Sprinter Festgefahren

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Sven1983
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 28 Apr 2020 17:50

Sprinter Festgefahren

Beitrag von Sven1983 »

Hallo zusammen, habe mich mit unserem Sprinter total festgefahren auf unserer Wiese. Müsste ihn von hinten aus dem Schlamassel rausziehen. Gibt es einen Punkt wo ich einen Trecker mit Seil am Sprinter befestigen kann?
Habe hinten eine Trittstufe dran aber etwas bedenken daß diese die Zugkraft nicht schafft.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von v-dulli »

Abschleppöse oder AHK.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Benutzeravatar
14:59
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 309
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von 14:59 »

Rechts hinten unten an der Trittstufe müsste am Längsträger die Abschleppöse sein. Die hält das locker aus.
315 Mixto L2H1 BJ 05/2009 400tkm
Sven1983
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 28 Apr 2020 17:50

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von Sven1983 »

Vielen Dank, ich sehe wenn ich hinten am Auto stehe links eine Öse die runter zeigt. Sieht jetzt nicht soooo stabil aus,.weil sie von unten runterzeigt.
Sven1983
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 28 Apr 2020 17:50

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von Sven1983 »

Abschleppösenbild
Dateianhänge
IMG_20210606_232301.jpg
Benutzeravatar
asap
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 597
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von asap »

bei meinem Sprinter war keine Abschleppöse verbaut ...
Nur das große Trittbrett ohne AHK ...habe dann selbst eine AHK nachgerüstet ...
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4382
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

originale Abschleppöse

Beitrag von Rosi »

Sven1983 hat geschrieben: 06 Jun 2021 23:24 Abschleppösenbild
Das Foto sieht sehr nach der Abschleppöse aus, aber meine war(en) immer rechts hinten angeschraubt. Ich habe noch eine demontierte übrig/liegen.
Abschleppöse innen.jpg
Abschleppöse außen.jpg
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 148tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 64tkm
Sven1983
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 28 Apr 2020 17:50

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von Sven1983 »

Ich stecke gut fest, mein Gewicht ist bei knapp 3.2 Tonnen der Traktor muss mich etwas seitlich ziehen damit ich um nen Baum komme. Hält das das kleine Ding aus?
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1460
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von Darth Fader »

...Hast du ggf. Ketten und kriegst du die noch aufgezogen???
Je mehr der Sprinter da alleine rauskommt, umso weniger verziehst/beschädigst du ihn...
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5159
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von Vanagaudi »

Die Wiese sieht recht fest aus. Kann man den Wagen anheben und Bretter unterlegen, sodass er aus eigener Kraft zumindest ein Stück weiter kommt? Seitlich ziehen ist immer schlecht.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Sven1983
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 28 Apr 2020 17:50

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von Sven1983 »

Um einen kleinen Einblick zu bekommen
Dateianhänge
IMG_20210607_085921.jpg
IMG_20210607_085902.jpg
IMG_20210607_085850.jpg
IMG_20210607_085842.jpg
Sven1983
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 28 Apr 2020 17:50

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von Sven1983 »

Wir überlegen mit dem Traktor über einen Baum die Last umzulenken das wir gerade ziehen.
Benutzeravatar
14:59
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 309
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von 14:59 »

Was soll schon groß passieren, wenn dann verbiegt es die Öse etwas. Das glaube ich aber nicht bei einer geraden Ebene. Der Traktor zieht ja nicht 3.2t sondern nur einen kleinen Teil davon.
315 Mixto L2H1 BJ 05/2009 400tkm
Benutzeravatar
mandør
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 515
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von mandør »

Räder einzeln anheben. Auf sicheren Stand des Hebers achten. Boden unter den Rädern mit Bauschutt oder Split verdichten. Einfach ausfahren.
Spart zu erwartende Folgeschäden beim querziehen an der Miniöse. Und mehr Boden geht auch nich kaputt, als wenn ihr mit dem Traktor rangiert ;-)
Optimal wären Sandbleche, scheint ihr aber nicht besorgen zu können? Vielleicht gibts im Ort einen Offroadverrückten, der hätte sowas bestimmt am Auto/ im Schuppen..
Viel Glück
Manu
21 is only half the answer.
Crafter 35 Bitd Aut 4Mo Sperre L3H2 2020
destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1222
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: Süddeutschland

Re: Sprinter Festgefahren

Beitrag von destagge »

Ich hätte keine Bedenken den da einfach rauszuziehen. Der ist doch kaum eingegraben. Wenn er jetzt komplett aufliegen würde hätte ich auch Bedenken.

Edit: vorher das Erdreich an den Rädern seitlich/ in Zugrichtung ein bissl mit nem Spaten abstechen, dass es über die Kanten besser drüber rutscht...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor destagge für den Beitrag (Insgesamt 2):
f54 (07 Jun 2021 11:00) • Lack_Rick (11 Jun 2021 15:07)
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland
Antworten