Frischwassertank unter dem Sprinter

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
Antworten
FlorianG
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2019 21:41

Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von FlorianG » 10 Mär 2019 21:54

Hallo,
Recht neu hier, aber fleißig am lesen...
Habe mir einen Sprinter L2H2 bj 2015 gekauft der jetzt umgebaut werden soll.
Habt ihr Erfahrungen ob und welcher Wassertank am besten unter den Sprinter (Fahrerseite) passt?
Der von Reimo mit 54L?

Beste Grüße und schon mal vielen Dank
Florian

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 611
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Surfsprinter » 10 Mär 2019 22:36

Moin und willkommen im Forum.

Das Problem bei Reimo ist, dass die meisten Tanks oft nicht lieferbar sind.
In Holland gibt es aber einige Hersteller (leider habe ich gerade keinen Namen parat) mit passenden Tanks. Miss den freien Raum genau aus. Meist sind die Tanks 1 cm breiter, als eigentlich passt. Aber das bekommt man rein, das machen viele hier so. Zur Not mit Wagenheber einpressen.
Die Größe ist abhängig von Deiner Ausstattung. Wenn Du den normalen 76 l Diesel-Tank hast und nichts unter dem Wagen sonst verbaut ist, passt auch ein 69 l Tank oder sogar um die 90 l.
Auf der Beifahrerseite sind es glaub ich 46 l.
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

FlorianG
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2019 21:41

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von FlorianG » 10 Mär 2019 22:47

Vielen Dank!!
Schaue ich morgen gleich mal nach.
Verbaut ist ein 100 l Dieseltank. Da muss ich mal messen :-)
Beste Grüße
Florian

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 611
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Surfsprinter » 10 Mär 2019 22:52

Ok, das ist wichtig. Da musst du selber messen...
Aber ich habe gerade den Shop gefunden, wo ich gekauft hab: Abwasser bei Schijndel, Holland. Frischwasser bei Fritz Berger und Wagner in Deutschland. Aber Reimo hat natürlich auch z T Teile da.
Viel Erfolg
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 218
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Schaubi » 11 Mär 2019 07:08

0D08E8AF-A45A-4087-8563-4728023021E7.jpeg
Der passt auch mit 100 L Tank, hab ich verbaut

Lg

Andi

phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 268
Registriert: 10 Sep 2017 09:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von phantompilot » 11 Mär 2019 14:08

Ein Tank unter dem Auto ist schwer zu reinigen. Man kommt auch nicht mehr an den Sensor für die Füllstands Anzeige. Gff. muss dieser hin und wieder gereinigt werden.
Dafür währe in Tank im Kasten der Sitzbank besser. Nach dem hochklappen der Bank kann man den Tank von oben öffnen.
Ich habe dieses Problem gerade bei meinen Karmann Missouri beim Abwasser Tank. Ohne aufwendige Demontage des Tanks kommt man da nicht dran.
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 611
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Surfsprinter » 11 Mär 2019 14:21

Die meisten Tanks haben für Wartung und Reinigung eine große Reinigungsöffnung mit Deckel.

Klar ist das von oben einfacher, als sich unter das Auto zu legen, aber dafür bleibt der Platz im Innern für wichtige Dinge frei, und der Schwerpunkt des Wagens ist bei Unterflurmontage tiefer/ besser. Und bei einem Leck hat mein keine Sauerei im Wagen.
20180621_205642.jpg
20180621_194748.jpg
20180616_213239.jpg
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 218
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Schaubi » 11 Mär 2019 14:41

Für was den Abwassertank reinigen?? Und Sensor brauch ich auch nicht.

Lg

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 218
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Schaubi » 11 Mär 2019 14:44

Habs erst jetzt gelesen dass er den als Frischwassertank nehmen will, der sollte schon gereinigt werden. Ich hab ihn als Abwassertank in Verwendung.

Lg

FlorianG
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2019 21:41

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von FlorianG » 13 Mär 2019 09:00

Hi Andi!
Dass ist ja klasse!!!
Und der Preis ist auch sehr angemessen!
Wo hattest du den gekauft?
Fahrerseite??

In der Beifahrer-Sitzbank ist auch eine gute Alternative, wollte da nur die Electric verbauen. Deswegen hatte ich noch gar nicht darüber nachgedacht...

Beste Grüße
Florian

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 218
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Schaubi » 13 Mär 2019 09:08

Servus Florian

Hab den bei Camping Wagner gekauft, ist aber glaube ich von Reimo. Hab den als Abwassertank. Passt aber super auf der Fahrerseite.

Lg

Andi

Benutzeravatar
Mitschi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 20 Mär 2018 21:27
Wohnort: Reutlingen

Fahrerkarte

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Mitschi » 15 Mär 2019 09:41

Hi Florian,
ich wollte mir diesen
https://www.tanksdirekt.de/online_shop/ ... -NA-5.html
als Abwassertank für den von dir genannten Einbauort bestellen. Bin aber noch nicht so weit. Dieser würde von der Höhe her unten nicht sichtbar über stehen, verschwindet also rechnerisch komplett hinter dem Schweller.
Bei einem Abwassertank überwiegen meiner Meinung nach die oben genannten Vorteile ihn außerhalb einzubauen.
Jedoch für einen Frischwassertank finde ich innerhalb des Fahrzeugs sinnvoller. Eher frostgeschützt, auch der ganze Straßenschmutz der dagegen spritzt und staubt beim fahren... ob der nicht doch irgendwie seinen Weg ins innere findet? So riesengroß braucht er ohnehin nicht zu sein, bei nem 3,5t kannst eh nicht großartig Wasser spazieren fahren. Meiner kommt voraussichtlich hinter die rechte Hecktür unter das Bett. Da kann ich ihn bequem befüllen und reinigen und brauche keinen Außenanschluss in die Karosserie bauen. Da muss man halt einen Kompromiss zwischen nicht all zu hoch zwecks zu hohem Schwerpunkt und nicht all zu breit wegen Platzverschwendung des Kofferraums finden. Während der Fahrt nur halb befüllen, auf dem CP dann voll.
Ich habe vor hier diesen zu verbauen
https://www.tanksdirekt.de/online_shop/ ... A-6-V.html
Der würde bei mir hinter den Radkasten passen, auch L2.
Gruß Micha
Sprinter W906 315 Mixto Bj 2006 150PS

Benutzeravatar
Iglmoos
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 79
Registriert: 12 Nov 2014 17:03

Re: Frischwassertank unter dem Sprinter

Beitrag von Iglmoos » 15 Mär 2019 14:24

Frischwassertank außen ist definitiv keine gute Idee: Frost, Dreck, und schlechte Zugänglichkeit sprechen dagegen.
Ob du einen Abwassertank (nur Grauwasser!) brauchst, solltest du auch gut überlegen: Je nach dem, wo du was durch deine Spüle schickst, kann man leicht auf diese Investition bzw. dieses Gewicht verzichten.

Bei uns fließt schlimmstenfalls mal Bio-Spüli oder die Zahnpastabrühe durch den Abfluss, sonst nur Wasser. Aber das auch nur, wenn's draußen zu nass oder zu kalt ist. Sonst wird das eh in der Natur erledigt und die besagten Flüssigkeiten landen sowieso im Grünen. Auf dem Campingplatz oder in Naturschutz- bzw. Wassschutzgebieten kann man einen Faltkanister unter den Abfluss stellen, wenn man nicht unangenehm auffallen will.

Gruß
Hartmut
Achleitner Crafter Bj. 2/2015 (kurzer Radstand, Normaldach)
Umbau zum Reisemobil mit Aufstelldach

Antworten