Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Raum zum Quatschen über Dinge neben den Fahrzeugen...
Benutzeravatar
Jeroen_R90S
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 296
Registriert: 29 Jun 2013 19:08
Wohnort: Enkhuizen (Die Niederlanden)

Galerie

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Jeroen_R90S » 27 Jun 2018 08:56

Kalanahanitzna hat geschrieben:
24 Jun 2018 18:11
Goede avond Jeroen,
danke ... auch wenn der LT erst noch schön werden muss: Da habe ich noch ein bißchen Arbeit vor mir. Aber es macht ja Spaß...

Wohnmobilausbauten auf LT46-Basis habe ich auch hier in Deutschland noch nicht gesehen. Ein LT35 würde uns eigentlich auch reichen, aber ich finde die Optik des LT46 mit den Zwillingsrädern einfach viel geiler! :mrgreen: Ich lasse ihn aber noch auf 3,5t ablasten, sonst darf meine Frau ihn nicht fahren (sie hat nur den Europa-Führerschein Klasse B, ich habe noch die deutsche Klasse 3 bekommen).

Wir sind übrigens ab und zu mal mit dem Wohnmobil auf Texel --- wenn wir das nächste Mal mit dem LT dort hinfahren, müssen wir uns mal auf einen Kaffee treffen ... oder du zeigst uns Enkhuizen, da soll es ja auch richtig schön sein! Ich liebe die Niederlande... 8)
Goedemorgen :) :)
Ja, ein gute Basis zu finden ist gar ziemlich schwierig, die Autos werden immer alter und gekauft um benutzt zu werden! Unsere sieht noch nicht soooo schlecht aus (ist aber auch nicht wunderschön!) aber dann tut die erste Kratze nicht so weh... ;)
Wir haben LT46 gewählt weil Sprinter 412/416 nicht zu finden waren damals, und ich stoßte dann auf unsere orangen LT. Wir sind zu Viert, Kinder sind jetzt noch nicht so gross, (3 und 5,5) aber mit LT35 ist es Grenzwertig. Unsere war 4,6To und ich habe es während der Ausbau abgelastet auf 3,5To, und ich baue als so licht wie moglich, aber ob es licht genug ist....?? Muß mal über die Waage fahren um zu sehen wieviel spiel da noch ist. Auflasten kann dann immer noch, mit LT35 ist es dann schluss... (zumindest hier, 3850kg LT35 habe ich hier noch nicht gesehen). Und, ehrlich gesagt, beim 46-er ist standard noch reserve darin, und ein 3,5To 35-er fahrt immer auf max. Habe damit (als Transporter) gefahren und macht kein Spaß.


Den Helder - Enkhuizen ist nicht soooo weit -wenn Ihr in der Nähe sind, sendet mir ein PN :)


Gruß aus Holland,

Jeroen
Im Ausbau: VW LT46 // ehem. Werkstattwagen // 2,8 TDI (AUH) // MR-HD // abgelastet 3,5T // Ez. 2003
Bitte entschuldige mein Deutsch -ist nicht mein 1e Sprache! :)

Benutzeravatar
Kalanahanitzna
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 22 Jun 2018 20:15
Wohnort: Kirchlinteln

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Kalanahanitzna » 03 Jul 2018 21:23

Jeroen_R90S hat geschrieben:
27 Jun 2018 08:56
beim 46-er ist standard noch reserve darin, und ein 3,5To 35-er fahrt immer auf max. Habe damit (als Transporter) gefahren und macht kein Spaß.
Richtig, der 35er fährt sich wirklich nicht mehr schön, wenn er am Beladungslimit ist. Und er sieht dann auch immer gleich überladen aus, weil er dann ja hinten ziemlich stark einfedert. Da ist mir der 46er erheblich lieber! 8)

Jeroen_R90S hat geschrieben:
27 Jun 2018 08:56
Den Helder - Enkhuizen ist nicht soooo weit -wenn Ihr in der Nähe sind, sendet mir ein PN :)
Das wird gemacht! Auch wenn das dieses Jahr nicht mehr passieren wird... :wink:
VW LT46 Baujahr 2000 / 2,8 TDI mit 131 PS (ATA) / ganz hoch und gaaaaanz lang :wink:

Benutzeravatar
Jeroen_R90S
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 296
Registriert: 29 Jun 2013 19:08
Wohnort: Enkhuizen (Die Niederlanden)

Galerie

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Jeroen_R90S » 05 Jul 2018 18:49

Einziges Nachteil von unsere 46-er... er hangt immer nach vorne, was aber beim Maxi weniger so sein soll. Selbst mit Batterie und Gas ganz im Heck, ist hinten etwa 10 höher als vorne… Na ja, wenn das das Einzige ist… :)
Bis nächtstes Jahr! :)
Im Ausbau: VW LT46 // ehem. Werkstattwagen // 2,8 TDI (AUH) // MR-HD // abgelastet 3,5T // Ez. 2003
Bitte entschuldige mein Deutsch -ist nicht mein 1e Sprache! :)

Benutzeravatar
Kalanahanitzna
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 22 Jun 2018 20:15
Wohnort: Kirchlinteln

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Kalanahanitzna » 06 Jul 2018 14:40

Jeroen_R90S hat geschrieben:
05 Jul 2018 18:49
Einziges Nachteil von unsere 46-er... er hangt immer nach vorne, was aber beim Maxi weniger so sein soll.
Naja, auch der Maxi steht hinten noch ganz gut höher als vorne. Das sehe ich aber eher als Vorteil denn als Nachteil: Erstens sieht es immer doof aus, wenn ein Fahrzeug hinten durchhängt (und das passiert beim 28er / 35er sehr schnell, wie ich finde), und zweitens bekommt meiner ja Längsbetten, das heißt wir schlafen mit den Köpfen in Richtung Hecktüren --- und ich finde es sehr angenehm, mit dem Kopf leicht erhöht zu schlafen. Und auf diese Weise muss ich dann auch seltener Auffahrkeile unterlegen. :wink:
VW LT46 Baujahr 2000 / 2,8 TDI mit 131 PS (ATA) / ganz hoch und gaaaaanz lang :wink:

Benutzeravatar
Kalanahanitzna
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 22 Jun 2018 20:15
Wohnort: Kirchlinteln

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Kalanahanitzna » 27 Okt 2018 19:48

Nachdem ich jetzt tatsächlich ein halbes Jahr mit Karosseriearbeiten zugebracht habe, kam es am vergangenen Wochenende zum großen Finale --- der "Neulackierung". :wink:

Und so sieht der Dicke jetzt aus:

20181026_170248 (Medium).jpg
20181026_170222 (Medium).jpg
20181026_170143 (Medium).jpg
VW LT46 Baujahr 2000 / 2,8 TDI mit 131 PS (ATA) / ganz hoch und gaaaaanz lang :wink:

Benutzeravatar
Kalanahanitzna
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 22 Jun 2018 20:15
Wohnort: Kirchlinteln

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Kalanahanitzna » 27 Okt 2018 19:55

20181026_170248 (Medium).jpg
20181026_170222 (Medium).jpg

Ja, die Felgen sehen schrecklich aus ..... aber ich hab ja bereits sechs ganz frisch lackierte hier legen:

20180916_194111 (Medium).jpg

8)
VW LT46 Baujahr 2000 / 2,8 TDI mit 131 PS (ATA) / ganz hoch und gaaaaanz lang :wink:

Benutzeravatar
Andreas H
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 146
Registriert: 20 Jan 2015 17:46
Wohnort: Oschatz
Kontaktdaten:

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Andreas H » 28 Okt 2018 09:57

sieht gut aus, da bin ich auf den Innenausbau gespannt.
Grüße Andreas

Sprinter 319 4x4 2016

Benutzeravatar
Kalanahanitzna
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 22 Jun 2018 20:15
Wohnort: Kirchlinteln

Re: Ein "neuer" LT ... a.k.a. Multivan XXXL

Beitrag von Kalanahanitzna » 28 Okt 2018 20:31

Nicht nur du ... ich bin selber gespannt, was das gibt. :mrgreen:

Aber jetzt geht er erstmal in's Winterlager: Ich hab null Bock bei Kälte und / oder Ekelwetter da dran rumzutüdeln.
VW LT46 Baujahr 2000 / 2,8 TDI mit 131 PS (ATA) / ganz hoch und gaaaaanz lang :wink:

Antworten