Solaranlage direkt auf 2. Batterie ?

Umbau- und Reparaturanleitungen + Erfahrungsberichte
Antworten
freitagf
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06 Jul 2017 08:26

Solaranlage direkt auf 2. Batterie ?

Beitrag von freitagf » 06 Jul 2017 08:40

Liebes Sprinter Forum,

ich habe mir letztes Jahr einen Sprinter 903 313CDI 4 mal 4 Kastenwagen gekauft und ihn über den Winter technisch und rostmäßig wieder fahrbereit gemacht (mit Hilfe:-). Jetzt bin ich langsam dabei ihn auszubauen und möchte eine Solaranlage verbauen, um einen Kühlschrank betreiben zu können.

Ich habe eine zweite große Batterie in der Fahrerkabine die von der ersten Lichtmaschine mitgeladen wird. Zusätzlich ist auch eine Dynawatt 4000 Anlage verbaut, die mit einem Zusatzgenerator bei laufenden Motor 230 Volt über ein Wandler erzeugt, wenn das System eingeschaltet wird.

Meine Frag ist nun, ob ihr glaubt, dass es möglich ist, die Solarenergie direkt in die zweite Hauptbatterie einzuleiten oder ob ihr eine dritte Batterie nur für die Solaranlage verbauen würdet.

Herzlichen Dank für jede Erfahrung

Stefan

Aloha!
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 140
Registriert: 07 Okt 2010 10:11
Wohnort: Bodensee

Galerie

Re: Solaranlage direkt auf 2. Batterie ?

Beitrag von Aloha! » 06 Jul 2017 10:17

Da musst nal noch bissl suchen, gibts infos genug zum solar setup.

I.d.R. läuft der Solarstrom über einen Solarregler direkt in deine Versorgungsbatterie ...
213 kurz+hoch BJ 06, 313 mittel+hoch BJ 01 Womo

Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 402
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: Solaranlage direkt auf 2. Batterie ?

Beitrag von Reisender » 06 Jul 2017 14:57

Hallo Stefan,

prinzipiell spricht nichts dagegen, die 2. Batterie mit Sonnenstrom zu versorgen, allerdings sollte ein Regler die Fotovoltaik mit der Batterie verbinden. Auch eine andere zusätzliche Batterie ist denkbar. Ich würde allerdings die mit Sonnenstrom zu ladende Batterie von der Verbindung zur LiMa trennen, denn, wenn an dieser Batterie auch noch die Starterbatterie hängt, "ruht" sich die LiMa aus bei genügend viel Licht und die Batterien werden nie richtig "voll" geladen.

Grüße vom Reisenden
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1133
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Solaranlage direkt auf 2. Batterie ?

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 06 Jul 2017 16:58

freitagf hat geschrieben: Ich habe eine zweite große Batterie in der Fahrerkabine die von der ersten Lichtmaschine mit geladen wird.


Hallo

Wie sind beide Batterien verbunden ?
Starr per Kabel oder über Trennrelais ??

Sind sie starr verbunden ( nicht gut ! ), lädt die " Solarenergie " beide Batterien.
Sind sie durch eine Trennrelais verbunden, wird nur die " zweite große Batterie " geladen.

Ich hoffe es dir bekannt, das zwischen dem Solarpanel und der ( egal welche ) Batterie ein Solarregler verbaut werden muss !

MfG
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

freitagf
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06 Jul 2017 08:26

Re: Solaranlage direkt auf 2. Batterie ?

Beitrag von freitagf » 07 Jul 2017 09:42

Vielen Dank für eure Beiträge!

ich habe bereits ein bisschen im Forum nach Antworten gestöbert und bin doch sehr froh über eure Beiträge. Ich werde noch einmal nachprüfen wie beide Batterien miteinander verbunden sind und bin sehr dankbar über die Ausführung was passieren kann, wenn die Solarenergie auch die erste Batterie mitlädt - danach habe ich gesucht. Für mich ist nun klar, dass ich die zweite Batterie, wenn sie durch ein Trennrelais mit der ersten Batterie verbunden ist über einen Regler mit Solarenergie einspeisen kann.
Ich habe bereits einen guten Regler gekauft und zwischen Solaranlage und Batterie eingeplant, aber danke auch für diese Hinweise.

Ich hoffe in Zukunft auch mal mit ein paar Tipps unterstützen zu können :D

Mit den besten Grüßen

Stefan

Antworten