​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Umbau- und Reparaturanleitungen + Erfahrungsberichte
reisefieber
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 10 Jul 2015 22:37
Wohnort: München

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzt

Beitrag von reisefieber »

Danke für den Link,
Hatte eigentlich für heute Abend was anderes vor, lese aber jetzt schon seit 1 Stunde darin. Ich glaube er macht mir wieder etwas Hoffnung.
Grüße
Günter
316CDI BlueTec, EZ2016, Selbstausbau, da weiß man was man hat
Benutzeravatar
Simondhartha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 363
Registriert: 14 Jul 2016 15:11

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzt

Beitrag von Simondhartha »

Frag mich in einer Woche mal per pm. Lasse es jetzt dann machen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Simondhartha für den Beitrag:
OutdoorSprinter (10 Okt 2017 07:07)
Fernwehbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 119
Registriert: 06 Jun 2015 13:29

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von Fernwehbus »

Ich habe mir jetzt einen Zettel gemacht, auf dem ich in der Werkstatt jedesmal einen Strich oder ein “O” mache, wenn ich ein Werkzeug/Ersatzteil/Hilfsmittel benutze oder sehe.

Also “TX45 innen: O” bedeutet: Ich habe diese Schraube gesehen; und “TX45 innen: IIII” bedeutet, ich habe das Bit für TX45 innen 4 mal benutzt (also an vier verschiedenen Stellen)

Damit habe ich dann eine Art Ausschlussliste (dieses Werkzeug wurde nie benutzt) und eine Art “Top-Liste” (dieses Werkzeug habe ich sehr oft benutzt). Die oft benutzten Werkzeuge kommen dann eher zum Mitnehmen infrage.
Zuletzt geändert von Fernwehbus am 23 Apr 2018 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Matthias aus dem Fernwehbus
218 CDI. 2008 . L2H2 . 4x2 . Neverending-DIY-Ausbau
Benutzeravatar
Simondhartha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 363
Registriert: 14 Jul 2016 15:11

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von Simondhartha »

Super Idee! Dürfen wir diese Liste mal sehen?
Fernwehbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 119
Registriert: 06 Jun 2015 13:29

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von Fernwehbus »

Klar, ich muss sie aber noch füllen, habe ja gerade erst damit angefangen. Der Einfachheit halber auf Papier, ich werde das dann noch in den Computer übertragen.

Momentan müsste 19er Nuss, 15er Nuss, 16er Nuss, Drehmomentschlüssel 140Nm. Ring und Maulschlüssel 16, mittere Ratsche, kurze Verlängerung, lange Verlängerung und Wagenheber draufstehen, wenn ich mich recht erinnere. Habe kürzlich die Stabi-Lager gewechselt, der schwedische Quartzsand hatte denen den Rest gegeben...

Und ne Tube Fett habe ich vergessen...
Matthias aus dem Fernwehbus
218 CDI. 2008 . L2H2 . 4x2 . Neverending-DIY-Ausbau
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2456
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von v-dulli »

Fernwehbus hat geschrieben: 23 Apr 2018 14:39 Momentan müsste 19er Nuss, 15er Nuss, 16er Nuss, Drehmomentschlüssel 140Nm.
Dieses Spielzeug kannst Du Dir sparen. Wenn Drehmomentschlüssel dann einen mit 250Nm damit Du die Räder richtig anziehen kannst. Für die restlichen Reparaturen die ein Laie unterwegs durchführen kann braucht es normalerweise keinen Drehmomentschlüssel.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Fernwehbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 119
Registriert: 06 Jun 2015 13:29

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von Fernwehbus »

Ja, können kann der 250Nm, aber zum Radmuttern-Festziehen braucht man eben gerne 140Nm.
Matthias aus dem Fernwehbus
218 CDI. 2008 . L2H2 . 4x2 . Neverending-DIY-Ausbau
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2456
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von v-dulli »

Fernwehbus hat geschrieben: 23 Apr 2018 15:49 Ja, können kann der 250Nm, aber zum Radmuttern-Festziehen braucht man eben gerne 140Nm.
Sprichst Du jetzt vom NCV3 oder einem "Fiat Panda"?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Fernwehbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 119
Registriert: 06 Jun 2015 13:29

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von Fernwehbus »

Ja, sorry 240Nm steht im WIS. Hast Recht!

Und der Schlüssel geht bis 320Nm...
Matthias aus dem Fernwehbus
218 CDI. 2008 . L2H2 . 4x2 . Neverending-DIY-Ausbau
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von traumsprinter »

Hallo Matthias,

den Drehmomentenschl. kannst du dir sparen, wenn du den nur für die Räder gebrauchen willst. Mit einem 1/2"
Knebel von Gedore erreichst du das Drehmoment auch.
Der braucht weniger Platz, und ist bedeutend leichter.
Gruß
Peter
Fernwehbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 119
Registriert: 06 Jun 2015 13:29

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von Fernwehbus »

Hi Peter,
hast du einen Link dazu?
Matthias aus dem Fernwehbus
218 CDI. 2008 . L2H2 . 4x2 . Neverending-DIY-Ausbau
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von traumsprinter »

Hallo Matthias

guckst du bei Herrn Google

Gedore Gelenkgriff 1/2 ""

Gruß

Peter
gbmuc
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 117
Registriert: 19 Dez 2007 17:57

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von gbmuc »

ich kann etwas zu Südamerika beitragen....
Nach ca 120000km (316Cdi 4x4) durch den Kontinent kann ich nur sagen, dass man beruhigt den Ersatzteilvorrat und das Werkzeug auf das wichtigste beschränken kann. Die Werkstätten sind im Grunde gut und die Vertragswerkstätten haben meistens alle Filter für den Service vorrätig. Ein Satz Filter für alle Fälle kann natürlich nie schaden. Wir haben bisher alle Teile vor Ort bekommen. Spurstangen ein Keilriemenlager waren sofort vorrätig (Paraguay, Chile), eine neue Kardanwelle würde übernacht von Santiago nach Nordchile gebracht. Generell scheinen Chile, Paraguay und Brasilien sehr gut mit Ersatzteilen versorgt zu sein. Argentinien hatte vor 2 Jahren noch wegen Devisenproblemen nicht alles vorrätig. Wer ein konkretes Thema hat (wir wollen z.B. dieses Mal ein Radlager mitnehmen) sollte natürlich das betreffende Teil während eines Heimaturlaubs bereits von zuhause mitnehmen.
Für sehr wichtig halte ich gute Reifen wir fahren die BF-Goodrich AT 245-75-16 die wir bereits in Chile gut und günstig (und überall verfügbar) nachgekauft haben. Damit ist man auch auf scharfkantigen Geröllpisten gut und sicher unterwegs.
Wartungsintervalle sollten halbiert werden und wir haben den Partikelfilter bereits zuhause entfernt. Bei einer solchen Reise waren uns die 1,5 Teuro wert um mit gutem Gefühl auch mal Diesel in Bolivien oder Ecuador zu tanken und länger in großen Höhen zu bleiben -- auch wenn in vielen Foren geschrieben wird, dass es auch mit DPF geht. Ein Gerät um den Fehlerspeicher auslesen zu können halte ich auch für sinnvoll - uns wurde z.B. mal in Patagonien vom Bordcomputer defektes ESP angezeigt, was sich beim auslesen als "Lenkeinschlagswinkel ist unplausibel" herausstellte und bei permanentem Seitenwind mit 100kmh auch nicht verwunderlich war.....
Grundsätzlich sind auch schöne (laminierte) Kopien aller Papiere sinnvoll. Wir zeigen immer nur die Kopien vor. Grundkenntnisse in Spanisch sind hilfreich und sich vor Ort eine Daten-Simkarte fürs Smartphone zu besorgen. Die einschlägigen GPS-Apps für das Smartphone mit aktuellen OSM-karten sind sehr gut und völlig ausreicend zum navigieren.

Allen eine gute Reise
Georg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gbmuc für den Beitrag (Insgesamt 5):
compact (22 Mai 2018 16:08) • Fernwehbus (22 Mai 2018 16:25) • Thomas135 (22 Mai 2018 16:56) • helgaaah (22 Mai 2018 19:25) • OutdoorSprinter (19 Jan 2019 20:56)
gugalun
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 15 Mai 2007 17:10
Wohnort: Heidelberg

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von gugalun »

Hallo zusammen,
möchte den Faden gerne weiterspinnen...
Fernbus, was ist eigentlich aus deiner Liste geworden?
Am Anfang des Themas stand ja der Wunsch wirklich nur notwendige Werkzeuge mitzunehmen und deshalb zu ermitteln, welche Größen sinnvoll sind. Klar muss man dann Mut zu Lücken haben, aber auch ich möchte nicht jeweils ganze Sätze mitschleppen, um Gewicht zu sparen.
Ich bin kein Schrauber, aber vielleicht könnte ja jemand, der das kann, dazu die entsprechenden Hinweise geben.
Schöne Grüße und bleibt gesund
wilhelm
jehar8
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 07 Dez 2020 12:51

Re: ​ Sprinter-Weltreise-Listen: Wartung, Werkzeug & Ersatzteile

Beitrag von jehar8 »

Tolle Liste. Danke für die Zusammenfassung! :D
Das wird die Vorbereitung meiner nächsten Reise sicher noch begleiten.

Was ich vorher gerne auch immer mache, ist die Bremsleuchten und Lichter noch einmal zu checken - auch im Auto.
Auf meiner Reise habe ich außerdem immer ein paar Batterien in verschiedenen Ausführungen dabei, um beispielsweise eine Taschenlampe oder Lichterketten etc. wieder zum Laufen zu bringen. (Ich bin mir nicht sicher, ob dies bei deiner Auflistung dabei war.)
Auch Scheibenwischwasser überprüfe ich gerne und habe zusätzlich noch Lappen und weitere Putzmittel parat, um die Scheiben wieder sauber zu bekommen.
Ich freue mich über eine Antwort und weitere Anregungen.

Gruß Jens :wink:
Antworten