Radiovorrüstung

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
helm84
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 69
Registriert: 03 Feb 2007 10:50
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von helm84 »

Hallo, ist es möglich, das Radio (ein Din-Schacht) mit dem leeren Din-Schacht im Crafter zu tauschen?!
Wir wollen das Radio mit dem Schacht tauschen, um einen ausfahrbaren Monitor für die Rückfahrkamera einzubauen, wenn das Radio oben bleibt, würde der Monitor dieses halt komplett verdecken.
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Beitrag von Rennsprinter »

Beide Schächte haben eine DIN-Norm Grösse, demnach dürfte der Tausch des Radios nach unten keine Probleme bereiten.
Sollten aber im Fondbereich auch Lautsprecher instaliert worden sein, befindet sich im AB noch ein Zusatzlüfter für die Radiokühlung (ich weis leider nicht ob der dann im Wege steht ?)
Sprinter - was sonst ?
Black-Kilt
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 43
Registriert: 26 Jan 2007 16:10
Wohnort: 71364 Winnenden - Breuningsweiler

Zusatzlüfter

Beitrag von Black-Kilt »

Der Zusatzlüfter ist ab SOUND 5 bis COMAND immer eingebaut.
Kollisionen gibt es keine.

Gruß Black-Kilt
Zamperl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 257
Registriert: 19 Aug 2006 13:18
Wohnort: Oberbayern

Beitrag von Zamperl »

spüli hat geschrieben:ja, zum beispiel hatte unser sprinter radiovorrüstung. habe ein becker radionavi eingebaut, allerdings ist der notwendige tachoimpuls noch _nicht_ auf dem anschlußkabel aufgelegt!!
sound ist vergleichsweise ganz gut...
bei uns waren allerdings die hinteren lautsprecher zwar eingebaut, aber nicht angeschlossen. kommentar von der werkstatt :da hamse wohl ein kabel vergessen....
Wie erkennt man das kein Tachoimpuls aufgelegt wurde?
Black-Kilt
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 43
Registriert: 26 Jan 2007 16:10
Wohnort: 71364 Winnenden - Breuningsweiler

Beitrag von Black-Kilt »

Tachoimpuls ist der falsche Ausdruck weil es keinen Tachogeber mehr gibt (außer Fahrzeuge mit Fahrtenschreiber).

Die Leitung vom Geschwindigkeitsimpuls hat die Leitungsfarbe: blau-rot. Befindet sich auf dem 16-poligen Radiostecker auf Kammer: A 1 (Steckerteil: A; Kammer: 1).

Ausgegeben wird das Geschwindigkeitssignal vom Kombiinstrument,
dabei handelt es sich um ein Rechtecksignal, low = 2-3 Volt, high = 7 bis 11 Volt.
Bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 112,5 km/h beträgt die Frequenz 125 Hz. Pulsbreite und Pulspause sind dann gleich groß = 4 ms (0,004 Sekunden).
Zamperl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 257
Registriert: 19 Aug 2006 13:18
Wohnort: Oberbayern

Beitrag von Zamperl »

Black-Kilt hat geschrieben:Tachoimpuls ist der falsche Ausdruck weil es keinen Tachogeber mehr gibt (außer Fahrzeuge mit Fahrtenschreiber).

Die Leitung vom Geschwindigkeitsimpuls hat die Leitungsfarbe: blau-rot. Befindet sich auf dem 16-poligen Radiostecker auf Kammer: A 1 (Steckerteil: A; Kammer: 1).

Ausgegeben wird das Geschwindigkeitssignal vom Kombiinstrument,
dabei handelt es sich um ein Rechtecksignal, low = 2-3 Volt, high = 7 bis 11 Volt.
Bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 112,5 km/h beträgt die Frequenz 125 Hz. Pulsbreite und Pulspause sind dann gleich groß = 4 ms (0,004 Sekunden).
Danke für die perfekte Definition. :)
Heißt das, wenn die Leitung A1 mit blau-rot vorhanden ist, dann funzt sie auch? Habe aber nur das normale Instrument, da es das Kombi nur in Verbindung mit einem Radio bekommt, ich hatte aber nur Radiovorbereitung bestellt.
Mein 218er steht noch beim Ausbauer, habe mir jedoch schon ein Navi ausgesucht. Mit Tachoimpuls funzt das Navi wohl auch besser.
Black-Kilt
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 43
Registriert: 26 Jan 2007 16:10
Wohnort: 71364 Winnenden - Breuningsweiler

Beitrag von Black-Kilt »

Auch bei der Radiovorbereitung (Bestellcode: "ER0") und in Verbindung mit dem Standard-Kombiinstrument ist das Geschwindigkeitssignal am Radiostecker angeschlossen.
helm84
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 69
Registriert: 03 Feb 2007 10:50
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von helm84 »

Also hat das Radio (ein Din-Schacht) so wie ich das verstanden habe, einen ISO-Fix Stecker oder hat VW bzw DC mal wieder was anderes eingebaut??
Für uns wäre dieser normale Stecker wegen einer Freisprecheinrichtung sehr wichtig.
Zamperl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 257
Registriert: 19 Aug 2006 13:18
Wohnort: Oberbayern

Beitrag von Zamperl »

Black-Kilt hat geschrieben:Auch bei der Radiovorbereitung (Bestellcode: "ER0") und in Verbindung mit dem Standard-Kombiinstrument ist das Geschwindigkeitssignal am Radiostecker angeschlossen.
Klasse, dann sollte es doch auch passende Adapter für z.B. Blaupunkt geben.............oder muss man wie früher wieder alles abzwicken und mit Lüsterklemmen befestigen? :twisted:
Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6248
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hans »

@ Zamperl

So langsam kannst Du an ein ordentliches Radio denken, deine Kiste ist seit gestern in der Halle zum Ausbau! :lol:
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .
Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1253
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Beitrag von Schreinz »

Um noch einmal auf die 1.te Frage zurück zu kommen: Radio muss jeder selber wissen (Loch muss man übrigens nicht bohren, ohne Radio ist nämlich ein Gummistopfen im Dach), aber das Multifunktionslenkrad sollte man unbedingt mitbestellen, da man ansonsten automatisch das einfachere Display bekommt und dann heißt es: kein Reiserechner, keine Kühlwassertemperaturanzeige, keine Einstellungen für Licht etc. Der Aufpreis ist ja mit Rabatt auch nicht so schlimm.
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung
Arne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4297
Registriert: 01 Jan 2006 00:00
Wohnort: 78315 Radolfzell am Bodensee

Galerie

Beitrag von Arne »

@ Schreinz,

stimmt, und auf keinen Fall das Tagfahrlicht mitbestellen.
Das kann nämlich über das Kombiinstrument nachträglich einprogrammiert werden.

Viele Grüsse,

Arne
209 aus Überzeugung
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1725
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von bikeraper »

Gibt eh keinen Grund tagsüber mit Abblendlicht zu fahren und so das Sicherheitsplus von Moppedtreibern zu negieren, inbesondere ned wenn man, wie Arne, von denen lebt. :P
Gruß
Christoph
319er fahn muss man sich leisten können
Benutzeravatar
Samifu
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 16 Mär 2021 07:33

Re: Radiovorrüstung

Beitrag von Samifu »

Hallo, ich habe auch die Radiovorrüstung ER0 und möchte nun ein Radio anschließen. Alle Stecker sind gesteckt, leider habe ich keinen Strom. Ich weiß, ich benötige Zündungsplus und Dauer-Plus. Kann es sein das hier kein Dauer-Plus im Stecker liegt? Es handelt sich um einen W906 von BJ 2016 mit Erstzulassung 2017.
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1485
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Radiovorrüstung

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

Samifu hat geschrieben: 16 Mär 2021 19:18 Hallo, ich habe auch die Radiovorrüstung ER0 und möchte nun ein Radio anschließen. Alle Stecker sind gesteckt, leider habe ich keinen Strom.
Hallo
Nur damit ich das richtig verstehe und dir helfen kann;
du hast ein Sprinter mit Radio Vorrüstung ( Antenne, Lautsprecher, Kabelbaum mit Stecker ) aber das Radio fehlt, ja ? Hat der Vorbesitzer mitgenommen?
Gruß
Bj. Juli / 2010, 182.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
Antworten