Drehkonsole

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 291
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Drehkonsole

Beitrag von hljube » 03 Mai 2019 20:55

Ich würde ja eher die Mutter samt Schraube unter der Konsole einkürzen wenn das nur der Anschlag ist, als mir nen Loch in die Sitzkiste zu bohren.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Drehkonsole

Beitrag von jense » 03 Mai 2019 21:37

Oder mit dem großen Hammer und einem Stück Holz Platz schaffen ... Gewalt ist eine Lösung :-)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

8zehn
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 20 Mär 2019 07:35

Re: Drehkonsole

Beitrag von 8zehn » 14 Mai 2019 19:50

Kurze Rückmeldung wie ich es gelöst habe: Ich habe die Mutter, welche die Anschlagschraube links-vorne hält, mit dem Winkelschleifer etwas "bearbeitet", jetzt passt es (die Anschlagschraube hab ich ganz entfernt, dann stört sie nicht beim Drehen. Die Fahr-Position wird ja über den Auslösemechanismus der Drehkonsole gehalten)
Wie es Cowboy auch schon geschrieben hat: ich habe auch 2 Löcher von oben in die Drehkonsole gebohrt (in verlängerung der Langlöcher für die Sitz 'vor-zurück' Verstellung"), da in jeder Schiene des Sitzes jeweils ein Anschlagbolzen steckt der unten ca 2 mm vor steht. Ohne das Loch würde sich entweder die Schiene oder die Drehkonsole verbiegen

Ich habe das an Prinzip3 berichtet, dort hat sich dann auch jemand zu einem MB-Nutzfahrzeughändler aufgemacht und hat bestätigt dass da eigentlich 2 zusätzliche Löcher in die Drehkonsole müssten ... Er kann sie aber nicht hinzufügen da sonst die ABE nicht mehr gültig wäre .... Der Geschäftsführer sagte dass ich der erste sei der dieses Problem meldet. Sie kannten dieses Problem nicht. Wegen der Mutter die auf dem Sitzkasten auf steht will er prüfen ob er eine dünnere verwenden darf, da diese Anschlagschraube nur der Anschlag für das zurückdrehen des Sitzes da ist und nicht für das einhalten der Fahrposition erforderlich ist.

Das Drehen des Sitzes funktioniert recht gut. Man muss ihn zwar an geeigneter Position zwischendrin mal in der vor-zurück Schiene verstellen, dann kann ich ohne Berührung des Lenkrades den Sitz drehen. Ich bin soweit ganz zufrieden mit der Drehkonsole von Prinzip3.
Sprinter W906, 316, Bj.2013, 4x4 ZG3 i=4,364, LKW, Standard, Hochdach, 2 Sitzer

derkalle
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Jun 2018 16:18

Re: Drehkonsole

Beitrag von derkalle » 19 Mai 2019 19:33

Hallo zusammen,

ich hab heute eine Konsole von Sportscraft verbaut und hab das Phänomen, dass der Sitz mit dem Oberteil der Konsole vor und zurück kippt wenn man draufsitz. Als wäre in der Drehachse zuviel Spiel. Hab mal ein Video verlinkt.
Hat das hier jemand schon mal gehabt?

youtube. com/watch?v=kJ7fQ7YTC_E

Danke euch!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Drehkonsole

Beitrag von jense » 19 Mai 2019 19:48

nein, das ist eher nicht ok so!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

derkalle
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Jun 2018 16:18

Re: Drehkonsole

Beitrag von derkalle » 20 Mai 2019 05:02

Vielen Dank für die Antwort.
Ich hab jetzt mal den Hersteller angeschrieben mit Bitte um Stellungnahme, ich werde berichten.

cappulino
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 621
Registriert: 18 Okt 2014 19:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: Drehkonsole

Beitrag von cappulino » 21 Mai 2019 14:47

Du kannst das Spiel über die zentrale Mutter auf der Unterseite nachstellen, gleichzeitig hat dies Einfluss auf die Kräfte die zur Verdrehung nötig sind.

Antworten