Neu hier und gleich eine Frage... - Projekt Aufstelldach

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
Antworten
tobse123
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 02 Sep 2018 20:10
Wohnort: Köln

Neu hier und gleich eine Frage... - Projekt Aufstelldach

Beitrag von tobse123 » 07 Sep 2018 21:25

Hallo,
wir nutzen unseren Sprinter (906, H1 L1) für 2 Erwachsene + Kleinkind bereits als Camping- und Stadtmobil. Nun können wir günstig ein gebrauchtes Aufstelldach (Reimo, Ford Transit ab 1986) bekommen.
Leider ohne Teilegutachten. :(
Ich würde gerne eine Einstiegsluke zwischen den Holmen ins Dach schneiden und das Aufstelldach normal montieren. Das Bett wird dann auf dem normalen Blechdach liegen.
Nur wie läuft das ohne Teilegutachten (Materialgutachten?) beim TÜV, muss da eine Änderungsabnahme durchgeführt werden?
Ein paar Leute hier haben sich doch schon Aufstelldächer montiert...
Grüße
Tobias
Sprinter 316, H1 L1, Bj. 2010

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 719
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Neu hier und gleich eine Frage... - Projekt Aufstelldach

Beitrag von Crafter277 » 11 Sep 2018 21:53

Pauschale Antwort: Der TÜV muß das Fahrzeug abnehmen und je mehr Teilegutachten vorgelegt werden je einfacher geht das. Wenn das nicht der Fall ist, geht ohne Rücksprache / Absprache gar nichts....

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

. Guido QQ
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 156
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Neu hier und gleich eine Frage... - Projekt Aufstelldach

Beitrag von . Guido QQ » 11 Sep 2018 22:35

Ach gucke!

Da will ich noch hin- in meinem L1H1 campen!
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1037
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: Neu hier und gleich eine Frage... - Projekt Aufstelldach

Beitrag von destagge » 12 Sep 2018 08:45

Hi,
schon bei Reimo nach einem Gutachten gefragt?
Wenn die keins haben fahr zum TÜV und sprich es mit dem Prüfer, welcher es abnehmen wird, durch.
Sollte eigentlich beides problemlos gehen, bei meinem geplanten Selbstbau geht es relativ problemlos...

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Offroad Westalpen: Vinadio, Mt. Cenis
Video-BLOG: Irland

tobse123
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 02 Sep 2018 20:10
Wohnort: Köln

Re: Neu hier und gleich eine Frage... - Projekt Aufstelldach

Beitrag von tobse123 » 15 Sep 2018 20:47

Hallo,
ich war mal lose in einer TÜV Station anfragen, um zu Erfahren was Sie so an Unterlagen haben möchten. Der Prüfingenieur (PI) hat sich sogar etwas Zeit genommen - Aufstelldächer gehören nicht zu seinen Kompetenzschwerpunkt - und mir erklärt wo das Problem liegt. Da die original Dachstruktur erhalten bleibt, ich habe in der Skizze den Bereich markiert in dem ich die Einstiegsluke schneiden möchte, wäre das kein Problem.
download/file.php?mode=view&id=9469 (Original findet man auf Seite 110, Aufbaurichtlinien).

Gutachten von Reimo bezüglich Material und Bruchlast, auch ok. Fotos, oder Briefeinträge von Baugleichen Fahrzeugen werden auch gerne zu den Unterlagen genommen.

Ganz wichtig und vor allem auch ganz Teuer, wäre eine Befestigungsbewertung, die man beim TÜV selbst in Auftrag geben müsste (...)

- Mein weiteres Vorgehen ist jetzt, das ich bei 2 Fahrzeugingenieure im Bekanntenkreis (Ford+Bosch) nachfrage, ob Sie für mich eine vereinfachte Berechnung durchführen können. Wahrscheinlich kommen Sie dann auch darauf, das die drei M8 Schrauben mit denen Reimo die Scheren befestigt, reichen werden :roll: Damit werde ich dann mal bei der nächsten Station klinken Putzen...

Grüße
Tobias
Dateianhänge
Skizze Aufstelldach.jpeg
Foto Aufstelldach.jpeg
Zuletzt geändert von tobse123 am 15 Sep 2018 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Sprinter 316, H1 L1, Bj. 2010

tobse123
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 02 Sep 2018 20:10
Wohnort: Köln

Re: Neu hier und gleich eine Frage... - Projekt Aufstelldach

Beitrag von tobse123 » 15 Sep 2018 20:47

Ps: Falls also jmd. noch ein paar Fotos beisteuern kann, würde ich mich sehr freuen!
Sprinter 316, H1 L1, Bj. 2010

Antworten