Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
sprintoni
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 29 Jul 2010 18:24

Beitrag von sprintoni » 01 Aug 2010 15:47

Hallo,

Ich habe in mein James Cook nun ein Becker Cascade einbauen lassen.
Ich bin mit dem Radio und der Navigationsfunktion sehr zufrieden.
-Tolles Gerät.

Leider finde ich, dass die Originallautsprecher etwas "lustlos" klingen.
Gibt es ein Lautsprecher Set, für den NCV3, welches ohne große Umbaumaßnamen im Plug & Play-Verfahren passt?

Benutzeravatar
Lord
Moderator
Moderator
Beiträge: 2072
Registriert: 31 Mai 2005 23:00
Wohnort: Dakar

Galerie

Doppeldin PC

Beitrag von Lord » 28 Sep 2010 20:04


Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 31 Aug 2003 23:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Beitrag von Rennsprinter » 28 Sep 2010 20:47

Das sieht schon jut aus. Wenn man das Gerät über Lenkradtasten bedienen könnte, und das org. Display auch damit funktioniert würde, hätte ich zugeschlagen :roll:
Sprinter - was sonst ?

marten318cdi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 450
Registriert: 03 Dez 2006 18:04
Wohnort: Pritzwalk / Falkensee

Galerie

Beitrag von marten318cdi » 28 Sep 2010 20:52

Finde das Gerät auch ganz interessant..

Nur wie ist die Klangqualität? Wäre mir zumindest wichtig..
Chinchausgänge für Verstärker wären mir etwas wenig.

Aber toll wäre wenn man das Gerät mit ner Software für ODBII bespielen könnte.. da fallen mir schon wieder tausend Schweinereien ein :roll: :P :D

Preis ist denke ich mehr als OK

Gelöschter User

Beitrag von Gelöschter User » 28 Sep 2010 22:41

marten318cdi hat geschrieben:
Preis ist denke ich mehr als OK
Hallo

Bo, ich weiß nicht, der Preis ist ganz schön ... . :cry:

Hier noch eine andere Altanative, könnte sogar in Berlin abgeholt werden.
http://cgi.ebay.de/XOMAX-2DIN-7-DVD-Aut ... 3a598c3331

Sintra_Man

Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 31 Aug 2003 23:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Beitrag von Rennsprinter » 28 Sep 2010 23:28

Sintra_Man hat geschrieben:
marten318cdi hat geschrieben:
Preis ist denke ich mehr als OK
Hallo

Bo, ich weiß nicht, der Preis ist ganz schön ... . :cry:

Hier noch eine andere Altanative, könnte sogar in Berlin abgeholt werden.
http://cgi.ebay.de/XOMAX-2DIN-7-DVD-Aut ... 3a598c3331

Sintra_Man
Mit dem Unterschied, das wir nicht über ein sch... China Radio sprechen, sondern über ein vollwertiges Car-PC :roll: :wink:
Sprinter - was sonst ?

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1848
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Fluse » 28 Jan 2012 15:51

Moin,


ich brauche mal eine Auskunft zum Einbau von einem neuen 2 DIN Moniceiver Autoradio Dings- bumms.

Ich habe mir jetzt das Pioneer AVH - 3300 BT ausgesucht. Ist für 355 Euro bei ACR im Angebot. Macht einen guten Eindruck
Der Verkäufer meinte dazu muss man eine Blende aus Metall nehmen da diese stabiler ist. Kostenpunkt 49 Euro. Außerdem ein Can Bus Adapter für 138 Euro damit die Lenkradbedienung funzt.
In der Bucht werde welche aus Kunststoff für 13 Euro angeboten. Taugen die gar nichts? Gibt es auch irgendwo günstigere Adapter?

Ich bitte um Antworten da ich mein Super Sound 5 nicht länger ertragen kann. :?

Danke
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1848
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Fluse » 28 Jan 2012 17:16

Hi,

nach dem Studium des ACR Angebotsblattes könnte ich mir auch ein anderes Gerät als das Pioneer vorstellen.

ZENEC ZE - MC 296 ACR Preis 379 Euro

oder das

Kenwood DDX4028 BT ACR Preis 379 Euro

hat vielleicht einer so ein Gerät und Erfahrungen damit.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
Rolliwächter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 73
Registriert: 14 Mär 2011 21:39
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Rolliwächter » 28 Jan 2012 20:53

Fluse hat geschrieben:Hi,

nach dem Studium des ACR Angebotsblattes könnte ich mir auch ein anderes Gerät als das Pioneer vorstellen.

ZENEC ZE - MC 296 ACR Preis 379 Euro

oder das

Kenwood DDX4028 BT ACR Preis 379 Euro

hat vielleicht einer so ein Gerät und Erfahrungen damit.
Ich habe gehört das Zenec nicht so das wahre sein soll, ist die Haus-Marke von ACR.

Selber habe ich das Pioneer AVH 3200DVD mit dem externen Navirechner, dir ist ja auch ein Doppel-Din gerät. Habe einfach aus der regelmäßigen 2x 1Din Blende den Mittelsteg rausgeschnitten. Passt perfekt.
Zu dem CAN-Bus kann ich nix sagen. Hatte Radio-Vorbereitung und kann eh keine Lenkradtasten bedienen.
Rolliwächter
Von Fußgänger auf Rollstuhl in 9m/3sek

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1848
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Fluse » 28 Jan 2012 21:47

Hi Rolliwächter,

wie hast du das Teil befestigt und welchen Adapter hast du genommen? Can Bus brauchst du ja nicht da keine Tasten am Lenkrad.
An dem originalen Radio sind ja an den Seiten so Kunststoffführungen montiert. Wie ist das bei dem Pioneer gemacht worden?
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
Rolliwächter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 73
Registriert: 14 Mär 2011 21:39
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Rolliwächter » 28 Jan 2012 22:31

Zuerst muss ich sagen das den Einbau die Firma gemacht hat die meinen Handicap-Umbau gemacht hat.

Die haben halt die zwischen strebe rausgeschnitten, weil die blende, die ich bei ebay gekauft hatte, nicht passte. Sch.... billigware

Und das Pioneer hat einen Einbau-rahmen, halt nur in Doppel-Din Größe. Der wird mittels umbiege Bleche befestigt. Das Radio allerdings wird in den Rahmen geschraubt und die schrauben hinterher von einer blende verdeckt.
Rolliwächter
Von Fußgänger auf Rollstuhl in 9m/3sek

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1848
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Fluse » 29 Jan 2012 15:11

Hallo nochmal,

kann mir einer sagen wie ich erkennen kann ob ich einen FAKRA Stecker oder einen ISO Stecker in meinem Sprinter verbaut habe?

Als Radio habe ich bis jetzt das Sound 5 eingebaut.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Daniel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 359
Registriert: 31 Aug 2003 23:00

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Daniel » 29 Jan 2012 15:13

iso,fakra ist für kamera
216 Automatik Bj.12/2011,mittellang,Flachdach

"Lege Dich nie mit einem Idioten an! Er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!"

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1848
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Fluse » 29 Jan 2012 15:16

Daniel hat geschrieben:iso,fakra ist für kamera

Hi Daniel,

ja ist verwirrend wenn man sich mit so einem Zeug nicht auskennt.
Ich wollte mir den Adapter vom Radiohersteller direkt mit bestellen. Da muss man angeben ob FAKRA oder ISO.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Daniel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 359
Registriert: 31 Aug 2003 23:00

Re: Nachträgliche Hi-Fi Einbauten NCV3

Beitrag von Daniel » 29 Jan 2012 15:20

wenn du das sound 5 ausbaust,hast du hinten diesen "viereckigen"
schwarzen stecker,das ist der iso. das gegenstück
sollte am neuen radio sein,dann ist es plug&play :)
der fakra ist ein einzelnes steckerchen,welcher bei meiner
kamera vorrüstung mit im radio schacht lag.
216 Automatik Bj.12/2011,mittellang,Flachdach

"Lege Dich nie mit einem Idioten an! Er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!"

Antworten