Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 20 Sep 2018 17:15

Hi,

Grad hab ich mal den Boiler elektrisch aufgeheizt (20min 500W, da 38A kostet 6% vom Akku) und los kann es gehen.
Irgendwie geil wenn es so langsam fertig wird :D :D :D

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 619
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von Surfsprinter » 20 Sep 2018 19:04

Ich habe den gleichen Boiler, aber noch nie das Wasser über Strom aufgeheizt. Reicht es, einfach den Stecker einzustecken, damit es warm wird? Und nach 20 min war schon genug Duschwasser da!?
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Almaric
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 347
Registriert: 29 Apr 2013 20:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von Almaric » 20 Sep 2018 23:15

Moin, sehr schöner Ausbau!
Darf man fragen, was das für eine Kombi auf dem Dach ist? Also das Flutlicht, Photovoltaikzellen und welche Luke dahinter? Das ist im Grunde genau so umgesetzt wie ich mir das selbst vorstelle, geile Arbeit! Besonders die Befestigung der Lichteinfänger auf den C-Schienen gefällt mir persönlich deutlich besser als irgendwelche aufgeklebten oder geschraubten Halterungen so gut die auch immer sein mögen. Und wo hast du die Kabel durchgeführt, unterhalb der Platten?

Danke und Gruß,
Marcel

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 21 Sep 2018 14:42

Hallo,

@ Surfsprinter, ja einfach Stecker rein und gut ist, ob es für drei gereicht hätte weiß ich nicht aber warm war es. Ich dusche eh immer als letzter und ich bin da nicht so empfindlich. :wink:

@Almaric, die Lightbar ist von EBay 230W 8) 8) 8) die macht richtig gut Licht, dahinter 3x 130W Monokristaline Zellen parallel geschaltet, die haben vom Maß gepasst wie der Arsch aufm Eimer. Dachluke ist eine Remitop Vista 4 400x400.
Kabeldurchführung und Abzug vom Klo sind unter dem hinteren Panel.

Gruß
Thomas

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 29 Sep 2018 16:21

Hallo,

Heute hab ich mal eine dezente Höherlegung eingebaut.
Jetzt hängt der Hintern auch voll beladen nichtmehr.😀
2FDF9C5F-B77B-43D0-9CC7-40984646A40B.jpeg
Nächste Woche geht es nochmal für zwei Wochen nach Sardinien 😎

Gruß
Thomas

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 23 Dez 2018 13:44

Hallo,

So Sardinien ist sehr gut gelaufen, ich hab auch wieder etwas gebastelt😉.
DA640A3F-BD44-4A2E-B790-ACE71DDDEC12.jpeg
Deckenverkleidung mit Filz und Osram LED Lampen.
F9E2F1D6-EBAB-4FBC-8DB2-CE89F05911E9.jpeg
C2C266B5-2517-4104-A239-21F7C752B51F.jpeg

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 23 Dez 2018 13:50

Der dreibeinige Tisch geht einfach an der Wand einzuhängen und ist auch außen nutzbar.
Die Oberfläche ist mit Carbon bezogen.
F1A91FAF-952F-4150-BDE0-19CF6B5D859B.jpeg
3DAC3340-86F9-44F0-9A1F-F07401E9BEB2.jpeg
Nächste Woche geht es über Silvester in die Berge zum Wintercamping, ich bin gespannt.

Gruß und schönes Weihnachten
Thomas

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 26 Dez 2018 22:00

Hallo,

Heute hab ich mal noch die Hecktüren mit Filz bezogen.

41F7B37C-3713-4ED2-BB3A-483C774080DA.jpeg
FC44837A-8FF9-4573-A53E-2EE7B26A0589.jpeg
C2D9A1D3-CBF5-411A-ADC1-922E1FF54B1A.jpeg

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 960
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von Nightliner » 27 Dez 2018 07:28

Servus Thomas,
sieht sehr geil aus, welchen Filz hast du benutzt bzw wo hast du diesen gekauft? Einfach mit Sprühkleber aufgeklebt?
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
Toolman
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 569
Registriert: 12 Aug 2016 15:32
Wohnort: NÖ-Süd
Kontaktdaten:

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von Toolman » 27 Dez 2018 09:32

Speziell für solche Anwendungen gibts 3D Filz der sehr flexibel ist.

https://bus4fun.de/b4f-carpet-filz/

oder die Selbstklebevariante:

https://www.selbstklebe-filz.de/Ausbau-Filz-KFZ
cheers Martin!

2017 316 4x4
2011 Subie Forester BoxerTurboAllrad
1980 Citroen Mehari

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 30 Dez 2018 13:00

Hallo,

Genau den von Bus4fun hab ich genommen, Sprühkleber
Von Würth wie empfohlen.

Gruß aus dem verschneiten Gerlos
5DF6322C-EE33-4900-85B2-73F19E1DE097.jpeg
6F243C87-6A30-4387-BA31-436F991206CC.jpeg
Gruß
Thomas

OlliE
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23 Dez 2018 13:05
Wohnort: Saarland

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von OlliE » 04 Jan 2019 22:35

Hallo Thomas,
bin durch Zufall auf Deinen Ausbau gestoßen. Der Wagen sieht echt Klasse aus. Ich bin auch schon länger am Selbstausbau interessiert und habe mir jetzt auch einen 2015er Crafter L2H2 gegönnt. Hab jetzt den Wagen übers Wochenende entleert und gebe ihn jetzt noch zur Versiegelung/Unterboden. Habe jetzt gesehen, dass Du Hankook Dynapro drauf hast. Sind das die normalen 16 Zöller Serienfelgen? Musstest Du für die Räder was am Fahrwerk ändern?
Viele Grüße
Olli

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 05 Jan 2019 18:39

Hallo,

Es waren 6,5x16 ET Originalfelgen .
Die Felgen sind in der Einpresstiefe geändert auf ET 32.
Es gehen auch 30mm Spurplatten.
Dann brauchst du nur noch einen willigen Tüvprüfer für die Eintragung.
Hinten hab ich noch 40mm Blöcke unter die Federn für eine Höherlegung gebaut.
Es schleift nichts im Radkasten oder Rahmen.
Ich bin am überlegen ob ich vorne noch eine andere Feder einbaue um vorne noch etwas höher zu kommen.
Als nächstes steht noch etwas Nachrüstung der Ladetechnik an und die Montage einer Markiese.
Hier werde ich eine Thule 5200 nehmen müssen, oder gibt es noch andere Vorschläge? Auch gerne zur Befestigung 🤔


Gruß
Thomas

OlliE
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23 Dez 2018 13:05
Wohnort: Saarland

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von OlliE » 06 Jan 2019 00:33

Hi Thomas,
danke für Info. Ich bin gerade dran, mir die ganzen Teilen zu besorgen. Ich wollte thule 6200 anbauen. Jetzt hat mir die nette Verkäuferin vorgeschlagen, den Nachfolger thule 6300 zu bestellen. An Februar lieferbar. Habe nur einen Pressebericht darüber gelesen. Letzte Woche war das Teil noch nicht auf deren Webseite verfügbar. Ich bin mal mutig und bestelle mir das Teil. :wink:
Grüße Olli

laqui
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 23 Nov 2017 17:53
Wohnort: 09380 Thalheim

Re: Crafterausbau für 3 Personen komplett Eigenbau

Beitrag von laqui » 06 Jan 2019 15:47

Hallo

Die 6200er geht bei mir nicht da ich ja die Dachschienen und Solarmodule auf dem Dach hab.
Zur Messe in Leipzig hieß es das diese mit den Dachschienen nicht montierbar ist. Zumal geht die zuweit aufs Dach.
Die 5200er ist eine Wandmarkiese, da Fummel ich mir schon was zurecht. Ich hab einige gesehen die diese am Dachträger montiert haben. Nachteil von der ist halt das es die nur mit 3m gibt.

Gruß
Thomas

Antworten