Komfortsitz gegen Schwingsitz tauschen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
springter
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 19 Dez 2007 11:39

Komfortsitz gegen Schwingsitz tauschen

Beitrag von springter »

Hallo,

bei mir ist der "unbewegliche" :wink: Komfortsitz mit Sitzheizung verbaut. Ich hätte evtl. die Möglichkeit, einen Schwingsitz - leider ohne Sitzheizung - zu bekommen.
Welcher Aufwand ist es, die kompletten Sitz- und Lehnenkissen zu tauschen? Oder läßt sich die eigentliche "Schwingmechanik", also nur der Unterbau bzw. das Gestell, separat tauschen?
Der Sitztausch an sich - incl. Sitzkiste- dürfte ja kein Problem darstellen.

Springter
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6750
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Beitrag von Opa_R »

Hallo :wink:
Das Sitzkissen und die Lehne sind gleich , wenn du nen Orginalen Sprinter Schwingsitz hast :wink:
Das Sitzkissen geht einfach raus,Vorn is der Anschlag der Verstellung, den einfach zur seite drücken und Kissen nach vorn abziehn.
Die Lehne geht so ab : Wenn´s Sitzkissen wech ist kommt hinten neine Schraube zum Vorschein, 5mm Imbuß , glaub ich , die Sitzt an der Verlängerung an Lehnengestell außen.Einfach lösen bis du die Lehne am Anschlag vorbei nach vorn kippen kannst, dann re un li die Schrauben raus un schon haste auch die Lehne in der Hand :wink:
Einbau in umgekehrter reihenfolge un klemm das Heizungskabel un den Schlauch der Lordosen stütze nich ein :roll: :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
springter
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 19 Dez 2007 11:39

Beitrag von springter »

Bei so einer Antwort bleiben ja wirklich keine Fragen mehr offen. Danke!
springter
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 19 Dez 2007 11:39

Beitrag von springter »

Jaaa, zu früh gefreut. Das kommt davon wenn man einen Text nur überfliegt. Beim nochmaligen lesen von Opas Anleitung (trotzdem nochmal danke) wurde mir spätestens bei "Schlauch für Lordosenstütze" klar, dass die Anleitung für den alten Sprinter gilt. NCV3 hat eine mechanische Stütze und leider leider keine Sitzflächenverlängerung mehr.

Damit's komplett wird trotzdem mal die Anleitung für den NCV3: Das Sitzkissen ist nur mit Schellen am Sitzgestell verschraubt. Ausbau ist selbsterklärend.
Das Lehnenkissen ist "einfach" eigentlich nur bei der Ausführung mit Thoraxbag zu wechseln, da bei dem die Lehne hinten eine abnehmbare Abdeckung hat (1 Schraube unten erst lösen!). Das Kissen ist einfach nur mit dem Stoff im Lehnengestell eingehakt.
Varianten ohne Thoraxbag sind hinten zugnäht..... das war's dann mit dem Werkzeugkasten :wink:

Einfacher ist in jedem Fall das Sitzuntergestell zu tauschen. Letztendlich nur die 4 Torx-Schrauben an denen der Sitz sich bei bei der Höhenverstellung bewegen kann lösen. Einziger Knackpunkt den man wissen sollte: Beim Standardsitzgestell hat die Schraube hinten außen warum auch immer ein Linksgewinde! Alle anderen (und alle 4 beim Schwingsitz) haben Rechtsgewinde.
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4447
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

SITZHEIZUNG NCV3 nachrüsten

Beitrag von Rosi »

Hat schon jemand beim NCV3 die Sitzheizung nachgerüstet?
Kommt jemand an die Einbaurichtlinie und den Stromlaufplan ran?
Ich will im 215CDI Bj. 2007 beide Sitzheizungen nachrüsten; Fahrersitz Schwingsitz, Beifahrersitz Komfortsitz.
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4447
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

SITZHEIZUNG NCV3 NACHRÜSTEN

Beitrag von Rosi »

Mercedes ist bis auf deren Angebot für jeweils 2 Heizkissen A0018200798 und A0018200898 nicht hinaus gekommen. Mir fehlen die beiden Schalter, evtl. ein Kabelsatz etc. Einzig der Preis von 175 Euro netto pro Sitz ist beeindruckend. Ich will aber nichts frumsen, sondern möglichst entsprechend dem Original einbauen.
Kommt jemand an die Einbaurichtlinie und den Stromlaufplan ran? Weiß jemand die weiteren Teilenummern der benötigten Teile?
Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1420
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Beitrag von Fachmann »

Was hast du für Sitze, ich meine die die du umrüsten willst. Bzw eine Fahrgestellnummer wäre hilfreich.
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Re: SITZHEIZUNG NCV3 NACHRÜSTEN

Beitrag von Rennsprinter »

Rosi hat geschrieben:Mercedes ist bis auf deren Angebot für jeweils 2 Heizkissen A0018200798 und A0018200898 nicht hinaus gekommen. Mir fehlen die beiden Schalter, evtl. ein Kabelsatz etc. Einzig der Preis von 175 Euro netto pro Sitz ist beeindruckend. Ich will aber nichts frumsen, sondern möglichst entsprechend dem Original einbauen.
Kommt jemand an die Einbaurichtlinie und den Stromlaufplan ran? Weiß jemand die weiteren Teilenummern der benötigten Teile?
Wenn du org. Schalter haben willst, dann brauchst du eine neue Schalteinheit. Einzeln gibt es die Sitzheizungsschalter nicht ! Eine Teilenummer kann ich dir besorgen, aber ich kanns dir gleich sagen : nimm lieber Nachrüstheizmatten aus dem Zubehör und integriere die Schalter unauffällig an der Sitzseite.
Ausbaurichtlinien findest du hier : https://bb-infoportal.mercedes-benz.com ... 0.html?&L=#
Sprinter - was sonst ?
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4447
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

SITZHEIZUNG NCV3

Beitrag von Rosi »

Die Ausbaurichtlinien sind zwar schon ganz interessant, aber noch keine Einbauanleitung. Ich will eigentlich lieber die Originalschalter. Was gäbe es denn im Zubehör?
Die Sitzheizungen sollen sowohl in meinem 215er als auch in Knollos 324er Bj. 2007 nachgerüstet werden. Beide haben Fahrer-Schwingsitz und Beifahrer-Komfortsitz. Ich habe noch eine Drehkonsole.
WDB9067131S197298
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Beitrag von Rennsprinter »

Lasse es doch dir ein Angebot von Daimler erstellen, dann weisst du was auf dich zukommt.
Zu den Matten kommt noch die Schaltereinheit (ca. 250€), ein Steuergerät (?€) und die Freischaltung via SCN- Codierung. Mit dem Einbau wärst du dann im vierstelligem €-Bereich. :wink:
Von Waeco gibt es Nachrüstsätze mit getr. Schalter. http://cgi.ebay.de/Waeco-MagicComfort-S ... 240%3A1308

Aber vorsicht : der Sitzstoff ist mit dem Schaumstoff verklebt, das entfernen der Sitzbezüge also nicht ganz einfach.
Deswegen meine Empfehlung ! Die Seriensitze gleich gegen Recaros mit SH austauschen. Wenig Arbeit mehr Komfort, zu gleichem Geld wie Seriensitze mit SH nachrüsten :wink: :roll:
Sprinter - was sonst ?
Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1420
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Beitrag von Fachmann »

Also,
das mit den Sitzkissen haut schon hin
2 x A0018200898 sitzkisseneinsatz je 90€
2 x A0018200798 rüchenlehneneinsatz je 90€
1 x A9065450407 Bedienfeld (OBF) mit schaltern für die sitzheizung 160€
(alle Preise zzgl. Märchensteuer)
Dazu kommen noch diverse kleinteile (Stecker, Pinns usw. und natürlich ein paar meter kabel, die mußt du selber anfertigen)
Ach ja nicht zu vergessen ist der nachtrag in der Datenkarte und die SCN Codierung. Das schlägt nochmalls mit ca. 60€ zu buche sofern du keinen kennst, der dir das mal so auf die schnelle macht.
Ist schon eine ziemlich happige Angelegenheit, ist aber öfters so.
Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1420
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Beitrag von Fachmann »

Ach ja, schaltplan auf wunsch verfügbar.
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Beitrag von Rennsprinter »

Dann lag ich mit meinen vermuteten Preisen nicht so weit weg.
Aber deine Aussage kann es so nicht ganz stimmen: zw. der Schaltereinheit und der Heizmatten muss noch ein Steuergerät (Relei) geschaltet werden, das die Aufheizphase runterschaltet sobald eine bestimmte Temp. erreicht wird.
Sprinter - was sonst ?
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4447
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

Beitrag von Rosi »

Den Schaltplan wünsche ich mir.
Als Elektriker dürfte ich dann wohl erkennen, ob und welches Steuergerät drin sitzt.
Wie soll man die Sitzheizung nachrüsten, wenn der Bezug auf dem Polster verklebt ist?
Wie bekommt man die Schalter in der Mittelkonsole ab? Hat denn jeder Sprinter seine individuelle Schalterleiste?
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 01 Sep 2003 00:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Beitrag von Rennsprinter »

Rosi hat geschrieben: Wie bekommt man die Schalter in der Mittelkonsole ab? Hat denn jeder Sprinter seine individuelle Schalterleiste?
Die ganze Schaltereinheit wird ausgetauscht.
Sprinter - was sonst ?
Antworten