Camping-Küche?

Raum zum Quatschen über Dinge neben den Fahrzeugen...
. Guido QQ
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 153
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Camping-Küche?

Beitrag von . Guido QQ » 02 Jul 2018 15:21

Nightliner hat geschrieben:
01 Jul 2018 07:41
Dann mach ich mal den Anfang mit einfacher Küche für unterwegs.

Einfach Tomaten würfeln und zum Rührei dazu.
Bild

Nudeln kochen, Lachs anbraten, Schnittlauch drüber
Bild

Karton aufreissen, Folie runter- auf den vorgeheizten Stein fertig
Bild

Champions, Zucchini mit Olivenöl und Chili
Bild

... wo gibt es denn dieses geniale Klemmgitter? (oder war das mal ein Sitzuntergestell aus'm /8 :D )
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Nightliner » 02 Jul 2018 15:52

Gab es mal bei aldi oder lidl
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
weily
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 401
Registriert: 01 Mär 2006 00:00

Re: Camping-Küche?

Beitrag von weily » 02 Jul 2018 20:35

Nightliner hat geschrieben:
02 Jul 2018 15:52
Gab es mal bei aldi oder lidl
Oder bei jedem Campingladen.

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Nightliner » 03 Jul 2018 06:06

weily hat geschrieben:
02 Jul 2018 20:35
Nightliner hat geschrieben:
02 Jul 2018 15:52
Gab es mal bei aldi oder lidl
Oder bei jedem Campingladen.
Du kannst auch in den Fachhandel für Küchenbedarf gehen, immer der selbe Artikel, zum Preis von 5 € bei aldi bis hin zu 27 € beim Campingfutzi :wink:
Aber das war ja nicht das Thema :wink:
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6101
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Hans » 03 Jul 2018 23:12

https://www.amazon.de/dp/B07DB5WG8S/ref ... nkCode=df0

... eBay ... etc. ... Grillkorb eingeben !
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Nightliner » 04 Jul 2018 03:06

Hans hat geschrieben:
03 Jul 2018 23:12
https://www.amazon.de/dp/B07DB5WG8S/ref ... nkCode=df0

... eBay ... etc. ... Grillkorb eingeben !
Ist so ähnlich, versuch da mal Champions und Zucchini zu kombinieren, du wirst Spaß haben :wink: das eine fällt raus, das andere wird zerquetscht.
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6101
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Hans » 04 Jul 2018 14:12

Sollte ja nur ein Beispiel dafür sein, dass er die Dinger in Variationen überall im Web zu bestellen kann (... siehe deshalb Hinweis „etc.“) und nicht jeder müsste ja immer genau das gleich grosse Gemüse wie du grillen ! 😉
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Nightliner » 04 Jul 2018 17:09

Hey Guido,
das hast du genau richtig erkannt mit dem genialen Klemmgitter :wink:
Vor lauter blabla um dieses hätte ich fast die wichtigste Beilage dazu vergessen :mrgreen:
Aber wer mich kennt..... :D

Bild
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
nomadpix
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 417
Registriert: 10 Jan 2017 00:18

Re: Camping-Küche?

Beitrag von nomadpix » 04 Jul 2018 22:54

Mit einem Foto kann ich nicht dienen, aber das lässt sich nachholen :)

Mein Rezept für

Französisch-maghrebinisches Camper Fast-Food à la Cécilienne

Man benötigt:
- Couscous
- Salz, Pfeffer
- Öl
- kochendes Wasser
- eine Schüssel
- wenn vorhanden weitere Zutaten wie Knoblauch, Zwiebel, Tomaten oder was sonst halt im Camper ist ;)

1. Wasser aufkochen
2. couscous in eine Schüssel geben. Es wächst immer um mind. ein Drittel, also nicht randvoll machen
3. Salz und Pfeffer auf das Couscous streuen, nicht zu wenig
4. ordentlich mit Olivenöl übergießen
5. wenn vorhanden die Zwiebeln usw jetzt schon in die Schüssel geben. Alles einmal durchrühren mit einem Löffel
6. kochendes Wasser in die Schüssel geben. Dabei das Couscous komplett ca. 1 cm übergießen.
7. nach 2-3 Minuten einmal durchrühren
8. nach 5-10 Minuten ist es fertig und man kann warm essen oder aber komplett abkühlen lassen.

Man kann alles reinwerfen und zb auch mit etwas Essig verfeinern für Salate. Ich habe schon Tiefkühlerbsen reingetan und das ganze direkt in meiner Brotdose (so eine metalldose mit Deckel) zubereitet. Nach 10 Minuten Deckel zu und man kann das Ding in den Rucksack werfen.

Ich kenne kein kostengünstigeres essen das so schnell zubereitet werden kann und ohne dass man mehr Geschirr als eine Schüssel und einen Löffel braucht. Daher auch wenig Abwasch :)
Schmeckt immer, ich liebe Couscous. Aber ich bin auch damit groß geworden, aber ich kenne auch niemanden der es nichts mag.

Edit: habe es vor dem Schreiben des Beitrages zubereitet, während des Schreibens abkühlen lassen und gerade zwei Handybilder angehängt. Heute Abend Couscous our mit etwas Knoblauch ;)
Am Öl übrigens nicht sparen, sonst wird es zu trocken.
Dateianhänge
1A1D2436-97FD-4BA3-BF56-1EFDCA735EB1.jpeg
969CC457-A74C-4AFE-9B7F-193EFF9765D8.jpeg

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Nightliner » 05 Jul 2018 06:27

Noch was einfaches, Paprika und Scampis mit Olivenöl und groben Meersalz gegrillt
Bild

OK, man braucht auch ne Schüssel für den Abfall
Bild

ne Scheibe Brot dazu, fertig
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
weily
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 401
Registriert: 01 Mär 2006 00:00

Re: Camping-Küche?

Beitrag von weily » 05 Jul 2018 15:29

Hallo, da wird ja jeder Chefkoch blass, bei den tollen Rezepten!
Da möchte ich doch mal den OMNiA-Backofen ins Spiel bringen, falls der nicht schon mal angesprochen wurde.
Der Omnia Backofen ist super zum Brot backen, Hackbraten, gef. Paprika usw.
Weiter so.

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 925
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Nightliner » 05 Jul 2018 16:59

Hi weily,
hab leider keinen Backofen :cry: aber gefüllte Paprika usw mach ich auch alles mit dem Grill
Bild

Noch was einfaches für unterwegs, Wildlachs gegrillt, dazu Reis mit Quinoa und Gemüse (Paprika, Karotte) angeschmort und Ei drübergeschlagen. Bischen Deko dazu, das Auge isst ja schließlich auch unterwegs mit :mrgreen:
Bild
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

traumsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 755
Registriert: 05 Aug 2010 18:00

Galerie
Fahrerkarte

Re: Camping-Küche?

Beitrag von traumsprinter » 05 Jul 2018 17:24

Moins an alle,

jeder soll ja das essen was ihm schmeckt.

Aber Cuscus? ?? Das sieht ein bisschen zusammengehauen aus, wie auch Lapskaus.

Wenn es so etwas an der Küste, oder an Bord gibt,
dann heißt es : Hat der Koch Küche und Kühlraum ausgefegt??
Bisschen mehr fürs Auge muss beim täglichen Essen schon dabei sein. Etwas Farbe sollte schon auf dem Zeller sein. Im Urlaub lässt es sich doch ohne Zeitdruck kochen oder grillen.
Guten Appetit

Peter

Benutzeravatar
Jeroen_R90S
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 301
Registriert: 29 Jun 2013 19:08
Wohnort: Enkhuizen (Die Niederlanden)

Galerie

Re: Camping-Küche?

Beitrag von Jeroen_R90S » 05 Jul 2018 18:46

Danke an allen für das teilen von Rezepten, tolles idee! :)
Im Ausbau: VW LT46 // ehem. Werkstattwagen // 2,8 TDI (AUH) // MR-HD // abgelastet 3,5T // Ez. 2003
Bitte entschuldige mein Deutsch -ist nicht mein 1e Sprache! :)

Benutzeravatar
nomadpix
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 417
Registriert: 10 Jan 2017 00:18

Re: Camping-Küche?

Beitrag von nomadpix » 05 Jul 2018 20:05

traumsprinter hat geschrieben:
05 Jul 2018 17:24
Moins an alle,

jeder soll ja das essen was ihm schmeckt.

Aber Cuscus? ?? Das sieht ein bisschen zusammengehauen aus, wie auch Lapskaus.

Wenn es so etwas an der Küste, oder an Bord gibt,
dann heißt es : Hat der Koch Küche und Kühlraum ausgefegt??
Bisschen mehr fürs Auge muss beim täglichen Essen schon dabei sein. Etwas Farbe sollte schon auf dem Zeller sein. Im Urlaub lässt es sich doch ohne Zeitdruck kochen oder grillen.
Guten Appetit

Peter
:lol: :lol: ich habe doch von Fast Food geschrieben :D und manchmal muss e schnell gehen ohne großen Aufwand. Wenn man ein paar Tomaten reinschnippelt, oder Mais oder Kräuter, dann sieht es auch gleich nach mehr aus.
Couscous ist wie Reis und geht (zumindest in meiner Welt) eigentlich immer :D

Antworten