5159
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von Vanagaudi »

Bagu hat geschrieben: 01 Jun 2021 22:13Nachteil: das Bild kommt erst etwas spater weil den Radio aufwarmen muss.
:lol: Wo hast du denn diese Weisheit her? Die Zeit der Kathodenstrahlröhrenbildschirme ist lange vorbei. Das Radio muss sich schon lange nicht mehr aufwärmen.
Bagu hat geschrieben: 01 Jun 2021 22:13Sobald den "Schlussel "im kontakt gesteckt wird bekommt den (originale) Kamera 12v plus und gibt einen Videosignal.
Das stimmt nur für einen Teil der 906 Produktion. Je nach Baujahr und eingebauter Bildschirmanzeige bzw. lediglich einer vorbereiteten Rückfahrkamera unterscheiden sich die Ursachen, wann die Rückfahrkamera eingeschaltet wird. Beim Rumtreibär ist diese Frage noch ganz offen, weil es sich bei der Kamera an dem Kofferaufbau von RKB nicht um einen Werkseinbau handelt.
Bagu hat geschrieben: 01 Jun 2021 22:13Zum uberbrucken den Handbremse Signal:
Den Signalkabel vom Handbremse zum Radio trennen und beiden Seiten am Masse liegen (Alpine Radio).
Die Leitung für die Handbremse am Radio hat nichts mit der Rückfahrkamera zu tun. Wenn die Handbremse gelöst ist, verhindert das Radio die Darstellung von DVD-Video oder Fernsehbildern. Das ist nach StVZO so vorgeschrieben, denn der Fahrer soll sich nicht von bewegten Bildern ablenken lassen können.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3389
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Rückfahrkamera nur über Bus-System oder ...?

Beitrag von jense »

Die Android Radios brauchen Zeit zum Hochfahren, wenn du da einsteigst und den Rückwärtsgang einlegst, musst du z.T. warten, bis du Bild hast, weil das Radio noch hochfährt, mega nervig. Ich habe deswegen auch auf einen externen Monitor umgestellt. Das Radio Display nutze ich für die Frontkamera per Schalter.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Antworten